Eine Mitarbeiterin von McDonalds kämpft mit dem Kunden, der auf sie einen Milkshake warf

Das begann für die Mitarbeiterin von McDonald’s wie ein ganz normaler Tag. Niemand hätte erwarten können, dass es an diesem schönen Tag zu einem heftigen Streit kommt.

Dieser Streit begann damit, dass ein Kunde versuchte, den Wasserbecher mit Cola zu füllen.

Es bleibt unbekannt, wo das Ganze genau passierte, aber das Video wurde in einigen Stunden viral. Nicht nur, weil es grausam war, sondern weil der Streit ziemlich ungewöhnlich war.

Das Video wurde auf Instagram hochgeladen, wo es dann weiter geteilt wurde.

Auf Instagram kann man den ganzen Streit sehen: Von dem Moment an, an dem der Kunde einen Milkshake auf die Mitarbeiterin warf, bis zu dem eigentlichen Kampf.

Das Video ist ziemlich grausam. Wenn Du Dich das Video ansehen möchtest, solltest Du bereit sein, dass es viel Gewalt und sogar nackte Menschen gibt.

Außerdem musst Du aufpassen, wenn Du Englisch verstehst. Die Sprache in diesem Video ist alles außer schön.

Am Anfang des Videos kann man den Kunden und die Mitarbeiterin sehen. Es bleibt immer noch unbekannt, wer sie genau sind.

Die Zwei streiten miteinander bereits am Anfang des Videos. Der Kunde wirft den Milkshake auf die Mitarbeiterin an der Kasse.

Die Mitarbeiterin von McDonald’s beginnt sofort, mit dem kleinen Mädchen zu kämpfen. Sie war ja viel größer und stärker, als die Arme. Die kleinere Frau versuchte, ihr Gesicht zu schützen. Die größere Frau schlug nämlich gnadenlos.

Sie stoß sogar die kleinere Frau auf den Tisch. Gerade in diesem Moment mischten sich die anderen Mitarbeiter, Manager und die anderen Kunden ein.

Vielleicht hätte man das früher machen sollen, aber was passiert ist, ist passiert.

Der Kampf war so heftig, dass die kleinere Dame sogar fast ausgezogen wurde.

Statt sich aber zu beruhigen, schlug die Kundin die Mitarbeiterin weiter, die sich schützen musste. Der Kampf war am Ende, aber es schien, dass die Kundin nicht genug hatte.

Die Kundin sagte der Mitarbeiterin, dass sie nie mehr wieder über ihre Mutter fluchen muss. Die Mitarbeiterin wollte sie mit einem Stuhl schlagen, aber da mischten sich die anderen ein.

Leider werden wir vielleicht niemals erfahren, womit sich das Ganze endete. Eins ist klar: Der Streit fing damit an, dass die Kundin ihr Getränk nicht bezahlen wollte.
Ähnliche Artikel
International Mar 22, 2019
Schulsekretär tritt zurück, nachdem er 2 schwarze Kunden bespuckte und rassistisch beschimpfte
Jan 14, 2019
Ein Uber-Fahrer begann, rassistische Kommentare zu machen, nachdem ein schwarzer Kunde ihm gesagt hatte, dass er falsch fährt
Dec 20, 2018
Eine Transgender-Jugendliche filmt, wie die Mitarbeiterin einer Schule in das Frauen-WC einbricht, um sie rauszuschmeißen
Jan 15, 2019
Eine brutale Frau brachte eine Kassiererin zum Weinen, weil sie diese als ein Beispiel für "Misserfolg" benutzte