Der frischgebackene Vater verstarb, weil die Ärzte die Krankheit erst dann erkannten, als es schon spät war

Ein frischgebackener Vater, der erst 25 war, verstarb erst einige Wochen nach seiner Hochzeit und nach der Geburt des Sohnes. Sein Krebs wurde mit Appendizitis verwechselt.

Die Witwe von verstorbenem Tom Thornton sagte, dass ihr verstorbener Ehemann keine Chance hatte, fair behandelt zu werden, berichtet Manchester Evening News.

Die Witwe, die am Boden zerstört ist, meint, dass es keine Möglichkeit gab, dass die Ärzte die richtige Diagnose machen.

Tom Thornton lebte glücklicherweise lang genug, um Chantelle zu heiraten. Er sah auch, wie sie seinen Sohn gebar, aber leider kam der Mann mit 25 ums Leben.

Die Mitarbeiterinnen des Krankenhauses in Manchester schafften nicht, Krebs bei Thornton zu finden.

Sie dachten, dass der Mann Appendizitis hatte, obwohl es sich eigentlich um Appendizitiskrebs handelte.

Dieser Fehler kostete dem jungen Vater sein Leben.

Natürlich hatte die Familie auch andere Probleme. Sie konnten mit dem 25-Jährigen kaum sprechen.

Der Vater des Verstorbenen, Kevin Thornton, beschrieb seinen Sohn als „wundervoll“. Er sagte im Gericht, dass seinen Sohn im Krankenhaus seiner Meinung nach niemand seriös wahrnahm.

Thornton war professioneller Rugby-Spieler. Er vertraute den Ärzten und sagte dem Vater, dass „Wenn sie sich keine Sorgen machen, dann muss ich auch keine Sorgen haben.“, erinnern sich die Verwandten.

Die Familie verstand, dass es sich um einen Ärztefehler handelte, erst als Tom ums Leben kam.

„Er war für mich die ganze Welt. Wir wollen nicht, dass das jemandem noch passiert.“, sagte die Ehefrau des Verstorbenen.

In einer seiner letzten Wochen machte Thornton den Heiratsantrag. Das Paar heiratete ein Monat vor dem Tod.

Der Polizei zufolge besuchte Thornton das Krankenhaus zum ersten Mal im August 2014. Er litt fünf Tage lang an Unterleibsschmerzen. 

Das Ultraschallbild zeigte, dass Thornton Appendizitis hatte, der sofort entfernt werden sollte. Die Operation verzögerte sich. Wegen des Zeitdrucks bemerkten die Ärzte nicht, dass Appendizitis tatsächlich ein Krebsgeschwür war. Dieser Fehler brachte den Patienten um.

Ähnliche Artikel
Beziehung Mar 14, 2019
Frau der nur wenige Stunden zu Leben gegeben wurden, überrascht Ärzte, erholt sich und heiratet
Gesundheit Mar 16, 2019
Vater eines Jungen mit seltener Krankheit verewigt seinen sterbenden Jungen als Superhelden
Jan 25, 2019
Eine Frau hatte niemals Zeit, um mit ihrem Vater zu sprechen, bis es eines Tages zu spät war
Jan 22, 2019
Richard Gere hat einen großen Sohn, der ebenso schön, wie sein Vater in der Jugend aussieht