13. Juli 2018

Connie Reimann und seine Familie feiern ihr 14-jähriges Bestehen als Auswanderer und das Internet flippt aus

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Konny Reimann und seine Familie haben es geschafft, das Internet zum Ausrasten zu bringen.

Darüber berichtete InTouch Wunderweib.

Die Reimanns zählen zu den beliebtesten TV Familien in ganz Deutschland. 

Konny und seine geliebte Frau Manuela, sowie auch ihre beiden Kinder (Janina und Jason) wurden dank der VOX Serie "Goodbye Deutschland: Die Auswanderer" berühmt.

Seit 14 Jahren sind sie schon aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Dieses Jubiläum hat die Familie nun mit einem ganz speziellen Bild gefeiert.

„Bei Instagram feiert Manuela Reimann jetzt 14 Jahre Auswanderung. Sie postet ein lustiges Throwback-Foto der ganzen Familie. Damals waren Jason und Janina Reimann noch Kinder.” (Zitat, InTouch Wunderweib)

Ihre Reise begann die Familie Reimann 2004. Sie haben hart dafür gearbeitet, sich den amerikanischen Traum zu erfüllen. Konny Island wurde zu einem riesen Hit. Dass er nebenbei auch noch zu einem TV Star wurde, scheint da fast nebensächlich.

Die Familie hat sich von Anfang an auf ihrer turbulenten und aufregenden Reise von Kameras begleiten lassen und unzählige Fans in Deutschland gewonnen.

Wird geladen...

Werbung

Sie leben mittlerweile aber schon gar nicht mehr dort, wohin sie ursprünglich ausgewandert waren.

Mittlerweile hat es sie nach Hawaii gezogen.

Jason hat mittlerweile sogar eine eigene Familie gegründet. 

Wird geladen...

Werbung

Tochter Janina lebt zusammen mit ihrem Ehemann Coleman in Austin (Texas).

Konrad „Konny“ Reimann wurde am 10. September 1955 in Hamburg geboren.

Er ist ein deutscher Unternehmer.

„Am 23. Dezember 2013 startete die erste Staffel der Doku-Soap Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben auf RTL II und begleitet Reimann und seine Familie seitdem in ihrem alltäglichen Leben.Seit Dezember 2015 sucht er für den Sender RTL II außerdem einen „Heimwerkerkönig“.

Wird geladen...

Werbung

2008 veröffentlichte er seine Autobiografie, 2009 seine „Barbecue-Bibel“ und 2010 folgte ein Comic.

Mittlerweile war Konny Reimann auch schon Forschungsobjekt einer kulturwissenschaftlichen Untersuchung an der Universität Marburg: „Das Phänomen Konny Reimann – Starkult und Langzeitbeobachtung im Reality TV“ 

Im August 2017 erschien ein Rap-Song über ihn mit dem Titel „Konny Reimann“ von dem Hip-Hop Sänger Felix Krull, in dem die Selfmade-Mentalität des Auswanderers gerühmt wird.” (Zitat, Wikipedia)

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung