logo
Quelle:

Am Boden zerstörte Eltern teilten die letzten Momente ihrer kleinen Tochter mit der ganzen Welt

author
11. Juli 2018
14:17
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Casey und Ben Daggett verloren ihre Tochter wegen seltenen Krankheit. Nun versuchen sie Bewusstsein der Menschen auf diese tödliche Krankheit zu schärfen.

Werbung

Diese Geschichte wurde am 5. Juli 2018 auf einer Facebook-Seite namens Zoyes Light veröffentlicht. Dazu wurde ein Bild gepostet, auf dem zu sehen ist, wie am Boden zerstörte Eltern ihre sterbende Tochter zu trösten versuchen. Das Mädchen starb am 4. Juli wegen seltenen Krankheit.

Zwei Jahre kämpfte das kleine Mädchen tapfer gegen die seltene Krebskrankheit, aber am 4. Juli um 4.17 mittags verlor es seinen Kampf. Das Bild wurde wenige Stunden vor Zoyes Tod von einer Krankenschwester aufgenommen. Damals wussten die Eltern noch nicht, dass dies das letzte Bild von ihrer Tochter sein wird.

Auf dem herzzerreißenden Bild ist zu sehen, wie am Boden zerstörte Eltern ihre sterbende Tochter in ihrem Haus in New York zu trösten versuchen.

Werbung
Werbung

Wie bekannt ist, wurde Zoye im Juli 2016 mit Diffusen Intrinsischen Ponsgliom diagnostiziert. DIPG ist ein sehr seltener Gehirntumor, der meist Schulkinder zwischen 5 und 8 Jahren trifft und eine 0% Überlebungsrate hat.

Der 35-jährige Ben und 34-jährige Casey, die Eltern des Mädchens, bemerkten, dass etwas falsch war, als ihre Tochter nicht mehr aufstehen konnte. Sechs Tage später konnte sie ihre linke Hand nicht bedienen und wurde dann schnell ins Krankenhaus gebracht. Dort diagnostizierten die Ärzte die schreckliche Krankheit.

Werbung

Die Familie war auf die Bestrahlungen sehr angewiesen, bevor es ihnen gesagt wurde, dass die Ärzte nichts mehr für ihre Tochter tun können und die Behandlung nutzlos sei.

Dann beschlossen sie ihre Tochter mit nach Hause zu nehmen, damit sie sich in den letzten Tagen ihres Lebens sicher fühlt. Die Freunde des Mädchens kamen immer wieder vorbei, um sie zu besuchen und zu trösten.

Werbung

Die Daggetts ließen sich gleiche Tattoos, als eine Erinnerung an ihr kleines Mädchen stechen. Sie haben nun gleiche Schallwellen ihrer Tochter auf ihren Armen stehen. Die Schallwellen repräsentieren Worte „Ich liebe dich“ und „Heute nicht“. Die Wortverbindung „Heute nicht“ ist auf die erfolgreiche Serie „Game of Thrones“ zurückzuführen und stammt von dieser Phrase, „Was sagst du zum Gott der Toten? Du sagst, „Heute nicht“.“

Mit diesem Foto, wo der letzte Moment von diesem kleinen Mädchen zu sehen ist, wollten die Eltern alle Menschen auf die schreckliche Krankheit aufmerksam machen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

18-jährige Tänzerin nimmt ihren Eltern das 3-Millionen-Euro-Preisgeld weg, nachdem sie sie gedrängt haben, ihr Baby loszuwerden - Story des Tages

26. Februar 2022

Eltern verabschieden sich von ihrer Tochter und schalten ihre Lebenserhaltung aus, 30 Minuten später hören sie ihre Stimme

30. März 2022

Eltern merken, dass ihre Tochter zurückgezogen lebt und findet heraus, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat – Story des Tages

09. Februar 2022

Am Boden zerstörte Eltern adoptieren ein Baby, das am Geburtstag ihrer verstorbenen Tochter geboren wurde: "Es war unser Schicksal, sie zu treffen"

06. April 2022