Boris Becker wurde in Begleitung bei dem Tennis-Spiel gesehen: Wer ist die Schönheit an seiner Seite?

Boris Becker wird nicht selten bei dem Tennis-Turnier Wimbledon gesehen.

Aber die hübsche Unbekannte, die zuletzt an der Seite des 50 Jahre alten Ex-Profis gesehen wurde, hat für Gerüchte über Becker gesorgt. Wie Gala berichtete, schien für ihn das Tennis-Spiel, das die beiden anschauten, neben der 47-jährigen Moderatorin Melanie Sykes zur Nebensache zu werden.

Sie erschienen deutlich zueinander gelehnt und schauten sich immer wieder intensiv an. Sie lachten außerdem miteinander.

Melanie spielte mit ihren Haaren, während sie ein sommerliches Kleid trug. Es war also kein Wunder, dass Boris Becker es nicht schaffte, die Augen von ihr abzuwenden.

Außerdem hat man ihn schon lange nicht mehr so ausgelassen und entspannt gesehen. Melanie ist eine Britin, deren Familienherkunft indisch ist.

Sie hat als Moderatorin in Fernsehen und Radio gearbeitet. Sie hat im Jahre 2014 den 3. Platz in der britischen Version des „Dschungelcamp“ belegt.

Sie ist ebenfalls auf dem sozialen Medium Instagram bekannt. Sie hat dort 157.000 Follower, denen sie gerne Bilder aus ihrem privaten Leben zeigt.

Dies besteht laut den vielen Fotos, die sie dort zeigt, aus Sport, Arbeit und gesundem Essen.

Sie arbeitet nebenbei noch als Model für Unterwäsche. Das ist bei ihrem Körper ebenfalls keine Überraschung.

Was viele Fans von Boris Becker ebenfalls bemerkt haben, ist, dass die schöne Moderatorin durchaus der richtige Typ für den beliebten Boris Becker sein könnte. Von ihrem Aussehen her sieht sieh seinen vergangenen Beziehungen nicht unähnlich.

Es ist also wirklich keine Überraschung, wie interessiert er sie bei dem gemeinsamen Besuch des Tennis-Spiels anschaute.

Melanie ist außerdem schon zwei Mal geschieden gewesen. Sie hat die beiden Söhne Roman, der 16 Jahre alt ist, sowie Valentino, der 13 Jahre alt ist.

Der vierfache Vater Boris steckt noch in seiner Scheidung von Lilly Becker. Er hat also auch Erfahrung mit dem Leben in Patchwork-Familien.

Es gab jedoch angaben, dass Melanie mit ihrem Freund bei dem Spiel war – andere schrieben jedoch, dass dies wirklich nur „ein Freund“ gewesen sei.