Ein Bär überfiel plötzlich seinen Abrichter, nachdem er gezwungen wurde, Skateboard zu fahren

Dieses Video zeigt ein schockierendes Moment: Der Abrichter zwang den Bären, Skateboard zu fahren und schlug ihn mit einem Stock. Der Vorfall passierte in Russland.

Das Video wurde auf YouTube am 17. Juni 2018 veröffentlicht und stammt aus einem Zirkus in der Region Wolgograd. Man kann sehen, dass der Bär seine Abrichterin überfiel.

Das Publikum sah erschrocken zu, wie der Bär aufhörte, mit dem Skateboard zu fahren. Danach überfiel der Bär seine Abrichterin.

Andere Zirkusleute, die es auf der Bühne gab, versuchten, den Bären mit den Stöcken zu schlagen. Allerdings ärgerte das ihn nur.

Der Bär überfiel auch einen Mann, der auf der Bühne war und kämpfte mit ihm. Unterdessen versuchten zwei Abrichterinnen, den Bären mit den Stöcken zu schlagen und ihn zu beruhigen.

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Die erschrockenen Zuschauer waren nur einige Meter von der Bühne weg, man kann Geschrei im Hintergrund hören.

Der Mann schaffte allerdings, aufzustehen und es schien, dass er nicht verletzt wurde. Die Zuschauer sagten, dass der Bär die Bühne angeblich verlassen wollte.

Wie Daily Mail berichtet, sagte Anastasia Mischtscherina aus dem Dorf Olkhowka Folgendes: „Meine Verwandten und ihr kleiner Sohn sind zu der Show gegangen. Sie haben vorne gesessen, als man gesagt hat, dass man jetzt einen Bären sehen wird. Sie wollten ein Video machen und sind näher zu dem Ausgang gegangen.“

Quelle: Freepik

Quelle: Freepik

Schon auf dem Video ist es klar, wie nervös das Tier ist. Er will weg, aber es geht irgendwie nicht. Der Zirkus ist angeblich noch in dem Dorf, er ist von Sankt-Petersburg. Allerdings vermeiden die lokalen Einwohner das Zirkuszelt. „Ich hoffe, dass die Behörden prüfen werden, was da alles passiert“, sagt Nikolai aus dem Dorf.  

Mittlerweile gibt es in Russland mehr als 20 Zirkusse, darunter auch Großer Moskauer Staatszirkus, der größte in Europa.