Mutter weint vor Gericht, als sie wegen des Todes ihres 4-Jährigen angeklagt wird

Eine Mutter, die des Mordes an ihrer vierjaehrigen Tochter beschuldigt wird, ist heute Morgen vor Gericht eingetroffen. 

Darüber berichtete die Daily Mail.

Carly Ann Harris, 37, aus Trealaw, Rhondda, Südwales, wurde des Mordes an Amelia Brooke Harris angeklagt, nachdem das kleine Mädchen am Freitag tot in einem Garten gefunden wurde.

Harris kam heute Morgen in Handschellen am Merthyr Magistrates' Court in Südwales an und wurde von einem Polizisten ins Gericht geführt.

Sie trug graue Kleidung aus dem Gefängnis und bedeckte ihren Kopf mit einem Pullover.Der Rettungsdienst wurde am Freitagabend gegen 22.20 Uhr zu einer Adresse in der Brithweunydd Road gerufen, wo sie Amelias Leiche "unter einer Decke im Garten" entdeckten.

Während der heutigen kurzen Anhörung sprach Harris, die von zwei Beamten flankiert wurde, nur, um ihren Namen und ihr Geburtsdatum zu bestätigen, und wurde während der ganzen Zeit schluchzend auf ihrem Platz gesehen.

In einer Erklärung der Polizei von South Wales sagte die Familie: "Am Freitagabend haben wir auf tragische Weise unser kleines Mädchen Amelia Brooke Harris verloren.”

„Eine liebevolle Tochter, Schwester, Enkelin, Urenkelin, Nichte und Cousine.

Amelia war sowohl innen als auch außen schön - und ein lebenslustiges, fürsorgliches und sprudelndes kleines Mädchen.

Sie wurde uns viel zu früh genommen und hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. Worte können nicht vermitteln, wie wir uns in diesem Moment fühlen.” 

„Wir wissen, dass unser Leben nie wieder dasselbe sein wird.”

Detective Superintendent Richard Jones von der South Wales Police sagte: „Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Freunde bei diesem traumatischen Vorfall.

Ich möchte ihnen dafür danken, dass sie mit uns gesprochen und unsere Untersuchung unterstützt haben, in einer für sie eindeutig sehr schwierigen Zeit.

Ich möchte auch der lokalen Gemeinschaft für ihre Geduld danken, da die Polizei in den letzten 36 Stunden in diesem Gebiet sehr aktiv war.

Darüber hinaus möchte ich die Öffentlichkeit daran erinnern, Verantwortung bei der Nutzung von Social Media zu zeigen.

Einige Informationen haben die Familienangehörigen beunruhigt und könnten die Ermittlungen und künftige Gerichtsverfahren gefährden.”

Ein Sprecher der Streitkräfte sagte am Sonntag: "Carly Ann Harris aus Trealaw wurde wegen Mordes im Zusammenhang mit dem Tod der vierjährigen Amelia Brooke Harris am Freitag, dem 8. Juni, angeklagt.

"Carly Ann Harris wird morgen früh am Merthyr Magistrates Court erscheinen. Die Polizei erwartet die Ergebnisse einer Obduktion, die heute stattfindet, um die Todesursache des kleinen Mädchens zu ermitteln.” 

Eine Reihe von Teddybären und Blumen wurden in der Brithweunydd Road zu Ehren von Amelia zurückgelassen.

Ein Teddybär mit herzförmigen Karten zeigte: 'RIP Princess', während ein Einhornspielzeug und rote Rosen ebenfalls vor dem Polizeikordon zurückgelassen wurden. Amelia wurde als 'engelhaftes' kleines Mädchen beschrieben, das Peppa Pig und die Farbe Pink liebte.

Eine Nachbarin sagte: „Sie war eine Freude, immer kichernd und lächelnd. Sie war nur ein normales, glückliches Kleinkind, das normalerweise in Pink gekleidet war.”

Die Familie wohnte in einer neuen, mit drei Schlafzimmern ausgestatteten Wohnanlage in der Brithweunydd Road, die nach dem Vorfall für den Verkehr gesperrt wurde, während Polizei, Feuerwehr und Gerichtsmediziner den Tatort untersuchten.

Ähnliche Artikel
Ehemalige Polizistin weint, als sie wegen Todes ihrer Tochter zu 20 Jahren verurteilt wird
Eltern Apr 06, 2019
Ehemalige Polizistin weint, als sie wegen Todes ihrer Tochter zu 20 Jahren verurteilt wird
Eltern brauchten 14 Stunden, um zu erkennen, dass sie 2-jährige Tochter im Park vergessen haben
International Apr 02, 2019
Eltern brauchten 14 Stunden, um zu erkennen, dass sie 2-jährige Tochter im Park vergessen haben
9-Jährige tötete sich selbst, nachdem die Mutter ihr sagte, sie dürfe ihr Handy nicht nutzen
Gesundheit Feb 22, 2019
9-Jährige tötete sich selbst, nachdem die Mutter ihr sagte, sie dürfe ihr Handy nicht nutzen
14-jähriges Mädchen zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wegen Mordes an bestem Freund
Virale Videos Feb 21, 2019
14-jähriges Mädchen zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt wegen Mordes an bestem Freund