The Voice of Germany: Er ist der Nachfolger von Samu Haber

Es ist bekannt gegeben worden, dass es bei The Voice of Germany einen Nachfolger für Samu Haber - den Frontsänger von Sunrise Avenue - geben wird.

Darüber berichtete die Bunte.

Sat.1 und ProSieben gaben bekannt, wer Samu Haber in der Jury der Casting Show ersetzen wird.

Der 42-jährige Sänger wird durch den talentierten Michael Patrick Kelly (40) ersetzt!

Die neue Staffel soll bereits in rund 2 Wochen mit den Dreharbeiten beginnen. Auf einmal scheint alles sehr schnell zu gehen. Paddy gab Anfang Juni bekannt, dass einige Konzerttermine in zukunft verschoben werden müssen.

Nun kennen wir auch den Grund.

Die Dreharbeiten zu The Voice of Germany sind so zeitintensiv, dass der Musiker nun vorerst seine Zeitpläne etwas umstrukturieren muss, um alles unter einen Hut zu bekommen.

Die Jury soll dieses Jahr neben Michael Patrick auch aus Yvonne Catterfeld (38), Smudo (50), Mark Foster (34) und Michi Beck (50) bestehen.

Mark Foster kennt man schon aus "Sing Meinen Song - Das Tauschkonzert". Dort hatte er ebenfalls mitgewirkt.

Eine offizielle Verkündung der Namen für die neuen Coaches dieses Jahr findet erst am 21. Juni 2018 statt.

Das verriet der Pressesprecher von ProSieben - Christoph Körfer gegenüber der Bild-Zeitung.

The Voice of Germany (englisch für Die Stimme Deutschlands, abgekürzt auch TVOG) ist eine deutsche Gesangs-Castingshow, die seit November 2011 von den Fernsehsendern ProSieben und Sat.1 ausgestrahlt wird. Sie basiert auf dem Castingshow-Konzept The Voice, das erstmals Ende 2010 in den Niederlanden unter dem Titel The Voice of Holland umgesetzt wurde. Die deutsche Ausgabe wird von Talpa und Schwartzkopff TV-Productions bzw. seit 2015 von Talpa Germany produziert.

(Zitat, Wikipedia)

In den "Blind Auditions" wird aus 150 Teilnehmern aussortiert, wer weiterkommt.

Dabei tritt der Kandidat so auf, dass die Jury-Mitglieder ihn zunächst nicht sehen können. Sie können nur seine Stimme während des Auftrittes hören und haben dann die Möglichkeit, ihren Buzzer zu drücken, damit ihr Stuhl sich herumdreht und sie den Kandidaten dann auch sehen können.

Nach dem Auftritt kann der Kandidat dann von den Coaches auswählen, die den Buzzer gedrückt haben und hat so die Chance, in sein oder ihr Team zu gelangen.