15. Juni 2018

Daniela Katzenberger: Warum wird sie nicht schwanger, obwohl sie das zweite Baby will

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Nicht allen ist es gestattet, sich ihren Babywunsch zu erfüllen im Leben.

Für Daniela Katzenberger hat es bereits einmal geklappt - denn sie bekam eine kleine Tochter.

Doch wie die Bunte nun berichtete, scheint es mit einem weiteren Kind nicht so ohne weiteres zu funktionieren bei der Katze.

Schon des Öfteren haben Leute spekuliert, Daniela Katzenberger könnte wieder schwanger sein. Jedes Mal hat Daniela diese Gerüchte von sich gewiesen.

Werbung

Die TV-Blondine verriet nun, warum es einfach nicht zu klappen scheint mit Baby Nummer Zwei.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis heirateten am 4. Juni 2016 mit einem vollen Fernsehaufgebot und einer wahren Märchenhochzeit.

Ganz Deutschland konnte die Zeremonie live im Fernsehen verfolgen.

Der zweite Hochzeitstag wurde dagegen ruhig auf dem heimischen Sofa gefeiert.

Und schon da konnten sie diesen besonderen Tag zu dritt feiern, denn Töchterchen Sophia lag zu dem Zeitpunkt bereits in ihren Armen.

Werbung

Schon lange sagen Daniela und Lucas, dass sie sich ein weiteres Kind wünschen. Sophia soll kein Einzelkind bleiben, so die Katze.

Werbung

Fans sehnen sich die freudigen Baby-News deshalb schon lange herbei. Und oft gab es von Seiten der Fans her schon "falschen Alarm" durch falsch interpretierte Bilder.

„Jedes Mal, wenn ich einen Hamburger zu viel gegessen habe oder ein unvorteilhaftes T-Shirt trage, wird mir sofort eine Schwangerschaft nachgesagt“, klagte Dani jetzt im Interview mit dem RTL-Magazin „Exclusiv“. (Zitat, Die Bunte)

Nun verriet sie auch, warum es mit einer Schwangerschaft noch nicht klappen mag.

Zum Einen sei sie sehr beschäftigt und müsse ständig zwischen Deutschland und Mallorca hin und her reisen.

Werbung

„Ich kann ja schlecht mein Ei rüber nach Mallorca schmeißen, wenn ich hier in Deutschland vor der Kamera stehe“, sagte Daniela.

Zum Anderen soll die kleine Sophia Schuld sein. Da sie im Bett der Eltern schläft, ist es schwierig, so Daniela, ein wenig romantische Stimmung hin zu bekommen.

„Wenn es nächstes Jahr nicht klappt, dann lassen wir es“, stellte Daniela klar. „Nicht weil ich zu alt werde, sondern Lukas wird ja dieses Jahr 51. Also, er ist noch fit und da funktioniert noch alles, aber ich will auch, dass das Kind noch möglichst lange was vom Papa hat“, so die 31-Jährige weiter. (Zitat, die Bunte)

Wir drücken also die Daumen, dass es doch noch was wird mit Katzenberger-Baby-Nummer-2!

Werbung