Was ist mit Konny Reimann passiert und wo ist er jetzt?

Er gilt als bekanntester Auswanderer Deutschlands. Doch wissen Sie eigentlich, was Konny Reimann momentan so anstellt?

Hier erfahren Sie es.

Denn der Stern berichtete nun über den charismatischen Auswanderer.

Mit Schnauzbart und Cowboy-Hut - so kennt man ihn - so lieben ihn die Fans.

Zusammen mit der direkten, norddeutschen Art hat Konny Reimann sich so in hunderte Herzen seiner Fans "geschnackt".

Der 62-Jährige wurde in den 2000er Jahren zum bekanntesten und beliebtesten Auswanderer Deutschlands.

Bei der Doku-Serie "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" war er nicht mehr wegzudenken. 

Nach seinem Erfolg dort, sah man ihn noch als Gesicht in diversen Werbespots im deutschen Fernsehen (unter anderem Müller Milchreis).

Aber was macht der Hamburger denn momentan eigentlich?

Noch immer ist er Teil der deutschen Auswanderer-Szene im Fernsehen. Doch mittlerweile hat er seine eigene Sendung, in der man seine Abenteuer mitverfolgen kann.

Bereits seit dem Jahr 2014 läuft seine Sendung Die Reimanns - Ein außergewöhnliches Leben auf RTL.

Zuerst ging es in die USA, dann nach Brasilien und Hawaii und nun soll es Down-Under gehen. Konny Reimann und seine Frau Manuela hat es derzeit nach Australien verschlagen.

Die sechste Staffel der Sendung läuft seit Februar diesen Jahres auf RTL. Das Auswanderer-Paar wird wie immer mit der Kamera auf ihren Abenteuern begleitet. 

So fingen die Kameras auch die Entstehung von "Konny Island" und auch "Konny Island III" ein. 

Reimann kaufte ein Grundstück am Moss Lake und baute dort in den letzten Jahren ein 743m² großes Haus, einen Leuchtturm und drei Gästehäuser am See.

Ihr Anwesen in Texas haben die Reimanns mittlerweile verkauft.

Doch noch immer hat man die Möglichkeit auf O'ahu Urlaub in ihrem Apartment zu machen, wenn man denn nach Hawaii möchte.

"Ich bin schon immer Handwerker! Mit acht oder neun Jahren hatte ich bereits meine eigene kleine Handwerkerecke, in der ich gesägt und Sachen bearbeitet habe", erzählte der 62-Jährige einmal im Interview mit spot on news. (Zitat, Stern)

Er setzt sich mittlerweile aktiv und völlig überzeugt für Recycling ein, denn dies ist wichtig, um nachhaltig die Erde zu erhalten.

Also heimwerkt er noch immer, schreibt nebenbei Bücher, reist um die Welt und genießt die Zeit als mittlerweile zweifacher Großvater.

Sein Sohn Jason und seine Freundin Hunter haben ihm zwei Enkelkinder geschenkt.

Da Tochter Janina 2017 ebenfalls geheiratet hat, besteht auch durchaus die Möglichkeit, dass bald noch mehr Enkel für Konny dazukommen könnten.

Es scheint also, als hätte Konny Reimann nicht vor, sein Image als Auswanderer so schnell an den Nagel zu hängen.