Eine Jugendliche sang einen Song vor, der als unmöglich galt. Die Juroren waren verblüfft

Die fast unmögliche Arie aus dem „Fünften Element“, in dem Bruce Willis gespielt hat, wurde zu einer Herausforderung für viele SängerInnen. Die Arie galt lange Zeit als unmöglich für die Menschenstimme.

Viktoria Hojhannisjan, eine 13-jährige Russin, schaffte allerding, diese Arie auf „Voice Russia“ vorzusingen, berichtete Like Mag.

Die Aria, die als „Diva Dance“ bekannt ist, wurde extra für den Film komponiert. Der Song wurde extra so komponiert, damit er für die menschliche Stimme unmöglich ist. 13-jährige Viktoria zeigte aber, dass sie diese Herausforderung meistern kann, berichtete Classica live.

Diese 13-Jährige macht das irgendwie perfekt! Das macht wirklich Spaß, sich dieser Version des Songs zuzuhören. Sie macht aus dieser Oper ein Tanzstück. Einer von Juroren tanzte sogar auf dem Stuhl.

Es gab natürlich bereits mehrere Versuche, diesen Song vorzusingen, allerdings schaffte noch keiner, so eine Version zu machen, die in der Opera-Community anerkannt gewesen wäre.

Die Version der 13-jährigen Hojhannisjan wurde für Juroren zu einer Offenbarung. Zwei Juroren drehten sich bis zum Ende nicht um, um den Song vollständig genießen zu können.
Ähnliche Artikel
Musik Feb 19, 2019
57-jährige Susan Boyle spricht über ihren Zusammenbruch, der ihre Karriere fast beendete
International Mar 07, 2019
Michael Jacksons angebliches Opfer enthüllte Briefe und Geschenke vom Sänger
Beliebteste Mar 02, 2019
Kate Middleton verblüfft mit ihrem roten Mantel während eines Überraschungsausflugs mit William
Gesundheit Mar 23, 2019
13-jähriger Junge stirbt in Utah Park Augenblicke nachdem er Familie um Hilfe bat