logo
Quelle: undefined

Dieser Husky verbrachte sein ganzes Leben lang an einer Kette und genoss auf dem Video sein erstes Rennen in der Freiheit

author
30. Mai 2018
12:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Hund namens Biscuit bekam eine Chance auf ein neues Leben, nachdem er gerettet wurde.

Werbung

Manche Tiere haben einfach das Unglück in gewisse schreckliche Umstände, in denen sie nur Leid erfahren, hineingeboren zu werden. Wenn sie jedoch es schaffen alle Leiden mit Glück auszugleichen, gleicht dies gleich einem kleinen Wunder.

Dem Bericht von „Puppies Way“ zufolge, rettete Amy Hines, die Gründerin von Dogs Deserve Better, den Hund namens Biscuit und andere acht Hunde aus einem Hundehaus ohne Dach. Dann brachte die Frau die Hunde auf ein Feld, wo die Tiere zum ersten Mal in ihrem Leben frei rennen und spielen konnten.

Werbung

Biscuit, ein süßer Husky und andere Hunde verbrachten die ersten zwei Jahre ihres Lebens an einer Kette.

Sie befanden sich in einem Hundehaus, dass kein Dach hat. Alle acht Hunde waren an eine Kette gebunden, konnten sich nicht bewegen und hatten keine Möglichkeit sich vor Regen oder Schnee zu verstecken.

Infolgedessen froren die Pfoten der Hunde wegen dem schlechten Wetter immer wieder ein.

Doch eines Tages kam Amy bei diesem Haus in Kentucky vorbei. Amy war geschockt, als sie die Hunde sah und beschloss sofort zu handeln.

Werbung

Amy sprach gleich mit dem Besitzer der Hunde, der ihr sie mitzunehmen erlaubte. In Dogs Deserve Better bekamen sie ein Dach über dem Kopf, warme Betten und regelmäßiges Essen.

Sobald die Hunde sich in Sicherheit befanden, nahm Amy sie zum Feld mit, damit die Hunde sich zum ersten Mal in ihrem Leben frei bewegen können.

Amy bemerkte, dass Biscuit nicht nur süß, sondern auch sehr intelligent ist. Sie nahm sogar auf, wie der Hund sich im Freien bewegt und veröffentlichte das Video auf YouTube.

Werbung

„Biscuit hatte Glück. Sein ehemaliger Besitzer erkannte, dass das Leben an der Leine er nicht verdient. Nun bekam der Hund eine zweite Chance. BITTE habt keine Hunde, wenn die Tiere am Ende einer Leine leben werden. Es ist nachlässig und auch extrem gefährlich“, schrieb sie.

Mit der Hilfe von Dogs Deserve Better, fand Biscuit ein neues Zuhause, wo er nie wieder an eine Kette angehängt wird.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Frau folgt 5-jährigem Mädchen, das jeden Tag Essensreste aus ihrem Lebensmittelgeschäft mitnimmt – Story des Tages

13. April 2022

Frau sitzt am See, wo Bruder vor 2 Jahren ertrank und sieht seinen Hund aus dem Wald rennen – Story des Tages

25. April 2022

Alte Frau bemerkt traurigen kleinen Jungen, der jeden Tag an der gleichen Stelle im Park sitzt - Story des Tages

10. Februar 2022

Mann hört jeden Tag Hund vor seinem Haus bellen, sieht Foto seiner Oma am Hundehalsband – Story des Tages

18. Mai 2022