Schlagerstar Jürgen Marcus ist tot

Im Alter von 69 Jahren starb Schlagerstab Jürgen Marcus.

Das berichtete die Bunte und berief sich dabei auf einen Artikel der Bild.de nach Informationen des Managements des Sängers.

Wir von AmoMama wollen Ihnen diese traurigen Nachrichten nicht vorenthalten.

Mit seinem Hit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" bleibt er vielen Menschen in ewiger Erinnerung, denn für diesen Song kannte man ihn am Besten.

Letztes Jahr (2017) erfuhr die Öffentlichkeit, dass der Sänger Jürgen Marcus bereits seit acht Jahren an COPD leidet - einer Lungenerkrankung. 

„Er wird nie wieder auf der Bühne stehen und seinem Beruf nachgehen“, sagte sein Manager und Lebensgefährte Nikolaus Fischer gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in München. (Zitat, Bunte)

Die Krankheit war 2002 bei ihm festgestellt worden. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich dann 2012 rasant.

Jürgen Marcus hieß mit bürgerlichem Namen Jürgen Beumer. Er wurde am 6. Juni 1948 in Herne geboren und starb nun Mitte Mai in München.

Er war ein deutscher Schlagersänger, der in den 70er Jahren seine größten Erfolge verbuchen konnte.

Neben „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben” war er auch für Hits wie „Ein Festival der Liebe” und „Ein Lied zieht hinaus in die Welt” bekannt.

Seinen Künstlernamen wählte er damals, als er in jungen Jahren noch mit diversen Amateur-Bands auftrat, weil sein bürgerliche Name dem des Eiskunstläufers Hans-Jürgen Bäumler zu ähnlich war.

Deshalb erschuf er den Künstlernamen „Jürgen Marcus”.

Seit 1995 lebte Jürgen mit seinem Lebensgefährten und Manager Nikolaus Fischer zusammen. Sie wohnten in München.

Sein letztes Album "Zeitreif" erschien 2011. Es war sein 14. Album insgesamt.

Ähnliche Artikel
Gesundheit Mar 02, 2019
„CSI: Miami”-Star Lisa Sheridan im Alter von 44 Jahren tot aufgefunden
Jan 14, 2019
Ein seltenes Syndrom: Man glaubt, dass man tot ist
International Feb 23, 2019
Psychisch kranke junge Mutter und ihre 3 Töchter tot in eigenem Haus gefunden
Jan 22, 2019
Die Mutter von Julen, einem Jungen, der in einem Bohrloch runterfiel, spricht mit ihrem toten Sohn immer noch