logo
Quelle: undefined

Prinzessin Diana hätte 57 Jahre sein können und so hätte sie heute ausgesehen

author
25. Mai 2018
15:43
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Lady Di ist eine der Frauen, die uns am meisten inspiriert haben. Die Erinnerungen an die Volksprinzessin leben immer noch in unseren Herzen.

Werbung

Prinzessin Diana verstarb vor mehr als 20 Jahren in einem schrecklichen Autounfall. Immer noch lebt die Prinzessin in unseren Herzen.

Hast Du Dich schon gefragt, wie die Volksprinzessin ausgesehen hätte, wenn sie nicht in dem Autounfall verstorben wäre? Diese Frage lässt sich sehr leicht beantworten.

Wir glauben, dass sie heute vielleicht noch beeindruckender, als früher ausgesehen hätte.

Auch nach 20 Jahren erinnert man sich an die Prinzessin so, als ob sie noch am Leben gewesen wäre. Ihre Söhne sind schon vor langem erwachsen, beide sogar verheiratet.

Werbung
Werbung

Ihr Erbe kann man nicht vergessen. Deshalb gaben sich die Experte aus der Firma Phojoe Mühen, das Porträt der Prinzessin zu machen.

Das Alter würde die Prinzessin sogar fast schöner machen, findest Du nicht? Sie wäre sicher noch eine Schönheitsikone gewesen!

Die Prinzessin wurde auch während der Hochzeit nicht vergessen. Harry und Meghan benutzten weiße Rosen in ihrem Schmuck, um sich der verstorbenen Prinzessin zu gedenken. Die weißen Rosen sind wie bekannt, die Lieblingsblumen der Prinzessin. Am 20. Todestag der Prinzessin wurde ein Garten in Kensington Palace extra mit weißen Rosen geschmückt.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Prinzessin Diana “gab einige Weihnachtsgeschenke ihrer Söhne zurück”, weil “sie sie nicht brauchten”

02. Februar 2022

Prinzessin Margaret soll angeblich ihre Kinder nicht mit Diana sprechen gelassen haben – sie war über ihren "Verrat" wütend

08. März 2022

Prinzessin Diana wollte vor ihrem Ehemann davonlaufen und mit ihrem Leibwächter leben, der sie Berichten zufolge "glücklich" machte

22. Februar 2022

Prinz Charles verließ schwangere und weinende Diana und ging reiten, nachdem sie sich “die Treppe hinunter” gestürzt hatte

16. März 2022