Heidi Klum: Dieser Liebesweis während der GNTM-Finale ist eindeutig

25. Mai 2018
18:06
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Zur Überraschung vieler Menschen scheint es wirklich zwischen Heidi Klum und den „Tokio Hotel“-Gitarrist ernst zu sein. Wie die Fans beim GNTM-Finale sehen konnten, gehöre Tom Kaulitzt nun schon zur Heidis Familie.

Werbung

Wie bekannt ist, kam die Enthüllung der Liason zwischen Heidi Klum und Tom Kaulitz für viele sehr überraschend, wenn nicht schockierend. Noch vor kurzem turtelten die beiden und sorgten damit für viele Schlagzeilen. Allerdings scheint es mittlerweile, dass es zwischen ihnen sehr ernst ist. Davon berichtete "Bunte".

Werbung

Am 24. Mai fieberten tausende Zuschauer mit vier „Germany´s Next Topmodel“-Finalistinnen Toni Loba, Pia Riegel, Julianna Townsend und Christina Peno mit. Die große Frage, die sich jeder Fan stellte war: Wer wird das nächste GNTM-Model werden?

Werbung
Werbung

Aber wie die Fans bemerkt haben, war im Publikum wohl ein ganz besonderer Gast zu sehen. Dieser Gast schaute die ganze Zeit Heidi Klum mit verliebtem Blick an. Dieser Mensch ist kein anderer, als Tom Kaulitz, der neben seinem Zwillingsbruder Bill und Heidi Klums Eltern Erna und Günther in den Zuschauerreihen zu sehen war.

Schon zuvor, hatte Bill Kaulitz angekündigt, dass er beim Finale der GNTM anwesend sein wird. Mittlerweile scheint es, dass Tom zu Heidis Familie bereits dazugehört. Wenn dies wirklich der Fall ist, ist es selbstverständlich, dass Tom seine Liebste bei allem unterstützt.

Werbung

Obwohl Tom seine Heidi mit verliebten Blick anschaute, witzelte ein Internet-User, „Wenn es ‚Bring dein Kind mit zur Arbeit‘-Tag ist“. Dennoch fanden es die meisten Fans sehr berührend. „Schnappt euch einen Mann, der euch so anschaut wie Tom Kaulitz seine Heidi, die in der Luft in einer Art weißer Baderobe schwebt.“

Obwohl es sehr viel spekuliert wurde, ob das Band „Tokio Hotel“ beim Finale auftreten wird, war das schließlich nicht der Fall. Dennoch war das eine süße Gäste des Gitarristen, denn er ist nach Düsseldorf extra aus Los Angeles eingereist. Dieser Liebesbeweis ist eindeutig!

Werbung