Ein Mann erpresste ein Mädchen, die abnehmen wollte. Jetzt ist sie aber nicht zu erkennen

21. Mai 2018
14:39
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Diese Grundschullehrerin zog Bikini zum ersten Mal an. Sie nahm 95 Kilo ab.

Werbung

Mallory entschied sich für den Magenbypass, weil sie mehr, als 180 Kilo wog. Jetzt wiegt sie deutlich weniger, nur 84 Kilo, so Rolloid.

Um ihre Verwandlung abzuschließen, musste sich die Frau noch einer Operation unterziehen, um die überflüssige Haut zu entfernen, berichtete Daily Mail.

Früher zog sie niemals Bikini ab. Jetzt kann die Lehrerin aber jeden Tag ihren Körper genießen.

Um abzunehmen, brauchte die Brünette mehr, als eine Operation. Sie verließ ihren Ex-Verlobten, der ihren neuen Lebensstil nicht schätzte.

Werbung

Jetzt ist Mallory für das neue Leben offen und ermutigt andere, alles von Anfang an zu beginnen.

Für Mallory war ihr Gewicht schon seit der Kindheit ein Problem. Schon mit 14 wog sie über 90 Kilo. Mit 18 – über 130.

„Ich war immer dicker. Ich hatte eine ältere Schwester und wir haben immer das gleiche gegessen, aber sie ist normal geblieben.“

„…Ich war erst 8, als ich zum ersten Mal eine Diät halten müssen habe“, erinnert sich Mallory.

Werbung

In der Schule sollte die Frau angeblich eine Stammkundin von McDonalds gewesen sein.

Als niemals Anderes funktionierte, besuchte sie einen Arzt. Sie fing mit einer Diät war. Mallory konsumierte nur 500-800 Kalorien pro Tag, es gelang ihr auf diese Weise, 35 Kilo abzunehmen, aber das Programm war zu teuer.

Werbung

Zuerst wollte Mallory keine OP machen, das schien ihr, ein zu leichter Weg zu sein. Sie dachte zuerst, dass sie natürlich abnehmen kann, wie sie das schon gemacht hatte. Ihre Schwester überzeugte sie aber, eine Operation zu machen.

Mallory musste zwischen der Hochzeit und der Operation wählen, die zwei Monate vor der Hochzeit stattfinden sollte.

„Ich denke, er hat gedacht, dass er mich nicht mehr lieben wird“

Werbung

Die Hochzeit wurde abgesagt und die beiden sprachen niemals wieder miteinander.

„Wir beide sind vorwärts gegangen und ich hoffe, dass er glücklich ist.“

Der Weg war lang und schwierig, aber Mallory schaffte, abzunehmen und glücklich zu werden. Eines Tages hatte sie sogar genug Mut, ihre überflüssige Haut zu entfernen.

„Zuerst war das wie eine Art Auszeichnung für mich, das hat gezeigt, wie weit ich geschafft habe.“

Mittlerweile besucht Mallory ein Fitnesszentrum und ernährt sich gesund.

„Als Lehrerin ist es wichtig, genug Energie zu haben, um mit den Kindern mitzuhalten. Nun müssen sie sich Mühe geben, um mit mir mitzuhalten.“

Werbung