Ein Mann wird als Held gefeiert, weil er über einen Kanal schwamm um eine Katze zu retten

19. Mai 2018
04:37
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Der Mann dachte nicht zweimal darüber nach und er rettete die gestrandete Katze, die völlig hilflos war.

Werbung

Eine Katze war auf einem hölzernen Pfahl in einem Kanal in Walsden, West Yorkshire in England gefangen. Ein Anwohner hat sie gerettet und der ganze Versuch der Rettung wurde auf Video festgehalten.

Independent berichtete, dass das Tier an eine Wand gespült und damit gestrandet war. Es befand sich in der Mitte des Kanals und konnte nicht fliehen, ohne selbst in das Wasser zu springen.

Jack Bennett sagte gegenüber dem Medium, dass sein Vater am Morgen mit ihrem Hund, einem Husky namens Tomsky, spazieren ging, als er die hilflose Katze im Wasser bemerkte.

Der Vater rief Jack an und sagte ihm, dass er aufstehen musste. Er erklärte die ganze Situation seinem Sohn.

Werbung

Jack stand aus seinem Bett tauf und ging sofort zu dem Ort, wo sein Vater war. Dort sah er die Katze, die auf dem hölzernen Pfahl auf der anderen Seite des Kanals feststeckte.

Ohne zu zögern ging Jack ins Wasser und schwamm über den Kanal. In nur wenigen Sekunden erreichte er schon die Wand.

Werbung

Er streckte sich nach der Katze aus und streichelte sie freundlich, damit das Tier sich mit ihm wohl fühlen würde. Kurz danach stellte er sie auf seine Schulter und schwamm dann mit nur einem Arm zurück. Jack gab seinem Vater die Katze und stieg aus dem Wasser. Er war komplett nass, aber er freute sich, dass die Katze nicht verletzt war.

Als er über die ganze Rettung sprach, sagte Jack, dass andere Leute die Katze auch gesehen hätten, aber nicht wussten, was sie mit ihr machen sollten.

„Die Leute, die vorbei kamen, sagten, wie seltsam es sei, aber niemand wollte etwas unternehmen“, sagte Jack.

Das Video, das auf YouTube hochgeladen wurde und die Rettung der Katze zeigt, hat fast 60.000 Ansichten erhalten.

Werbung