Eine Mutter bringt Zwillinge auf die Welt. Plötzlich verstehen die Ärzte, dass die Babys sich weigern, getrennt zu werden

07. Mai 2018
15:23
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Die Ärzte, die diese Kinder auf die Welt brachten, konnten nicht glauben, was sie sahen.

Werbung

Als Sarah und Bill Thistlethwaite vor einigen Monaten erfuhren, dass sie Zwillinge bekommen würden, freuten sie sich sehr. Aber dieses Gefühl wurde bald zur Sorge, als die Ärzte ihnen sagten, dass sie monoamniotische Zwillinge waren, wie Por que no se me occurio berichtete.

Dies bezeichnet Zwillinge, die aus derselben befruchteten Eizelle kommen, die sich dann in der Hälfte teilt. Das Resultat sind identische Zwillinge und eine Schwangerschaft mit hohem Risiko.

Sahrah musste deshalb 57 Tage vor dem Entbindungstermin ins Krankenhaus, um einen Kaiserschnitt durchführen zu lassen. Sie und ihr Partner hatten schon ein Kind und sie warteten mit vielen Gefühlen auf die Ankunft der Zwillinge.

Werbung

Die Zwillinge kamen dann am 8. Mai 2014 auf die Welt. Sie wurden im Abstand von 5 Sekunden geboren und sie waren komplett gesund.

Werbung

Es klingt unglaublich, aber die beiden Kleinen hielten sich an den Händen, als sie außerhalb des Mutterleibs waren. Keine der Personen, die in dem Entbindungssaal waren, glaubten, was dort vor sich ging. Sie waren schockiert, weil sie noch nie so etwas gesehen hatten.

Schaue dir im Video unten den unglaublichen Moment der Geburt dieser beiden Kinder an.

Werbung

Die Kleinen hatten vielleicht noch nicht bemerkt, dass sie nicht mehr im Mutterleib waren oder vielleicht standen sie sich schon so nahe, dass sie immer zusammen sein werden.

Werbung

Sarah und ihr Ehemann konnten ihre Freude nicht zurückhalten, als sie sahen, dass ihre beiden Töchter gesund waren. Sarah sagte sogar, dass der Moment „ihr Herz geschmolzen“ hat.

Die Mädchen wurden als Jenna und Jillian getauft. Es sind seitdem mehrere Jahre vergangen und ihre Eltern sagen, dass beide ihre eigenen Persönlichkeiten haben.

Aber immer noch gehen sie beide immer Hand in Hand. Ihr Vater hat gesagt, dass sie dies immer gemacht hätten, seit sie sehr jung waren und sogar während sie liegen.

Werbung