Endlich! Kate und William heißen das dritte königliche Baby in der Welt willkommen

Das neue königliche Baby ist da!

Prince William und Kate Middleton begrüßten ihr drittes Kind - einen Prinzen - am Montag, kündigte der Kensington Palace an.

"Ihre Königliche Hoheit, die Herzogin von Cambridge, wurde um 11:01 Uhr erneut Mutter - von einem weiteren Sohn.", heißt es in der Erklärung.

"Das Baby wiegt 8 Pfund 7oz." (etwa 3,8 kg)

Der Herzog von Cambridge war bei der Geburt dabei."

"Die Königin, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, Prinz Harry und Mitglieder beider Familien wurden informiert und freuen sich über die Nachricht.", so die Erklärung weiter. "Ihrer Königlichen Hoheit und ihrem Kind geht es gut."

Großer Bruder Prinz George, 4, war in der Schule, als sein kleiner Bruder geboren wurde und große Schwester Prinzessin Charlotte, die im Mai 3 Jahre alt wird, war zu Hause im Kensington Palace.

Der Name des kleinen Jungen wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben, sagte der Palast.

Der selbsternannte Royalist Town Crier ging zu den berühmten Stufen des Lindo-Flügels und rief: "Gott schütze die Königin" und verkündete die Geburt des kleinen Prinzen.

Das neueste Mitglied der königlichen Familie wurde im St. Mary's Hospital in London geboren - genau wie George und Charlotte.

Kate wurde am Montag vor 6 Uhr morgens (britische Zeit) in der Frühphase der Wehen ins Krankenhaus eingeliefert.

Das königliche Baby ist das fünfte in Folge nach Prince Charles, Prince William, Prince George und Prinzessin Charlotte.

Gemäß dem königlichen Protokoll wird eine offizielle Ankündigung mit allen Details auf einer Staffelei auf dem Vorplatz des Buckingham Palace veröffentlicht.

Es wird erwartet, dass nahe Verwandte - angeführt von Kates Eltern, Carole und Mike Middleton, und Williams Vater Prince Charles und seine Frau, Camilla, Herzogin von Cornwall - das Paar und ihr noch unbenanntes Neugeborenes besuchen werden, bevor das Paar das Krankenhaus verlässt.

Nach den feierlichen Formalitäten, zu denen auch ein Salut in einem der Londoner Parks gehört, wird erwartet, dass das Paar sein Baby nach Hause zum nahe gelegenen Kensington Palace bringt, wo die Urgroßmutter Queen Elizabeth es dann besuchen kann.