Ein 10-jähriger fragte den Papst, ob sein verstobener gottloser Vater im Himmel ist. Die Antwort des Papstes wurde viral

Vor Kurzem beantwortete der Papst verschiedene Fragen der Gläubigen. Unter Anderem stellte ihm auch Emanuele, ein 10-jähriger Junge, seine Frage.

Emanuele war nach dem Tode seines Vaters zerstreut. Er konnte die Tränen nicht zurückhalten und weinte vor dem Papst, der beschlossen hat, mit ihm privat zu sprechen.

Der Papst sagte, dass der Junge ihm die Frage ins Ohr flüstern kann, damit es ihm bequemer ist. Der Papst umarmte den Jungen, und er flüsterte ihm seine Frage.

Emanuele wollte wissen, ob sein gottloser Vater im Himmel ist. Der Papst sagte, dass er den Jungen um Erlaubnis fragte, ob er die Geschichte weiter erzählen kann.

Der Vater verstarb vor Kurzem und obwohl er nicht an Gott glaubte, ließ er seine vier Kinder taufen.

Er hat gefragt, ob sein Vater im Himmel ist“, sagte der Papst.

So gut, dass ein Sohn sagen kann, dass sein Vater gut war. Wenn man solche Kinder hat, dann ist man natürlich glücklich.“.

Er betonte, dass obwohl er „selbst nicht an Gott glaubte“, waren seine Kinder getauft.

Danach fragte der Papst, ob Gott seine Kinder verlässt, die gut sind. Alle antworteten ihm im Chor „nein“.

„Nun, Emanuele, das ist die Antwort. Gott ist sicher stolz auf deinen Vater. Seine Taten haben Gott natürlich gefallen“.

Der Papst bat Emanuele, um seinen Vater zu beten, und bedankte sich bei ihm für seinen Mut.

Ähnliche Artikel
International Apr 05, 2019
"Wenn ich heute sterbe, weine nicht", schrieb der junge Mann Minuten, bevor er erschossen wurde
Jan 10, 2019
Ein 9-jähriger Junge rettete seinen sterbenden Großvater, weil er 911 anrief
Feb 07, 2019
Single-Vater will 2-jährigen Sohn zur Adoption freigeben, weil er „so müde” ist
Anekdote Feb 09, 2019
Vater erfährt, dass seine Tochter die Zukunft vorhersehen kann