Die Arbeiter lachen eine 87-jährige Demenzpatientin aus, nennen sie eine Hexe und fluchen vor ihr

Die Familie war glücklich, dass sie einen würdigen Tod inmitten ihrer Lieben hatte.

Metro berichtete, dass die 87-jährige Freda Jobson am 2. April 2018 ihrem Alzheimer erlegen war. Davor wurde sie aber von ihren Pflegern verspottet.

Jobson wurde dabei gefilmt, wie sie hilflos in ihrem Bett lag, während die Mitarbeiter des Pflegeheims sich über ihre Demenz lustig machten. Sie wurde von den Pflegern furchtbar missbraucht.

Diese wurden später dafür gefasst und ihnen wurde lebenslang verboten, Pfleger zu sein. Jobson Tochter Maddy sagte, dass die Familie fürchtete, dass ihre Mutter den Willen zum Leben aufgegeben hätte, als sie nach Keldgate Manor in Beverly, East Yorkshire in England umgezogen wurde.

In dem Videoclip wird Jobson gefragt, ob sie eine Hexe sei, die „schwarze Magie“ gewirkt hätte. Ihr Verband auf dem Ellbogen auf einer wunden Stelle wurde abgenommen und um ihren Kopf gelegt.

Die drei Personen lachten auch und machten sich über ihre Laute lustig. Jobson war ebenfalls Mutter der 63-jährigen Jean und der 61-jährigen Christine.

Maddy sagte: „Unsere Mutter war so stark. Wir sind so dankbar, dass sie einen würdigen Tod hatte, umgeben von der Familie. Sie war so fürsorglich. Wir werden sie alle so sehr vermissen.“

Christine sagte, dass ihre Mutter in ihren letzten Tagen sehr verwundbar geworden ist. Sie erinnerte sich warm an ihre Kindheit.

Jobson wurde am 7. Oktober 1930 in Hull, East Yorkshire geboren. Ihre Eltern waren Thomas und Dinah Dobson und sie heiratete George Jobson am 15. November 1952.

Das Paar zog dann nach Beverly, wo George am Hafen arbeitete. Sie hatten einen erfolgreichen Laden in den 1970ern, bevor sie zu einer Assistenzkrankenschwester wurde.

Sie kümmerte sich um ihren Ehemann, als er Kehlkopfkrebs bekam. Er starb an dieser Krankheit 1994 im Alter von 66 Jahren.

Die Töchter erzählten von ihrem gebrochenen Herzen, als sie die schwindende Gesundheit ihrer Mutter sehen mussten. Dies führte dazu, dass sie einen Platz für sie in dem Pflegeheim Keldgate Manor finden mussten.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: