Lill Babs: Das Idol von Eurovision kam ums Leben mit 80 nach der Krebsdiagnose

05. Apr. 2018
10:29
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Werbung

Lill Babs, so war der liebevolle Name der schwedischen Sängerin Barbro Margareta Svensson kam mit 80 ums Leben.

Der schwedische Schlager-Star kam im Alter von 80 kurz nach einer Krebsdiagnose ums Leben, berichtete InTouch. Das gab ihre Tochter bekannt.

Werbung
Werbung

Lill Babs nahm 1961 an „Eurovision“ teil. Sie war eine der bekanntesten Schlagersängerinnen. Insgesamt hatte sie mehr, als 10.000 Konzerte, auch in Deutschland trat Barbro Margareta Svensson auf.

Werbung

Lill Babs war im deutschen Fernsehen zu sehen. Sie sang Duette mit Peter Krauss und tourte mit ihm 1964 durch die DDR. Wie sie später erzählte, waren sie drei Jahre lang ein Paar. Allerdings heirateten sie einander nicht, Svensson verließ Krauss für einen schwedischen Kollegen.

Um den Star trauern Familie und Freunde. "

Danke für das, was du warst und was du uns gabst. Es gab niemanden wie dich.“

, schrieb Sarah Dawn Finer, ECS-Comedian, anlässlich des Todes ihrer Kollegin in einer schwedischen Zeitung.

Werbung