logo
Quelle:

Eine schwangere Frau ging in das Meer. Sekunden später erschien ein Baby

author
20. März 2018
20:27
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Das Wasser gab dieser schwangeren Frau sein Segen. Es war wunderschön, dass das Kind im Wasser geboren wurde.

Werbung

Dies passierte in Ägypten. Hadia Hosny El Said sah, wie eine Frau zum Meer ging, um zu gebären.

Heutzutage gibt es sehr viele medizinische Techniken, dank denen die Frauen gebären können, aber viele ziehen natürliche Methoden vor, zum Beispiel Wassergeburt

Werbung

Für Schwangere ist es viel besser, in einem Pool oder sogar in einem Meer zu gebären, das ist vielleicht die natürlichste Weise, meinen viele.

Werbung

Das Wunder der Natur sah Hadia von dem Balkon ihrer Wohnung, die sich an der Küste des Roten Meeres in Ägypten befindet. Sie machte ein Foto davon, um diesen Moment zu verewigen.

„Zuerst sah ich zwei Menschen, die mit einem Container tauchten und dann verließen sie das Meer mit einem Baby.“

Allerdings wusste sie nichts über die Mutter.

„Nachdem man aus dem Wasser kam, kam auch die Mutter. Sie sah sehr müde aus, als ob sie Kilometer geschwommen hätte.“

Hadia sah, wie man Plazenta in einen Container gab, bevor man das Baby aus dem Wasser nahm. Die Nabelschnur war immer noch da.

Werbung

„Auf dem Strand hat es ein anderes Kind gegeben, das auf den Bruder wartete.“

Hadia verstand, dass der Mann mit dem Baby ein Arzt war, dessen Fachgebiet Wassergeburte sind. Hadia wusste nicht, in welchem Zustand die Mutter war, aber anscheinend sah es komplett gesund aus. Alle waren glücklich!

Werbung