Elf Geschichten über Schwiegermütter, die ein richtiger Alptraum sind

Einige von uns haben wirklich liebende und fürsorgliche Schwiegermütter, die uns jeden Tag helfen, aber manchmal ist das Leben mit der Schwiegermutter ein Alptraum.

Hier sind elf Geschichten von den „schrecklichen“ Schwiegermüttern.

1. Santa und die jüdische Schwiegertochter

Meine Ex-Schwiegermutter wollte sehr, dass die Feste in unserem Haus so veranstaltet werden, wie sie das will. Obwohl ich Jüdin bin, hat sie mir immer etwas mit Santa geschenkt. Als ich sie gefragt habe, warum sie so macht, war „Das ist die Arbeit einer Frau, Haus zu dekorieren“ oder „Santa war nicht religiös“ oder „Du bist ja keine orthodoxe Jüdin“, die Antwort. - Deborah

2. Kein Filter

Meine Schwiegermutter hat mir Folgendes gesagt, ohne etwas Böses gemeint zu haben: „Nancy, du bist nicht dick, du bist einfach klein, ich habe dich lieber, als Kathleen (ihre andere Schwiegertochter), du hast keine große Nase“ und „Nancy, hasst mich Bobby (mein Ex, ihr Sohn)? Du weißt, ich habe ihn nicht gewollt“ – Nancy

3. Ihrer Meinung nach habe ich für ihren Sohn nicht genug gekocht

Nach 22 Jahren Ehe habe ich einen Zettel im Badezimmer gefunden, in dem es gestanden hat, dass mein Mann das Haus verlässt. Ich habe versucht, ihn zu erreichen, aber ohne Erfolg. Ich habe seine Mutter angerufen. Sie hat geschrien, dass ich verzichtet habe, für ihn Abendessen zu machen (Ja, aber er ist oft sehr spät gekommen, wenn alle geschlafen haben). Sie hat mich auch weiter beschimpft.“ – Wendy

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

4.Sie hat die Ex ihres Sohnes nicht vergessen können

Mein Ex-Ehemann war vor mir verheiratet. Seine Mutter hatte Hochzeitsbilder ihrer ehemaligen Schwiegertochter im Wohnzimmer. Ich habe sie gefragt, warum, und sie hat gesagt, dass sie „immer ein Teil dieser Familie sein wird. Ist sie nicht schön?“. Als wir verheiratet waren, besuchte seine Ex Familienfeste. Ich brauche vielleicht gar nicht zu erzählen, dass er sie wieder geheiratet hat, nachdem ich mich von ihm scheiden gelassen hatte.-Wendi

5. Sie kritisierte ihre Schwiegertochter in FaceTime

Meine ehemalige Schwiegermutter hat immer geglaubt, dass sie keine Fehler machen kann. Wenn wir Probleme hatten, hat sie immer etwas ihrem Sohn geraten. Alle Probleme waren ihrer Meinung nach meine Schuld. – Elizabeth

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

6. Ihr Enkelkind wollte sie gar nicht

Als ich zum ersten Mal schwanger war, hat mir meine Schwiegermutter erzählt, wie sie ihren ungeborenen Enkel umarmen will oder wie sie mir helfen wird. Jetzt, acht Jahre nach der Scheidung scheint sie nicht mehr so interessiert zu wirken. – Jaime

7. Sie wollte mit „hey du“ angesprochen werden

Meine Schwiegermutter hat darauf bestanden, dass ich sie Frau [X] nennen muss, als wir noch gedatet haben. Nach der Verlobung, hat sie sich mit mir in der Küche gesetzt und gesagt: „Jetzt kannst du mich nicht mehr mit Frau [X] anreden. Das ist zu formell für die Familie. Wie willst du mich nennen?“. Ich habe geantwortet, dass der Vorname ideal wäre. Sie hat gesagt, dass das nicht geht. Ich habe geantwortet, dass es mir unbequem wäre, sie als „Mama“ anzusprechen. Was meine Freunde und Geschwister angeht, haben sie sie immer mit dem Vornamen angesprochen. Deshalb machte ich das auch. Sie hat meinen Mann angerufen und hat gesagt, dass ich kein Respekt hatte. Der Versuch, sich zu versöhnen wurde zu einem großen Streit. Als sich mein Mann eingemischt hat, fragte er „Wie willst du denn, dass sie dich nennt?“. „Hey, du“, hat sie geantwortet. So habe ich sie genannt…bis zu dem Tag, als ich mich scheiden ließ. -Jill

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

8. Sie war Rassistin

Meine Ex-Schwiegermutter hat meinem Mann gesagt, dass er mich verlassen muss, weil wir keine Kinder haben können. Sie war auch überzeugt, dass die Schwarzen und Arabern einander nicht heiraten sollen. - Charlotte

9. Sie wollte unsere Scheidung

Ich bin sicher, dass meine Schwiegermutter auch zu unserer Scheidung beigetragen hat. Sie hat einfach nichts gemacht. Sie wollte ihn einfach weiter kontrollieren. – Meagan

10. Sie kam zu uns, als wir auf sie nicht gewartet haben

Als ich verheiratet war, hat meine Schwiegerfamilie in der Nähe gewohnt. Meine Ex-Schwiegereltern sind oft zu uns gekommen, ohne davor anzurufen. Gott sei Dank, dass sie niemals etwas Peinliches gesehen haben. Aber auf jeden Fall: Muss man bitte nicht zuerst anrufen? – Heather

11. Sie selbst war buchstäblich ein Alptraum

Als ich schwanger war, hat sich meine Schwiegermutter so viel statt mir entschieden, dass ich Angst hatte, dass sie mein Baby entführen wird. Als ich mit ihr gesprochen habe, wurde sie hysterisch und hat gesagt, dass ich das Baby gar nicht will – Patty.

Ähnliche Artikel
Beziehung Feb 20, 2019
Schwiegermutter „änderte Namen des Babys”, während Mutter sich vom Kaiserschnitt erholte
Beziehung Mar 15, 2019
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt
Dec 17, 2018
Ein Mann erzählte, dass sein Sohn laut dem DNA-Test tatsächlich nicht seiner war
Eltern Feb 19, 2019
„Ich wünschte, ich hätte eine Spät-Abtreibung gehabt, anstatt meine Tochter zu kriegen.”