Einem Lehrer wird vorgeworfen, einen „kranken“ Welpen vor den Schülern an eine Schildkröte verfüttert zu haben

Die Eltern der Schüler haben schockiert auf den Vorfall reagiert.

6abc berichtete von einem Lehrer der Preston Junior High School, der einen lebendigen, kranken Hundewelpen an eine Schildkröte verfüttert hat, während die Schüler dabei zusahen.

Der Schulbezirk hat angegeben, dass der Vorfall stattgefunden hätte, nachdem der Lehrer, Mr. Crossland, die Schüler aus dem Unterricht entlassen hatte. Aber der Vorfall wurde an die Polizei gemeldet und eine Ermittlung wird gerade durchgeführt.

Diese leitet der Sheriff von Franklin County, David Fryar. Fryar sagte, dass sein Team alle Tatsachen sammeln würde und sie dann an die Anwaltschaft weiterleiten würde, die sie dann untersuchen und bestimmen, ob die Tat vom Gesetz zu bestrafen ist.

Während Corssland nicht entlassen wurde, wurde er beurlaubt, bis die Ermittlungen vollständig sind.

Aktivisten für Tierrechte haben über KSTU bestätigt, dass das Hündchen, das an das Reptil verfüttert wurde, in der Tat krank gewesen ist. Die Aktivisten haben bestätigt, dass die Krankheit des Hundes Crossland nicht berechtigt hätte, sein Leben zu beenden.

Eine der Eltern, Jill Parrish, drückte aus, dass die Details des Vorfalls kränkend für sie waren. Es war Parrish, die die Polizei kontaktiert hatte und eine Beschwerde gegen den Lehrer einlegte.

Parrish sagte, dass die Kinder nicht der blutigen Szene eines unschuldigen Hündchens ausgesetzt werden sollten, das um sein Leben schreit, während es von einem anderen Tier gefressen wird. In ihrer Sicht sei dies wie den Kindern Gewalt beizubringen.

Aber nicht alle Eltern teilen die Ansichten von Parrish Annette Salvesen, die Mutter eines anderen Schülers, sagte, dass die Handlung entschuldbar sei, weil es ein krankes Hündchen war, das bald gestorben wäre.

Sie glaubte, dass die Tat eine Darstellung des Lebenszyklus gewesen sei und jedes Kind, das dies nicht sehen wollte, das Zimmer hätte verlassen sollen.

Eine andere Mutter, Julie Johnson, bezeichnete Crossland als den besten Lehrer der Schule. Der Schulbezirk bestand drauf, dass der Akt bedauerlich war, aber nicht Teil des Schulprogramms gewesen ist. Sie kündigten an, Maßnahmen zu ergreifen, um so etwas in Zukunft zu verhindern.

Ähnliche Artikel
Jan 10, 2019
Ein Lehrer wurde suspendiert, er forderte von einem transsexuellen Schüler, das Pissoir zu benutzen, um zu beweisen, dass er ein Junge ist
Virale Videos Feb 10, 2019
Schwuler Lehrer kann Tränen nicht zurückhalten, als seine Schüler ihn mit Auftritt überraschen
Leben Mar 22, 2019
Kleiner Junge brach in Tränen aus, weil Lehrer sich weigerten, ihn auf Klassenfahrt mitzunehmen
International Feb 28, 2019
Eltern empört über sexistische Auszeichnungen der Cheerleader einer Schule