logo
Quelle:

Die Mutter kehrt von der Arbeit zurück und findet heraus, dass ihr Sohn entführt worden ist. Nach 21 Jahren erhält sie einen ungewöhnlichen Anruf

author
14. März 2018
12:24
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann, ist Maria Maria Mancia 1995 passiert.

Werbung

Eines Tages kam sie nach der Arbeit nach Hause und ihr Sohn Steven, der 1 Jahr alt war, war nirgendwo zu sehen. Das Kind war von dem Haus der Familie in Kalifornien in den USA verschwunden, wie Newsner berichtete.

Es stellt sich heraus, dass jemand den kleinen Sohn entführt hatte und sie kannte die Person, die es getan hatte, sehr gut. Als Maria zu dem Haus zurück kam, konnte sie ihren Sohn nirgendwo finden.

Aber das war noch nicht alles. Alle Dokumente, Fotos und Erinnerungen an ihren Sohn waren ebenfalls verschwunden.

Sogar ein Foto von dem Baby vom Ultraschall war nicht mehr da. Es stellte sich heraus, dass Marias Ex-Freund und Vater von Steven den Jungen entführt hatte.

Werbung

Quelle: YouTube

Steven war komplett verschwunden und niemand wusste, wo er war. Um eine einzige Erinnerung an den Jungen zu haben, schickte Stevens Tante ihm ein Bild von dem Jungen, der ein Telefon seiner Mutter hatte.

Maria nahm dieses Bild überall zu sich, um die Sorgen und Anspannung durchzuhalten. Das alte Foto, das in Schwarz-Weiß war, war das einzige Andenken, das Maria von ihrem geliebten Sohn hatte.

Quelle: YouTube

Aber Maria und die Polizei hatten nie aufgegeben. Sie wollten das Kind finden, egal wie lange es dauern würde.

Werbung

Und plötzlich, als 21 Jahre vergangen waren, passierte das Unerwartete in einer Stadt, die weit von dort entfernt war, wo Maria lebte.

Quelle: YouTube

Ein amerikanischer Staatsbürger namens Steven hatte sich in einer Hochschule in der mexikanischen Stadt Puebla eingeschrieben, um Jura zu studieren. Und als die Polizei dies herausfand, beschlossen sie, ihn zu kontaktieren.

Quelle: YouTube

Sie fragten nach seiner biologischen Mutter und sie fanden heraus, dass sie vermisst war. Die Polizei machte einen DNA-Test.

Dieser Test zeigte, dass Steven der vermisste Sohn von Maria war.

„In all den Jahren hat sie nie die Hoffnung verloren, aber sie hat den Gedanken angenommen, dass sie ihren Sohn nie wieder sehen würde.“

Werbung