logo
Glückliches altes Paar | Quelle: Midjourney
Glückliches altes Paar | Quelle: Midjourney

Ich habe den bösen Plan des Partners meiner verwitweten Mutter belauscht - ich habe ihn nicht davonkommen lassen

Edita Mesic
15. Juni 2024
15:15

Als Darin einen finsteren Plan belauscht, der das Glück ihrer verwitweten Mutter bedroht, muss sie sich entscheiden, ob sie sich dem Betrug stellen oder sie vor der schmerzhaften Wahrheit beschützen will. Was folgt, ist eine familiäre Konfrontation, die die Bande zwischen den beiden kitten oder für immer zerreißen könnte.

Werbung
Ein Graustufenfoto einer Frau, die einen Mantel trägt, umgeben von Bäumen | Quelle: Pexels

Ein Graustufenfoto einer Frau, die einen Mantel trägt, umgeben von Bäumen | Quelle: Pexels

Das Leben ist unberechenbar und herausfordernd. Ich bin mittendrin und habe eine ernste Geschichte zu erzählen.

Diese Geschichte handelt von meiner Mutter Vanessa, der nettesten und liebevollsten Person, die du je getroffen hast. Sie ist jetzt 55 Jahre alt und hat im Laufe der Jahre eine Achterbahn der Gefühle durchlebt.

Eine lächelnde ältere Frau, die mit verschränkten Armen steht | Quelle: Shutterstock

Eine lächelnde ältere Frau, die mit verschränkten Armen steht | Quelle: Shutterstock

Werbung

Lass mich dich ein wenig zurückversetzen. Meine Eltern waren das einzig Wahre, sie waren 28 Jahre verheiratet und lebten eine Liebesgeschichte wie aus einem Nicholas Sparks Roman.

Sie waren alles füreinander, aber alles fand ein herzzerreißendes Ende, als mein Vater plötzlich an einem Herzinfarkt starb.

Ein älteres Paar, das sich umarmt, während es draußen auf einer Bank sitzt | Quelle: Shutterstock

Ein älteres Paar, das sich umarmt, während es draußen auf einer Bank sitzt | Quelle: Shutterstock

Das ist 14 Jahre her. Es hat meine Mutter sehr mitgenommen und es war schwer für mich, sie so traurig zu sehen. Nach einigen Jahren der Trauer beschloss meine Mutter, dass es an der Zeit sei, ihr Glück wieder zu suchen. Da kam Jeremy ins Spiel.

Eine depressive ältere Frau, die auf einem Sofa sitzt | Quelle: Shutterstock

Eine depressive ältere Frau, die auf einem Sofa sitzt | Quelle: Shutterstock

Werbung

Jeremy ist 50 Jahre alt, sehr charmant und gut aussehend, wie ein alter Hollywoodstar. Er ist lustig, stabil und schien meine Mutter wirklich zu lieben.

Es war wie ein frischer Wind, als sie in seiner Gegenwart aufblühte. Ich meine, ihr Lächeln kam zurück, und das hatte ich schon lange nicht mehr gesehen.

Ein älteres Paar kuschelt, während es sich auf einen Haufen gefallener Blätter legt | Quelle: Pexels

Ein älteres Paar kuschelt, während es sich auf einen Haufen gefallener Blätter legt | Quelle: Pexels

Ja, so fangen die Dinge an. Jeremy schien perfekt zu sein, fast zu perfekt, wenn du mich fragst. Aber was zählte, war, dass meine Mutter wieder glücklich war, und wenn ich sie so sah, wurde alles ein bisschen heller.

Eine Hochzeitslocation im Freien | Quelle: Shutterstock

Eine Hochzeitslocation im Freien | Quelle: Shutterstock

Werbung

Im Laufe der Jahre wurde Jeremy wirklich ein Teil der Familie. Er ging durch dick und dünn und kam nicht nur zu den lustigen Dingen wie Hochzeiten und Urlauben, sondern auch zu den schweren Zeiten, wie Beerdigungen.

Er war nicht nur der Partner meiner Mutter, sondern hat auch für mich große Aufgaben übernommen, fast wie ein Vater.

Eine junge Frau, die ihren Vater umarmt | Quelle: Shutterstock

Eine junge Frau, die ihren Vater umarmt | Quelle: Shutterstock

Letzten Monat überraschte Jeremy meine Mutter mit einem romantischen Abendessen, das er sorgfältig geplant hatte. Gleich am nächsten Morgen, nachdem Mom das Frühstück gemacht hatte (übrigens ihre legendären Pfannkuchen), hatte Jeremy eine weitere Überraschung.

Pfannkuchen, serviert mit geschnittenen Früchten und etwas Sahne | Quelle: Pexels

Pfannkuchen, serviert mit geschnittenen Früchten und etwas Sahne | Quelle: Pexels

Werbung

Direkt in unserer Küche kniete er nieder und machte ihr mit einem wunderschönen Ring einen Antrag.

"Vanessa, ich verspreche, dich immer und ewig zu lieben. Würdest du mir die Ehre erweisen, meine Frau zu werden?"

Mama war begeistert und sagte Ja. Dann fragte mich Jeremy, ob ich ihn als meinen Vater akzeptieren könnte. Ich stimmte ohne zu zögern zu.

Eine Nahaufnahme einer Person, die einen Ring hält | Quelle: Pexels

Eine Nahaufnahme einer Person, die einen Ring hält | Quelle: Pexels

Im Ernst, es war einer dieser perfekten Familienmomente, die man am Ende eines Wohlfühlfilms erwartet. Aber hier nehmen die Dinge eine Wendung.

Wie im Film sind die guten Zeiten nicht immer von Dauer. Was als Nächstes geschah, hätte auch eine Filmhandlung sein können.

Werbung
Eine schockierte Frau, die ihren Mund mit der Hand bedeckt | Quelle: Pexels

Eine schockierte Frau, die ihren Mund mit der Hand bedeckt | Quelle: Pexels

Vor einer Woche stellte etwas Unerwartetes meine Welt auf den Kopf. Ich hörte zufällig einen Teil von Jeremys Telefongespräch mit.

Ein älterer Mann in einem formellen Anzug spricht am Telefon | Quelle: Pexels

Ein älterer Mann in einem formellen Anzug spricht am Telefon | Quelle: Pexels

"Hah, yeah babe. Vanessa ist wirklich eine alte Hexe für mich. Aber ich werde sie heiraten, und du weißt auch warum. Ja, wir sehen uns morgen. Pass auf dich auf, Schatz", sagte Jeremy in diesem kitschigen, süßen Tonfall - genau so, wie er mit meiner Mutter spricht.

Werbung

Das war also alles nur gespielt? Er hatte die ganze Zeit mit den Gefühlen meiner Mutter gespielt. Ich war wütend. ALTER MANN?! Ist das dein Ernst? Das ist meine Mutter, du alter Knacker!

Eine Frau in einem grauen Blazer steht an einem Fenster | Quelle: Pexels

Eine Frau in einem grauen Blazer steht an einem Fenster | Quelle: Pexels

Natürlich konnte ich nicht länger tatenlos zusehen, wie dieser Typ meine Mutter verarscht. Am nächsten Tag beschloss ich, ihm zu folgen und zu sehen, was er vorhatte.

Ich verfolgte ihn bis in den Vorort, aber nichts hätte mich auf das vorbereiten können, was ich dort vorfand. Es war meine Tante Emma, die jüngere Schwester meiner Mutter. Was um alles in der Welt war da los?

Eine Frau, die telefoniert | Quelle: Shutterstock

Eine Frau, die telefoniert | Quelle: Shutterstock

Werbung

Ich wusste, dass ich das clever angehen musste. Anstatt zu stürmen und Tante Emma und Jeremy direkt zur Rede zu stellen, beschloss ich zu warten.

Ich wartete darauf, dass Onkel James, Emmas Mann, auftauchte. Ich erzählte Onkel James alles, was ich gehört hatte. Obwohl er sichtlich verletzt war, versprach er, mir zu helfen. Gemeinsam schmiedeten wir einen Plan.

Ein deprimierter älterer Mann | Quelle: Pexels

Ein deprimierter älterer Mann | Quelle: Pexels

Mit Onkel James an meiner Seite gingen wir direkt zu meiner Mutter, um alles zu klären. Es war wahrscheinlich eines der schwersten Dinge, die ich je tun musste - meiner Mutter zu sagen, dass der Mann, den sie heiraten wollte, sie betrog.

Ich zeigte ihr das Video von Jeremys verwerflichem Gespräch und die Fotos von ihm mit Tante Emma. Das waren handfeste Beweise, und so schwer es auch war, sie musste sie sehen.

Werbung
Eine junge Frau tröstet ihre depressive ältere Mutter | Quelle: Shutterstock

Eine junge Frau tröstet ihre depressive ältere Mutter | Quelle: Shutterstock

Mama war am Boden zerstört. Ihre Welt brach in diesem Moment zusammen, aber sie war auch dankbar, dass ich es ihr gesagt hatte und schätzte Onkel James für seine Unterstützung. Wir wollten beide sichergehen, dass sie die Wahrheit erfuhr, bevor wir uns Jeremy gegenüber weiter verpflichteten.

Ein grauer Kandelaber auf einem Tisch | Quelle: Pexels

Ein grauer Kandelaber auf einem Tisch | Quelle: Pexels

Werbung

Nachdem wir alles gesagt hatten, planten wir ein Familientreffen. Eigentlich sollte es eine Feier für die bevorstehende Hochzeit meiner Mutter und Jeremys werden, aber wir hatten etwas anderes im Sinn.

Wir luden enge Familienmitglieder von Jeremy und Emma ein und bereiteten so den Weg für das, was kommen sollte.

Eine Familienzusammenkunft | Quelle: Pexels

Eine Familienzusammenkunft | Quelle: Pexels

Nach der Hälfte der Veranstaltung nutzte ich den Moment, um einen Toast auf das Paar auszusprechen. Als alle mit den Gläsern anstießen und ihre Aufmerksamkeit auf mich richteten, spielte ich die Aufnahme von Jeremys Gespräch laut ab, damit alle es hören konnten. Jeremys und Emmas Gesichter wurden weiß wie Gespenster - sie waren völlig überrumpelt.

Familienmitglieder erheben ihre Gläser beim Abendessen | Quelle: Pexels

Familienmitglieder erheben ihre Gläser beim Abendessen | Quelle: Pexels

Werbung

Die Stille im Raum war ohrenbetäubend, als Jeremys Worte aus den Lautsprechern drangen. Jeremys Gesicht wurde bleich, fast gespenstisch, und Emma schien zu schrumpfen, ihre Augen irrten umher, unfähig, den Blicken der anderen standzuhalten.

Der Raum verharrte für eine gefühlte Ewigkeit in Schockstarre. Der Verrat war nicht nur persönlich, sondern nun auch öffentlich. Als die Aufnahme abgespielt wurde, ging ein Raunen durch die Menge.

Ein älteres Paar, das sich umarmt | Quelle: Pexels

Ein älteres Paar, das sich umarmt | Quelle: Pexels

Die Familienmitglieder tauschten ungläubige und enttäuschte Blicke aus. Die Enthüllung war erschütternd: Jeremy und Emma hatten seit fast sieben Jahren eine Affäre.

Schlimmer noch: Sie hatten einen langen Betrug geplant, um an das Haus und die Ersparnisse meiner Mutter zu kommen, nachdem sie sie zur Scheidung überredet hatten.

Werbung
Eine nachdenkliche Frau, die wegschaut | Quelle: Pexels

Eine nachdenkliche Frau, die wegschaut | Quelle: Pexels

Die Reaktion folgte auf dem Fuße. Sowohl Jeremy als auch Emma sahen sich dem Zorn einer verachteten Familie ausgesetzt. Es gab kein Geschrei, keine dramatische Konfrontation - nur kalte, schneidende Ablehnung, als sich ein Familienmitglied nach dem anderen von ihnen abwandte.

Die Scham war mit Händen zu greifen, sie waren auf der Stelle geächtet, ihr Ruf irreparabel beschädigt.

Ein deprimierter älterer Mann, der sein Gesicht mit den Händen versteckt | Quelle: Pexels

Ein deprimierter älterer Mann, der sein Gesicht mit den Händen versteckt | Quelle: Pexels

Werbung

Mutter war danach verständlicherweise am Boden zerstört. Der Verrat ihres Partners war schlimm genug, aber dass ihre Schwester darin verwickelt war? Das traf sie tiefer als alles andere.

Doch trotz ihres Herzschmerzes fand sie einen Silberstreif am Horizont, indem sie sich ihren Enkelkindern widmete. Mit der Entschlossenheit, die nur eine Mutter aufbringen kann, sagte sie mir, dass ihr Herz zwar weh tue, sie sich aber der Liebe nicht verschließen werde.

Rückenansicht einer älteren Frau, die allein auf einer Bank im Freien sitzt | Quelle: Shutterstock

Rückenansicht einer älteren Frau, die allein auf einer Bank im Freien sitzt | Quelle: Shutterstock

Meine Mutter wollte nicht zulassen, dass diese Tortur ihre Sicht der Liebe völlig verdarb. Sie war der Meinung, dass es viel zu leben gab, vor allem die Zeit mit ihrer Familie, anstatt sich im Verrat zu suhlen.

Das sagte sie mir in einem unserer vielen Gespräche nach dem Skandal. "Die Liebe hat mein Leben nicht verlassen. Sie ist hier mit dir und den Kindern. Vielleicht kommt eines Tages die wahre Liebe wieder, und diesmal wird es die richtige sein".

Werbung
Ein fröhlicher Teenager, der mit seiner Oma im Wohnzimmer das Spiel "Rate mal" spielt | Quelle: Pexels

Ein fröhlicher Teenager, der mit seiner Oma im Wohnzimmer das Spiel "Rate mal" spielt | Quelle: Pexels

So, liebe Leserinnen und Leser, das bringt uns zum Jetzt. Ich habe mich nicht nur für meine Mutter eingesetzt, sondern auch für die Integrität unserer Familie. Es war eine schwierige Entscheidung, aber rückblickend bereue ich es nicht, die Wahrheit gesagt zu haben. Was ist mit euch allen?

Eine Mutter und ihre Tochter umarmen sich, während sie ihr Spiegelbild betrachten | Quelle: Pexels

Eine Mutter und ihre Tochter umarmen sich, während sie ihr Spiegelbild betrachten | Quelle: Pexels

Werbung

War es gerechtfertigt, dass ich Jeremy und Emmas Plan aufgedeckt habe? Wie hättet ihr an meiner Stelle gehandelt? Ich würde gerne eure Meinung dazu hören und wenn jemand etwas Ähnliches erlebt hat, wie seid ihr damit umgegangen?

Eine Frau, die alleine sitzt und in ihren Gedanken versunken ist | Quelle: Shutterstock

Eine Frau, die alleine sitzt und in ihren Gedanken versunken ist | Quelle: Shutterstock

Sieh dir eine andere rührende Geschichte an: Als Bree herausfindet, dass ihr Freund Noah jede Woche heimlich mit ihrer Großmutter zu Mittag isst, offenbart die Wahrheit hinter den Treffen eine rührende Verbindung, die ihr Verständnis von Liebe und Familie verändert. Wird diese unerwartete Beziehung die beiden einander näher bringen oder ihre Beziehung zu den zwei wichtigsten Menschen in ihrem Leben zerstören?

Mein Freund trifft sich heimlich jede Woche mit meiner Oma zum Mittagessen, und ich bin zusammengebrochen, als ich herausfand, warum

Werbung
Ältere Frau und junger Mann | Quelle: Unsplash

Ältere Frau und junger Mann | Quelle: Unsplash

Ich habe immer geglaubt, dass das Leben die Dinge ausgleicht. Sicher, das Leben hat mir viel zugemutet, aber irgendwie gleicht es sich immer aus. Ich bin Bree und ich bin 20. Wenn ich zurückblicke, habe ich eine Menge durchgemacht, aber ich bin auch mit unglaublichen Menschen gesegnet.

Eine junge Frau, die mit geschlossenen Augen und weit geöffneten Armen lächelt | Quelle: Pexels

Eine junge Frau, die mit geschlossenen Augen und weit geöffneten Armen lächelt | Quelle: Pexels

Werbung

Als ich aufwuchs, war ich der Augapfel meiner Eltern. Als Einzelkind bekam ich all die Liebe und Aufmerksamkeit, die man sich nur vorstellen kann. Meine Eltern sorgten dafür, dass ich von allem nur das Beste hatte: die besten Schulen, die tollsten Geburtstagsfeiern und Freunde, die wie eine erweiterte Familie waren.

Eltern lesen ihrer kleinen Tochter ein Buch vor | Quelle: Pexels

Eltern lesen ihrer kleinen Tochter ein Buch vor | Quelle: Pexels

Jeden Abend brachte mich mein Vater ins Bett und erzählte mir von seinen Abenteuern aus der Kindheit, und meine Mutter ließ keinen Tag verstreichen, ohne mir zu sagen, wie viel ich ihnen bedeute.

Ein junges Mädchen, das seine Mutter umarmt, während es sich ein Kaninchen ansieht | Quelle: Pexels

Ein junges Mädchen, das seine Mutter umarmt, während es sich ein Kaninchen ansieht | Quelle: Pexels

Werbung

Aber als ich zehn Jahre alt war, wurde meine ganze Welt auf den Kopf gestellt. Ich erinnere mich an diesen Tag, als wäre es gestern gewesen. Meine Eltern waren auf dem Weg zu einem Familientreffen in einer anderen Stadt und ich wohnte bei meiner Oma. Bevor sie gingen, umarmten sie mich noch fester als sonst.

Ein Vater verbringt Zeit mit seiner kleinen Tochter | Quelle: Shutterstock

Ein Vater verbringt Zeit mit seiner kleinen Tochter | Quelle: Shutterstock

Später am Abend, als ich mit Oma Dame spielte, erhielten wir die erschütternde Nachricht von einem schrecklichen Unfall. Ein LKW hatte die Kontrolle verloren und war auf der Autobahn in das Auto meiner Eltern gekracht. Sie haben es nicht geschafft.

Schwarze und weiße Steine | Quelle: Pexels

Schwarze und weiße Steine | Quelle: Pexels

Werbung

Sie zu verlieren war, als würde ich einen Teil von mir selbst verlieren. Aber Oma und Opa sprangen sofort in die Lücke, die meine Eltern hinterließen. Sie ließen mich nie allein.

Blaue und rote Lastwagen auf einer Autobahn | Quelle: Pexels

Blaue und rote Lastwagen auf einer Autobahn | Quelle: Pexels

Oma las mir jeden Abend Geschichten vor, die mir die Welt ein Stück näher brachten. Opa nahm mich mit in Vergnügungsparks und schob mich auf den Schaukeln höher und höher, als könnte er mich von meinen Sorgen befreien.

Großeltern verbringen Zeit mit ihrer kleinen Enkelin | Quelle: Pexels

Großeltern verbringen Zeit mit ihrer kleinen Enkelin | Quelle: Pexels

Werbung

Ihre Geschenke waren immer so fürsorglich! Aber das war nichts im Vergleich zu ihrer Liebe und Wärme. Ich schätzte diese Momente, diese einfachen, ruhigen Tage mit ihnen. Sie waren meine Festung, die mich davor schützte, das ganze Gewicht der Abwesenheit meiner Eltern zu spüren. Mit Oma und Opa in der Nähe fühlte sich das Leben wieder ganz an, selbst mit seinen Narben.

Ein Großvater küsst seine Enkelin auf die Stirn | Quelle: Pexels

Ein Großvater küsst seine Enkelin auf die Stirn | Quelle: Pexels

Das Leben, hm? Gerade wenn man denkt, man sei stabil, wirft es einem einen neuen Curveball zu. Vor ein paar Jahren, als ich mich gerade an den Lebensrhythmus mit meinen Großeltern gewöhnt hatte, kam der nächste Sturm - Opa starb.

Eine junge Frau, die im Herbst in einem Wald sitzt | Quelle: Pexels

Eine junge Frau, die im Herbst in einem Wald sitzt | Quelle: Pexels

Werbung

Das hat uns schwer getroffen. Für mich war es, als würde ich ein Elternteil verlieren, und für Oma kann ich mir den Schmerz über den Verlust ihres Lebenspartners gar nicht vorstellen.

Eine ältere Frau wischt sich die Tränen ab | Quelle: Unsplash

Eine ältere Frau wischt sich die Tränen ab | Quelle: Unsplash

Trotz ihrer eigenen Trauer war Oma unglaublich. Sie war weiterhin mein Fels in der Brandung und ließ sich von ihrer Trauer nicht von der Wärme und Liebe abhalten, mit der sie mich überschüttete. Ihre Stärke war etwas ganz Besonderes. Sie brachte uns noch näher zusammen.

Ein Enkelin-Großmutter-Duo sitzt an einem Weihnachtsbaum | Quelle: Pexels

Ein Enkelin-Großmutter-Duo sitzt an einem Weihnachtsbaum | Quelle: Pexels

Werbung

Wir waren mehr als nur Enkelin und Großmutter; wir waren ein Team, eine eigene kleine Familie, die sich gegenseitig durch alles hindurch hielt.

Oma ist ehrlich gesagt der liebste Mensch in meinem Leben. Ich vertraue ihrem Urteil bedingungslos - schließlich bin ich dank ihrer Liebe und Führung die, die ich heute bin.

Eine Großmutter küsst ihre Enkelin | Quelle: Unsplash

Eine Großmutter küsst ihre Enkelin | Quelle: Unsplash

Und dann ist da noch Noah. Wir haben uns vor etwa einem Jahr bei einer Kunstausstellung kennengelernt. Kennst du diese Momente, in denen es mit jemandem einfach "Klick" macht? Das war bei uns der Fall. Von diesem Tag an war es, als würden wir uns schon ewig kennen.

Eine junge Frau betrachtet die Gemälde an einer Wand | Quelle: Pexels

Eine junge Frau betrachtet die Gemälde an einer Wand | Quelle: Pexels

Werbung

Noah ist 23, ein paar Jahre älter als ich, und einfach... wunderbar. Er hat diese Freundlichkeit an sich, die so echt ist, dass man sich wünscht, besser zu sein, nur weil man in seiner Nähe ist.

Er ist süß, liebevoll und fürsorglich und wir haben so viele gemeinsame Interessen. Bei ihm hat man das Gefühl, dass es vielleicht doch nicht nur Märchen sind, wenn man glücklich ist.

Ein Paar, das sich küsst, während es auf einem Felsen am Strand steht | Quelle: Unsplash

Ein Paar, das sich küsst, während es auf einem Felsen am Strand steht | Quelle: Unsplash

Als es mit Noah ernst wurde, wusste ich, dass er Oma kennenlernen musste, den wichtigsten Menschen in meinem Leben. Ich hatte gehofft, sie würde in ihm sehen, was ich sah, und uns vielleicht, aber nur vielleicht, ihren Segen geben. Aber das Leben hat eine komische Art, uns Kurvenbälle zuzuwerfen.

Eine Oma geht mit ihrer Enkelin spazieren | Quelle: Pexels

Eine Oma geht mit ihrer Enkelin spazieren | Quelle: Pexels

Werbung

Ich hatte ein Lächeln oder eine neugierige Frage erwartet, als ich meiner Großmutter zum ersten Mal von Noah erzählte, aber ihre Reaktion hat mich völlig überrascht. Sie war dagegen - ganz klar. Sie meinte, ich sei zu jung und es sei zu früh für mich, an eine ernsthafte Beziehung zu denken.

Oma riet mir mit all ihrer Liebe in der Stimme: "Konzentriere dich auf dein Studium, Liebes. Deine Zukunft kann nicht warten. Du hast noch dein ganzes Leben vor dir.

Eine junge Frau arbeitet an ihrem Laptop, während sie neben einem Schreibtisch sitzt | Quelle: Pexels

Eine junge Frau arbeitet an ihrem Laptop, während sie neben einem Schreibtisch sitzt | Quelle: Pexels

Das tat weh, das gebe ich zu. Aber Oma zu verletzen oder sie zu verärgern? Den Gedanken konnte ich nicht ertragen. Also redete ich in ihrer Gegenwart nicht mehr so viel über Noah. Ich traf mich immer noch mit ihm und schickte ihm Herz-Emojis und so weiter, aber wenn ich bei Oma war, war ich die fleißige Enkelin, die ich sein sollte.

Werbung
Ein junges Paar im Gespräch | Quelle: Pexels

Ein junges Paar im Gespräch | Quelle: Pexels

Noahs Reaktion auf Omas Bedenken hätte auf viele Arten erfolgen können, aber er zeigte nur sein wahres Gesicht. Er wurde nicht wütend oder fühlte sich beleidigt. Stattdessen umarmte er mich und sagte: "Sie will nur das Beste für dich, Bree. Es ist alles in Ordnung. Wir werden die Dinge langsam angehen, keine Eile."

Eine Frau küsst ihren Freund auf die Stirn | Quelle:Pexels

Eine Frau küsst ihren Freund auf die Stirn | Quelle:Pexels

Werbung

Als ich ihn das sagen hörte und sah, dass er es ohne einen Anflug von Groll verstand, habe ich mich noch mehr in ihn verliebt. Es ging nicht nur um uns, sondern auch darum, die Wünsche meiner Familie zu respektieren. Noah hat das verstanden, und es bedeutete mir alles.

Eine junge Frau schreibt eine SMS | Quelle: Shutterstock

Eine junge Frau schreibt eine SMS | Quelle: Shutterstock

Das Universitätsleben, was? Es weiß wirklich, wie man dich auf die Probe stellt. Zwischen all den Projekten und den nicht enden wollenden Aufgaben musste ich in ein Wohnheim außerhalb des Campus ziehen, um mithalten zu können.

Bei all dem wurde ein Treffen mit Noah oder ein Besuch bei Oma zu einem seltenen Vergnügen - die meisten unserer Chats beschränkten sich auf SMS und gelegentliches FaceTime, wenn wir es einrichten konnten.

Werbung
Eine junge Frau benutzt ihr Telefon, während sie auf einem Sofa liegt | Quelle: Pexels

Eine junge Frau benutzt ihr Telefon, während sie auf einem Sofa liegt | Quelle: Pexels

Stell dir vor, wie schockiert ich war, als ich endlich etwas Zeit hatte, bei Oma vorbeischaute und etwas Unglaubliches sah.

Willst du wissen, was dann passierte? Klick hier, um es herauszufinden.

Dieses Werk basiert auf realen Ereignissen und Personen, wurde jedoch aus kreativen Gründen fiktionalisiert. Namen, Personen und Details wurden geändert, um die Privatsphäre zu schützen und die Erzählung zu verbessern. Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Personen oder tatsächlichen Ereignissen sind rein zufällig und vom Autor nicht beabsichtigt.

Der Autor und der Verlag erheben keinen Anspruch auf die Richtigkeit der Ereignisse oder der Darstellung der Personen und übernehmen keine Haftung für Fehlinterpretationen. Diese Geschichte wird in der vorliegenden Form zur Verfügung gestellt und alle geäußerten Meinungen sind die der Charaktere und spiegeln nicht die Ansichten des Autors oder des Herausgebers wider.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Meine zukünftige Schwiegermutter zeigte mir ein Foto von meinem Verlobten mit seiner Ex, aber ich wurde blass, als ich erkannte, wer sie war

12. April 2024

Meine Großmutter schenkte mir jahrelang zum Geburtstag ein Plastikschaf, dessen geheimen Zweck ich erst nach ihrem Tod erfuhr

17. Februar 2024

Mein fremdgehender Ehemann verlangte, dass ich für den Vaterschaftstest bezahle - ich gab ihm die perfekte Rache

16. April 2024

Ist es falsch, dass ich wütend bin, dass meine Stieftochter unser Haus erben wird?

12. März 2024

Meine Eltern haben mein Traumkleid für den Abschlussball an meine Schwester verschenkt - habe ich falsch gehandelt?

01. April 2024

Ich habe einen Mann in unserer Garderobe erwischt und meine Frau zunächst des Betrugs verdächtigt, aber die Wahrheit war viel schockierender

07. Mai 2024

Als ich das "Geschenk" sah, das meine Schwiegermutter während meiner Abwesenheit auf dem Nachttisch liegen ließ, brach es mir das Herz

29. April 2024

Mein 5-jähriger Sohn fing an, seiner Mama aus dem Weg zu gehen - der Grund dafür beunruhigte mich sehr, also konfrontierte ich meine Frau damit

17. März 2024

7 Albtraum-Hochzeitsgäste, die den großen Tag komplett ruiniert haben

12. Mai 2024

Meine Schwiegermutter besuchte uns, während ich außer Haus war - als ich zurückkam, erzählte mir meine Tochter etwas, das unsere Familie erschütterte

16. April 2024

Mein Freund hat versucht, mein Geld zu benutzen, um Freunde zu beeindrucken und hat dafür bezahlt

15. Mai 2024

Mein Mann brachte unsere Tochter zur Oma, und als sie zurückkam, erzählte sie mir etwas, das unsere Familie erschütterte

07. April 2024

Schwiegermutter weigerte sich, mich bei sich wohnen zu lassen, nachdem wir unser Haus verloren hatten - 5 Monate später lachte das Karma über sie

19. Mai 2024

3 herzzerreißende Geschichten über verschwundene Menschen, bei denen die Wahrheit plötzlich aufgedeckt wurde

20. Mai 2024