logo
Menschen, die in einer Kirche sitzen | Quelle: Flickr
Menschen, die in einer Kirche sitzen | Quelle: Flickr

Mein Verlobter ist an unserem Hochzeitstag spurlos verschwunden - 2 Jahre später stand ich ihm gegenüber

Edita Mesic
07. Feb. 2024
12:30

Als Serena zum Altar schreiten will, erzählt ihr Vater ihr, dass ihr Bräutigam Dave verschwunden ist. Zwei Jahre später macht Serena Dave ausfindig und fragt ihn endlich, warum er weggegangen ist.

Werbung

Ich weiß, dass man verurteilt wird, wenn man jung heiratet - die Leute nehmen immer an, dass es daran liegt, dass man schwanger ist.

Ich war nicht schwanger, aber ich war 24 und dachte, ich hätte die Liebe meines Lebens gefunden, Dave. Wir lernten uns in den Gängen unserer Universität kennen. Dave studierte Philosophie und ich Biologie.

Junges Paar sitzt auf einer Mauer und trägt Converse | Quelle: Pexels

Junges Paar sitzt auf einer Mauer und trägt Converse | Quelle: Pexels

Nach zwei gemeinsamen Jahren machte er mir einen Heiratsantrag, den ich ohne zu zögern annahm. Voller Enthusiasmus begannen wir unsere Hochzeit zu planen. Es sollte das schönste Fest werden, das wir je gefeiert hatten. Ich kaufte sogar mein märchenhaftes Hochzeitskleid von der Stange, weil ich mir vorstellen konnte, darin zum Altar zu schreiten, während Dave von der anderen Seite zusah.

Werbung

Aber dann, nachdem wir unsere Hochzeit ein Jahr lang bis ins kleinste Detail geplant hatten, kam alles anders.

Ich erinnere mich, dass ich am Hochzeitstag die größte Freude meines Lebens empfand. Ich stand in der Umkleidekabine des Veranstaltungsortes, zog meine Schuhe an und fühlte die Schmetterlinge, die ich an dem Tag gefühlt hatte, als ich Dave kennengelernt hatte.

Weiße Brautschuhe | Quelle: Pexels

Weiße Brautschuhe | Quelle: Pexels

Als die Zeremonie beginnen sollte, ging ich nach vorne, dorthin, wo mein Vater mich in ein paar Stunden hinführen würde. Ich spähte durch den Spitzenvorhang am Eingang der Kirche, auf den ich bestanden hatte, damit ich die Gäste sehen konnte, bevor sie mich sahen. Ich wollte nur einen kurzen Blick auf Dave werfen, aber er war nicht da.

Werbung

"Serena", sagte mein Vater. "Dave geht nicht ans Telefon. Seine Eltern versuchen schon seit einer halben Stunde, ihn zu erreichen. Ist etwas passiert?"

Ich schüttelte den Kopf und konnte nicht glauben, was aus dem Mund meines Vaters kam.

"Hör zu, Schatz, vielleicht müssen wir absagen."

"Lass mich ihn anrufen", sagte ich zu meinem Vater. "Er wird schon rangehen."

"Sein Telefon ist aus, Serena."

Das nächste, woran ich mich erinnere, ist, dass ich in die Umkleidekabine zurückging und die Jogginghose anzog, die ich trug, als meine Haare und mein Make-up fertig waren.

Ich fühlte mich wie betäubt. Mindestens zwei Stunden lang saß ich zusammengekauert auf dem Boden, das Brautkleid um mich gewickelt. Meine Eltern kamen immer wieder, um nach mir zu sehen. Aber ich hatte nicht mehr die Kraft zu sprechen. Ich hatte Dave immer wieder SMS geschrieben. Ich wusste, dass er meine Nachrichten nicht bekam, aber ich musste etwas tun.

Dave war in den letzten Wochen sehr distanziert gewesen. Es war klar, dass er sich endlich entschieden hatte, diese Distanz dauerhaft zu machen.

Werbung

Schließlich kam meine Freundin Gina herein und setzte sich zu mir. Sie wischte mit ihren Händen über mein tränenüberströmtes Gesicht, wobei meine Wimperntusche ihre Finger beschmutzte.

"Komm", sagte sie, "wir bringen dich nach Hause."

Braut und Vater | Quelle: Unsplash

Braut und Vater | Quelle: Unsplash

Zwei Jahre sind seit diesem Tag vergangen, und der Gedanke, diesen Albtraum noch einmal zu durchleben, verfolgt mich immer noch. Ich bin auch allein und nicht in der Lage, wieder eine langfristige Beziehung einzugehen.

Aber wie es das Schicksal so will, ist gestern etwas Unerwartetes passiert. Ich wollte mich mit einem Freund zum Mittagessen treffen, als ich plötzlich eine Berührung auf meiner Schulter spürte. Als ich mich umdrehte, stand Dave vor mir.

Werbung

Er sah älter aus, müde, als hätte er eine schwere Zeit hinter sich - aber er war unverkennbar der Mann, den ich einmal geliebt hatte. Seine Augen waren voller Schmerz und Sehnsucht, und sein Lächeln war eine schwache Erinnerung an unser gemeinsames Glück.

"Ich weiß, du hasst mich, Serena. Ich würde es auch. Aber du sollst wissen, dass ich dich liebe und dass ich keine andere Wahl hatte, als zu gehen."

"Du meinst, mich bei unserer Hochzeit zu verlassen?", sagte ich und fand meine Stimme wieder.

Aufgeregter Mann | Quelle: Unsplash

Aufgeregter Mann | Quelle: Unsplash

"Gib mir zehn Minuten, um dir alles zu erklären, dann kannst du dich entscheiden."

Zuerst wollte ich ihm diese Freude nicht gönnen - er hatte keinen Moment des Verstehens verdient. Aber dann sah ich ihn an und merkte, wie viel älter er aussah, seit ich ihn das letzte Mal gesehen hatte, und mir wurde klar, dass ich wissen musste, was passiert war.

Werbung

Ich schrieb meiner Freundin eine SMS, dass ich mich verspäten würde. Wir holten uns einen Kaffee und setzten uns auf eine Bank. Ich hoffte, mit dem, was er sagte, fertig zu sein.

Dann ließ ich ihn sich selbst erklären.

Dave erzählte, dass er an unserem Hochzeitstag, nur eine Stunde vor der Trauung, einen Anruf von seinem Arzt erhalten hatte - er hatte in den Wochen vor der Hochzeit einige Probleme gehabt, die er aber als Hochzeitsstress abgetan hatte.

Kaffeebecher zum Mitnehmen | Quelle: Pexels

Kaffeebecher zum Mitnehmen | Quelle: Pexels

"Das war es nicht", sagte Dave und blickte auf seine Schuhe. "Bei mir wurde die Huntington-Krankheit diagnostiziert - sie ist selten, Serena, und es handelt sich um eine vererbbare genetische Störung. Wie hätte ich dich heiraten können, wenn ich gewusst hätte, dass ich eine Krankheit habe, für die es keine Heilung gibt? Und noch schlimmer, dass ich sie an unsere Kinder vererben könnte?"

Werbung

"Aber warum hast du es mir nicht gesagt?", fragte ich mit zitternder Stimme.

"Ich war verängstigt, ja entsetzt. Ich dachte, ich würde dich auf meine Weise beschützen. Du bist noch so jung und ich weiß, dass du Kinder haben möchtest. Ich habe beschlossen, dass ich keine Kinder will. Nicht, wenn die Möglichkeit besteht, dass sie diese Krankheit bekommen."

Ich schüttelte den Kopf. Ich fühlte mich betrogen, weil er es mir nicht gesagt hatte, aber es brach mir auch das Herz, dass er damit allein war.

Arzt mit Patient | Quelle: Pixabay

Arzt mit Patient | Quelle: Pixabay

Dann erzählte Dave, dass er in ärztlicher Behandlung war und versuchte, seine Symptome so gut wie möglich in den Griff zu bekommen. Er war auch in Therapie, um seine Probleme zu bewältigen und wieder auf die Beine zu kommen.

Werbung

"Hast du mich gesucht? Jetzt?" fragte ich und wunderte mich, warum sich unsere Wege seit zwei Jahren nicht mehr gekreuzt hatten.

Dave schüttelte den Kopf.

"Nein, ich war nicht bereit. Aber als ich dich jetzt sah, wusste ich, dass es jetzt oder nie war - und ich musste meinen Teil tun, um dir etwas Frieden zu geben."

Während wir sprachen, wurde mir klar, dass wir uns immer noch liebten, aber dass sich zu viel verändert hatte. Ich hatte zwei Jahre damit verbracht, mein Leben neu aufzubauen und zu lernen, unabhängig zu sein.

Pärchen auf einer Bank sitzend | Quelle: Unsplash

Pärchen auf einer Bank sitzend | Quelle: Unsplash

Ich konnte ihn nicht unterstützen, zumal ich erst jetzt von seiner Krankheit erfuhr. Ich war nicht darauf vorbereitet. Und ich wusste, dass ich mich die ganze Zeit fragen würde, wann er gehen würde.

Werbung

Am Ende sah ich ihn gehen. Ich konnte nicht anders, als einen Anflug von Mitleid für den Mann zu empfinden, der einmal mein Ein und Alles gewesen war. Das Leben hatte ihm einen schweren Schlag versetzt, das muss ich ihm lassen.

"Du kommst dreißig Minuten zu spät", sagte meine Freundin Gina, als ich sie endlich traf.

"Ich erkläre dir alles", sagte ich und schaute auf die Speisekarte.

Ich hoffe, dass Dave das Leben führen kann, von dem er immer geträumt hat. Und ich bin dankbar, dass wir uns auf dem Bürgersteig begegnet sind. Ich habe den Schlussstrich gezogen, den ich brauchte.

Frau schaut auf eine Speisekarte | Quelle: Pexels

Frau schaut auf eine Speisekarte | Quelle: Pexels

Hättest du etwas anders gemacht?

Hier ist noch eine Geschichte für dich: Als Allie ihre Traumhochzeit plant, lässt sie sich bei jedem Schritt von ihrem Vision Board leiten. Doch bei der Suche nach ihrem Hochzeitskleid stößt sie auf Vorurteile aufgrund ihrer Hautfarbe...

Lies die ganze Geschichte hier.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Ich habe aus Versehen meinen Verlobten mit seiner Mutter reden hören - das hat mich zu Tränen gerührt, aber am nächsten Tag habe ich ihm eine Lektion erteilt

20. Mai 2024

Meine Mama hat mir gesagt, ich solle mich wegen ihrer Entdeckung von meinem Mann scheiden lassen, aber ich habe den Kontakt abgebrochen, nachdem ich die Wahrheit aufgedeckt hatte

26. Mai 2024

Ich habe den Plan meiner Tante gehört, das Erbe meines Vaters zu bekommen und sie dazu gebracht, es zu bereuen

04. März 2024

Meine Eltern verkauften mich an einen Millionär in einem Restaurant, dann schritt der freundliche Koch ein

26. April 2024

3 herzzerreißende Geschichten über verschwundene Menschen, bei denen die Wahrheit plötzlich aufgedeckt wurde

20. Mai 2024

Menschen haben sich über ihre abgesagten Hochzeiten geoutet, nachdem sie die Wahrheit über ihre anderen Hälften erfahren haben

12. März 2024

5 Geschichten, wie Menschen zu Detektiven werden mussten, um die schockierende Wahrheit über ihre Lieben zu erfahren

25. April 2024

Ich erwischte meinen Mann mit seiner Affäre am Flughafen und beschloss, ihnen nach Paris zu folgen - Story des Tages

09. Mai 2024

Mein Mann hat ein Foto von mir gemacht, kurz bevor ich meine Ringe ins Meer geworfen habe - war es richtig, ihm eine echte Lektion zu erteilen?

03. Juni 2024

5 Geschichten von Menschen, die in schweren Zeiten obdachlos wurden

12. Mai 2024

Mein Vater zerstörte unsere Familie mit einer einzigen Nachricht - ich bekam meine Rache, aber zu welchem Preis

04. Juni 2024

3 spannende Geschichten, in denen das Ausspionieren von Ehepartnern verborgene Wahrheiten ans Licht brachte

04. April 2024

Mein Mann hat mich während unserer 8-jährigen Ehe betrogen - er hatte nichts mehr, nachdem ich mich gerächt hatte

07. Mai 2024

Mein Sohn hat für mich während unseres Familienausflugs bezahlt, aber dann hat mich sein Ultimatum einfach umgehauen

23. April 2024