logo
Eine Frau und ein Baby | Quelle: Shutterstock
Eine Frau und ein Baby | Quelle: Shutterstock

Meine geliebte Oma weigert sich, meine neugeborene Tochter zu treffen, nachdem sie ihren Namen erfahren hat

Maren Zimmermann
06. Nov. 2023
14:30
  • Die Großmutter einer Frau weigerte sich, ihr Neugeborenes zu besuchen, nachdem sie den Namen des Babys erfahren hatte.
  • Ihre Großmutter legte auf, als sie den Namen hörte und meldete sich seitdem nicht mehr.
  • Die Frau fragte sich, ob es falsch war, einen Namen zu wählen, der ihrer Großmutter nicht gefiel.
Werbung
Eine Mutter mit Kind | Quelle: Pexels

Eine Mutter mit Kind | Quelle: Pexels

Eine 27-jährige Frau und ihr 31-jähriger Mann haben eine Tochter bekommen und könnten nicht glücklicher sein. Ihr kostbarer Wonneproppen vervollständigte ihr Leben und sie freuten sich darauf, dass der Rest ihrer Familie sie kennenlernen würde.

In der Familie der Frau gab es eine Tradition, bei der sie sich versammelten, wenn ein Baby in ihrem Clan etwa zwei bis drei Monate alt war. Sie geben den Namen des Babys während der Feier bekannt, um für einen Überraschungsmoment zu sorgen.

Hände halten ein kleines Baby | Quelle: Pexels

Hände halten ein kleines Baby | Quelle: Pexels

Werbung

Während der Party gibt es immer Geschenke für das Baby. Die Großmutter der Frau schenkt immer eine Steppdecke, auf die der Name des Babys gestickt ist. Jahrelang liefen diese Partys reibungslos ab. Sie wurden für alle Schwestern und Cousinen der Frau veranstaltet.

Eine Familienzusammenkunft | Quelle: Pexels

Eine Familienzusammenkunft | Quelle: Pexels

Doch als ihre Tochter an der Reihe war, merkten sie nicht, dass sie etwas getan hatten, das ihre Großmutter so verärgert hatte. Die Frau teilte ihre Geschichte auf Reddit, in der Hoffnung, Meinungen darüber einzuholen, ob sie etwas falsch gemacht hatte.

Die Großmutter der Frau hatte eine bewegte Geschichte, was ihren Namen angeht. Sie wurde als Lucille geboren, aber als sie acht Jahre alt war, beschloss sie, dass sie Barbara genannt werden wollte.

Werbung
Ein junges Mädchen | Quelle: Pexels

Ein junges Mädchen | Quelle: Pexels

Sie stellte sich bei jedem, den sie traf, als Barbara vor. Schließlich fing auch ihre eigene Familie an, sie Barbara zu nennen, und sie ließ ihren Namen legal ändern.

Seit sie ein Kind war, fragte sie ihre Großmutter, warum sie ihren Namen geändert hatte. Ihre Großmutter spielte es immer herunter und sagte, dass ihr der Name Barbara besser gefalle.

Zwei Frauen, die die Natur genießen | Quelle: Pexels

Zwei Frauen, die die Natur genießen | Quelle: Pexels

Werbung

Die Großmutter des Mannes der Frau war ein wichtiger Teil seiner Erziehung. Sie zog ihn auf, bis sie starb, als er 19 Jahre alt war. Als sie noch lebte, schaute sie immer zusammen mit ihrem Enkel "I Love Lucy". Ihr Lieblingspromi war Lucille Ball.

Der Ehemann der Frau vermisste seine Großmutter sehr und wollte sie auf irgendeine Weise ehren. Sie hieß zwar Mary, aber sie beschlossen, dass es besser sei, diesen Namen als zweiten Namen für ihre Tochter zu nehmen.

Ein Paar im Gespräch | Quelle: Pexels

Ein Paar im Gespräch | Quelle: Pexels

Also entschied sich das Paar für Lucy. Dieser Name gefiel ihnen beiden und sie waren der Meinung, dass er sowohl die Großmutter des Mannes als auch die der Frau ehrte.

Eines Tages, als die Familie auf FaceTime versammelt war, beschlossen sie, den Namen ihres Babys bekannt zu geben. Die Verwandten der Frau schwärmten und lachten, aber ihre Großmutter war mucksmäuschenstill.

Werbung
Eine fassungslose Frau | Quelle: Pexels

Eine fassungslose Frau | Quelle: Pexels

Als die Frau fragte, was los sei, verlangte die Großmutter mit Nachdruck zu erfahren, warum sie beschlossen hätten, das Kind Lucy zu nennen. Die Frau war fassungslos.

Sie versuchte zu erklären, warum, aber ihre Großmutter wollte das nicht hören - sie legte auf. Auch nach wiederholten Erklärungsversuchen blieben die Anrufe der Frau unbeantwortet.

Eine wütende Großmutter | Quelle: Pexels

Eine wütende Großmutter | Quelle: Pexels

Werbung

Die Frau bat ihre Geschwister um Hilfe, und eine ihrer Schwestern erreichte schließlich ihre Großmutter. Sie erklärte, dass ihre Großmutter beleidigt war und das Gefühl hatte, sie würden sich über sie lustig machen.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, sagte die Großmutter, dass sie in ein paar Wochen nicht zur Babyparty kommen würde und dem Kind keine Steppdecke schenken würde, wenn sich das Paar nicht entschuldigen und den Namen des Babys ändern würde.

Eine frustrierte Frau | Quelle: Pexels

Eine frustrierte Frau | Quelle: Pexels

Die Frau war fassungslos. Sie hätte nie gedacht, dass der Name ihrer Tochter ein Drama auslösen würde und hätte nie erwartet, dass ihre Großmutter so reagieren würde. "Meine Großmutter war immer sehr nett. Ich habe keine Ahnung, was ich tun soll. Geburten werden in meiner Familie immer gefeiert und sind glückliche Ereignisse, aber das hat alles kaputt gemacht", erzählte die Frau.

Werbung
Ein neugeborenes Kind | Quelle: Pexels

Ein neugeborenes Kind | Quelle: Pexels

Die Frau fragte sich, ob sie gemein war, weil sie einen Namen gewählt hatte, der ihrer Großmutter nicht gefiel. Die Leute halfen ihr, das Problem zu analysieren und berieten sie, wie sie weiter vorgehen sollte.

Allen war klar, dass die Großmutter einige ungelöste Kindheitsprobleme und möglicherweise sogar ein Trauma hatte. Aber sie erinnerten die Frau daran, dass es nicht ihre Schuld war.

Werbung

"Es gibt ein Trauma, das die Großmutter nicht verrät. Aber das ist ihr Problem, nicht deins", schrieb ein Nutzer. "Jemand muss Oma besuchen und sich vergewissern, dass es ihr gut geht", sagte ein anderer.

Die Leute betonten, dass es nicht die Aufgabe der Frau war, das Trauma ihrer Großmutter zu lindern. Es war jedoch genauso verantwortungsvoll, sie nicht zu triggern, was geschehen war, als sie ihr Kind Lucy nannte.

Werbung

Was würdest du tun, wenn du an der Stelle der Frau wärst? Meinst du, sie sollte ihre Tochter wegen des Traumas der Großmutter umbenennen?

In einer anderen Geschichte weigerte sich eine Großmutter, auf ihren Enkel aufzupassen und zwang ihre Tochter dazu, für die Tagesbetreuung zu bezahlen, obwohl sie als alleinerziehende Mutter nur wenig Geld hatte. Klicke hier, um herauszufinden, warum.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

4 Wahre Geschichten von Erwachsenen im Konflikt mit ihren Eltern

01. April 2024

4 Geschichten über Schwiegermütter, die ihren Schwiegertöchtern das Leben zur Hölle machen wollten

11. März 2024

Meine schwangere Frau kam spät nachts nach Hause - ich verlor die Kontrolle, als ich den Grund dafür herausfand

11. Mai 2024

Meine Frau feuerte unsere Babysitterin, der wir jahrelang vertrauten, nachdem sie das Leben unseres Sohnes gerettet hatte

15. März 2024

3 dramatische Geschichten, in denen Eltern von ihren Kindern betrogen wurden

25. März 2024

War es falsch von mir, meine Frau zu kritisieren, weil sie unsere jugendliche Babysitterin gefeuert hat?

24. März 2024

Habe ich Unrecht, wenn ich meine Schwiegermutter aus meinem Haus werfe, nachdem sie mir einen Gefallen tun wollte?

11. März 2024

Ich habe meine Tante von meiner Hochzeit ausgeschlossen, nachdem sie um die ganze Welt gereist war, um dabei zu sein

14. März 2024

Meine Tochter, 11, kam von ihrer Tante zurück und konnte kaum sprechen - dann erzählte sie unter Tränen, was ihre Tante ihr angetan hatte

12. März 2024

3 Wahre Geschichten über Bräute, die von ihren Gästen verlangen, sich für die Hochzeit die Haare schneiden zu lassen

17. März 2024

4 wahre Geschichten, in denen der Besuch eines Restaurants zum Drama wurde

11. März 2024

Mein Mann beschwerte sich bei meiner Mutter, dass ich faul sei - ihre Reaktion hat mich umgehauen

19. Mai 2024

Mein Mann wollte nicht auf unser Neugeborenes aufpassen und mich duschen lassen, also habe ich mir einen Plan ausgedacht, um ihm eine Lektion zu erteilen

14. April 2024

Ist es falsch von mir, wenn ich meinen Nachbarn und Kunden von allen Babysittern in der Gegend verbannen lasse?

10. März 2024