logo
Frau schiebt Rentner im Rollstuhl | Quelle: Shutterstock
Frau schiebt Rentner im Rollstuhl | Quelle: Shutterstock

Arme Frau kümmert sich um ihre einsame ehemalige Lehrerin, nachdem sie Flugtickets von einem anonymen Absender erhalten hat - Story des Tages

Maren Zimmermann
13. Aug. 2023
08:20

Eine arme Frau, die sich um ihre verlassene ehemalige Lehrerin kümmert, ist erschrocken, als sie zwei Erste-Klasse-Flugtickets nach Los Angeles von einem anonymen Absender findet.

Werbung

"Das Wetter in diesen Tagen... Ich muss nach Hause, bevor es anfängt zu regnen", brummte Kylie, als sie nach ihrer Schicht auf dem Bürgersteig in der Nähe des Supermarktes eilte.

Gerade als die 27-Jährige die riesige Glaswand passierte, bemerkte sie auf der anderen Straßenseite ein schwaches Spiegelbild einer bekannten Person.

"Mrs. Jessica Warren?! Meine alte Lehrerin?", rief sie aus. "Aber warum ist sie allein, und was hat es mit diesen riesigen Koffern auf sich? Geht sie irgendwohin?"

Kylie ging auf Jessica zu, die sie seit Jahren nicht mehr gesehen hatte, und wurde langsamer, als sie etwas Beunruhigendes bemerkte...

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

"Mrs. Warren! Es ist schon so viele Jahre her. Wie geht es Ihnen?" fragte Kylie. "Und warum weinen Sie? Ist alles in Ordnung?"

"Oh mein Gott! Ist er das? Wir müssen unsere Koffer packen. Wir müssen los", rief Kylie, nachdem sie schnell herausgefunden hatte, wer der anonyme Absender war.

"Tut mir leid, aber kenne ich dich?", fragte Jessica.

"Ich bin Kylie, weißt du noch? Das Mädchen aus der fünften Klasse auf der vorderen Bank, das oft Papierraketen auf dich geworfen hat, wenn du dich zur Tafel gedreht hast?"

"Kylie? Ach du meine Güte, bist du das? Schau dich an! Du siehst bezaubernd aus. Wo ist deine Mutter?"

Kyllies Augen begannen zu tränen, als sie sich an ihre tragische Vergangenheit erinnerte.

"Meine Eltern starben bei einem Autounfall, als ich noch klein war...", war alles, was sie sagen konnte.

"Oh je...das tut mir so leid", tröstete Jessica.

"Es ist alles gut. Meine Oma hat mich aufgenommen. Sie hat mich großgezogen ... sie ist vor fünf Jahren gestorben. Aber ich bin froh, dass ich einen Job als Kellnerin in einem örtlichen Restaurant gefunden habe. Damit komme ich über die Runden."

Werbung

Kylie wischte sich die Tränen weg. Sie war eher neugierig, warum ihre geliebte Lehrerin mit ihrem Gepäck auf der Straße gestrandet war. "Wo wollen Sie denn hin, Mrs. Warren?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

"....Ich war gerade auf dem Weg ins Pflegeheim. Meine Kinder haben mich vergessen und sind alle im Ausland. Sie rufen mich nie an, geschweige denn besuchen sie mich", erzählte Jessica. "Ich hatte vor, mein Haus für die Miete aufzugeben und in eine Pflegeeinrichtung zu ziehen, denn diese Einsamkeit bringt mich um."

Kylie fühlte mit ihrer ehemaligen Lehrerin. Sehr zu Jessicas Neugierde holte sie ihr Gepäck und rief ein Taxi.

"Aber wohin fahren wir, Liebes? Das Pflegeheim ist in dieser Richtung."

Werbung

"Nun, Mrs. Warren. Wir fahren nach Hause ... zu Ihnen nach Hause!", sagte Kylie, und die beiden fuhren mit dem Taxi zum Haus der Lehrerin.

Schließlich zog Kylie bei Jessica ein und kümmerte sich gut um sie. Sie erledigte alle Hausarbeiten, ging mit ihr spazieren, kochte und tat alles, was eine Tochter für ihre Mutter tun würde.

Jessica war von Kylies Anwesenheit überwältigt. Mit der Zeit fühlte sie sich nicht mehr einsam und begann zu heilen. Doch das Schicksal zeichnete ein anderes Bild auf ihre Karten. Und es kam eines Tages in der Post an, in einem Umschlag von einem anonymen Absender.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

"Von wem ist es, Liebes?", fragte Jessica neugierig, da sie schon lange keine Post mehr erhalten hatte. "Ist alles in Ordnung? Du siehst angespannt aus. Ist es etwas Ernstes? Was ist es?"

Werbung

Zu Kylies Entsetzen holte sie zwei Flugtickets erster Klasse nach Los Angeles hervor, mit einem Zettel, auf dem stand:

Ich kann es kaum erwarten, euch zwei reizenden Damen zu sehen. Meine Assistentin wird euch vom Flughafen abholen. Seid dort. Ich werde auf euch warten!

Einer vom Wolfsrudel

Jessica und Kylie waren sprachlos.

"Oh mein Gott! Ist er das? Wir müssen unsere Koffer packen. Wir müssen los!", rief Kylie, nachdem sie schnell herausgefunden hatte, wer der anonyme Absender war.

Sie beschloss, es als Überraschung für Jessica aufzubewahren, die immer noch nicht wusste, wen sie treffen würde.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Zwei Tage später flogen die Frauen nach Los Angeles. Sie wurden von einem Mann in einem teuren Anzug abgeholt, der sie zu einer riesigen Villa fuhr.

"Omigosh! Das ist unglaublich!", riefen die Frauen im Chor, als sie sahen, wie jemand Vertrautes mit einem warmen Lächeln und ausgebreiteten Armen auf sie zukam.

Es war George, Kylies bester Freund in der Junior High School und der Anführer ihres sogenannten "Wolfsrudels". Sie blieben bis zum Abschluss der Highschool befreundet, verloren aber den Kontakt, nachdem George mit seinen Eltern ins Ausland gezogen war.

"George! Omigott, ich traue meinen Augen nicht!" rief Kylie aus, als Jessica die Überraschung verarbeitete. George war einer der frechsten Schüler in ihrer Klasse.

"George?! Mein Unruhestifter in der Klasse! Woher wusstest du, dass...", sprach sie in halb gebrochenen Sätzen und schluchzte in seinen Armen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Wie sich herausstellte, war George kürzlich seinem alten Freund Charles über den Weg gelaufen und hatte von der Misere seiner Lieblingslehrerin Jessica erfahren. Er hatte beschlossen, wieder Glück in ihr Leben zu bringen und sie mit einer Reise nach Los Angeles zu überraschen.

"...Und Charles hat mir auch erzählt, dass Kylie angefangen hat, bei dir zu wohnen. Ich war so glücklich und wollte euch beide sofort sehen. Er hat mir alles über Ihre Kämpfe erzählt, Mrs. Warren. Ich konnte nicht anders, als Sie als meinen geschätzten Gast einzuladen!"

"Ach, du liebe Zeit! Du erinnerst dich nach all den Jahren immer noch an deinen alten Lehrer. Das ist erstaunlich, mein Sohn", weinte Jessica. "In einer Welt, in der manche Kinder ihre Eltern als Last empfinden, bin ich überrascht, dass ein junger Mann wie du sich immer noch für seine alte Lehrerin interessiert!"

Kylie, Jessica und George hatten zwei Wochen lang einen fantastischen Urlaub. George führte sie durch die Stadt und tat alles, was er konnte, um den Frauen einen unvergesslichen Urlaub zu bescheren.

Noch wichtiger ist, dass George und Kylie gegen Ende der Reise anfingen, sich zu verabreden, und Kylie schließlich zu George in seine Villa in Los Angeles zog.

Werbung

Das Paar heiratete kurz darauf und lud sogar Jessica ein, bei ihnen zu wohnen. Obwohl sie zögerte, willigte die Frau ein. Sie verkaufte ihr Haus und zog für immer bei George und Kylie ein.

Während neue Hoffnungen in ihrem gemeinsamen Leben aufkeimten, schlug die Tragödie zu, als Jessica zwei Jahre später starb.

Kylie und George hatten bereits ihre Eltern durch verschiedene schicksalhafte Tragödien verloren und fühlten sich nach Jessicas Tod erneut verwaist.

Sie waren am Boden zerstört, und es war auch die Zeit, in der sie gerade ihr erstes Baby begrüßt hatten. Sie brachten ihr kleines Mädchen zum Grab ihrer geliebten Lehrerin und nannten es Jessica, um sie zu ehren.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Ehrt eure Lehrer, denn sie lehren nicht nur; sie bereiten uns auf die vor uns liegende Reise vor. Als Kylie zufällig ihrer geliebten ehemaligen Lehrerin Jessica begegnete und von ihren Problemen erfuhr, ging sie nicht einfach weg. Stattdessen zog sie bei ihr ein und kümmerte sich um sie. Schließlich tat sich George, ebenfalls einer von Jessicas Schülern, mit Kylie zusammen, um ihr Leben bis zu ihrem letzten Atemzug zu verbessern.
  • Kinder sind nicht unbedingt diejenigen, die man auf die Welt bringt und großzieht. Vielmehr sind sie diejenigen, die zu dir kommen, wenn du Liebe und Fürsorge brauchst. Jessica hatte beschlossen, in ein Pflegeheim zu ziehen, weil die Vernachlässigung ihrer Kinder sie verletzte. Sie spürte jedoch, wie neue Hoffnungen in ihr aufkamen, nachdem ihre beiden ehemaligen Schüler Kylie und George sich um sie kümmerten und sie wie ihre Mutter liebten.

Nach dem Tod ihres geliebten Lehrers beschlossen zwei Schüler, seiner Bitte nachzukommen und in seinem Garten Laub zu sammeln. Eines Tages stießen sie auf ein prall gefülltes Depot, das im Boden vergraben war. Klicke hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Millionärstochter demütigt Dienstmädchen - Story des Tages

09. Februar 2024

Schülerin schreit laut auf, als sie ihre Lehrerin zum ersten Mal sieht: "Mein Papa hat ein Bild von dir" - Story des Tages

29. Januar 2024

Junge bemerkt Mutter, die sich nachts aus dem Haus schleicht, und beobachtet sie, wie sie das Haus des Schuldirektors betritt - Story des Tages

18. Dezember 2023

Frau verliert Ehemann bei Flugzeugabsturz, trifft ihn und seine Mutter Jahre später zufällig in einem Geschäft - Story des Tages

20. Februar 2024

Verängstigte Mutter sieht ihre jugendliche Tochter in einen alten rostigen Lieferwagen steigen und folgt ihr - Story des Tages

04. April 2024

Ältere Dame hat Autopanne in zwielichtiger Gegend, plötzlich wird sie von Gangstern umzingelt - Story des Tages

30. Januar 2024

Lehrer kritisiert Jungen wegen Verspätung, am nächsten Tag kommt eine alte Dame in die Schule und will ihn sehen - Story des Tages

27. Februar 2024

Mir gefror das Blut in den Adern, als ich die Schublade meines Mannes öffnete, nachdem ich einen Tag zuvor bei ihm eingezogen war

12. März 2024

Die Eltern des Bräutigams bemerken ein Muttermal auf der Schulter der Braut und stoppen die Hochzeit - Story des Tages

23. Januar 2024

5 Promis, die Zwillinge großgezogen haben - Fotos der Kinder bei öffentlichen Auftritten

21. März 2024

Ich erkannte, dass der Junge, der sich als mein Sohn ausgab, nicht wirklich er war, sondern sein Doppelgänger - Story des Tages

17. Februar 2024

Mädchen nimmt bei der Beerdigung der Oma deren Ring von der Hand, wacht nachts auf und sieht eine Silhouette in ihrem Zimmer - Story des Tages

20. Januar 2024

Mein Sohn hörte seine Mama weinen und die Stimmen von Fremden, die mich nach Hause drängten - was ich entdeckte, war unglaublich

11. März 2024

22 Geschichten aus dem wahren Leben über den schlimmsten Verrat unter besten Freunden

19. Januar 2024