logo
Ein Mann und ein kleiner Junge essen zusammen. | Quelle: Shutterstock
Quelle: Ein Mann und ein kleiner Junge essen zusammen. | Quelle: Shutterstock

Einsamer Mann teilt Truthahn mit barfüßigem Jungen, ein Jahr später feiern sie Thanksgiving als Familie - Story des Tages

Maren Zimmermann
27. Dez. 2022
17:30

Ein einsamer Mann, der jeden Feiertag allein verbrachte, teilte seinen Thanksgiving-Truthahn mit einem barfüßigen Jungen, den er auf der Straße traf. Im folgenden Jahr verbrachten sie Thanksgiving und alle anderen Feiertage gemeinsam als Familie.

Werbung

Michael hörte zu, wie seine Kollegen am Tag vor dem Feiertag über ihre Thanksgiving-Pläne sprachen. Einige von ihnen fuhren in ihre Heimatstädte. Einige wollten die Feiertage am See verbringen, während andere mit ihren Ehepartnern in luxuriösen Hotels feiern wollten.

Michael hingegen war nie der Typ, der die Feiertage extravagant feierte, und das lag daran, dass er weder eine eigene Familie noch eine Freundin hatte, mit der er Zeit verbringen konnte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Wenn er der Meinung war, dass es etwas zu feiern gab, gönnte er sich ein gutes Essen in einem schicken Restaurant oder einen Solo-Trip nach Vegas, wo er sich austoben und entspannen konnte.

An diesem Thanksgiving sollte er eigentlich mit seinem anderen alleinstehenden Freund feiern, bis er im letzten Moment verriet, dass er ein Mädchen kennengelernt hatte und sie beschlossen, die Feiertage gemeinsam zu verbringen.

Als Michael klein war, ließ ihn seine Mutter auch bei Verwandten, um zu arbeiten. Irgendwann kam sie nicht mehr zurück, und als seine Tante und sein Onkel starben, hatte er keine Familie mehr, mit der er die Feiertage verbringen konnte.

Als Michael am Thanksgiving-Tag alles betrachtete, was er zum Kochen gekauft hatte, wurde ihm klar, dass es zu viel war, um es allein zu essen. Da kam ihm die Idee, ein festliches Abendessen zuzubereiten und es mit einer nahe gelegenen Obdachlosenunterkunft zu teilen, an der er auf dem Heimweg von der Arbeit immer vorbeikam.

Werbung

Michael war den ganzen Nachmittag damit beschäftigt, einige seiner Lieblingsgerichte für Thanksgiving zu kochen. Er bratete einen Truthahn, machte einen Apfelkuchen, einen Rindfleisch-Pilz-Auflauf und vieles mehr. "Daran hätte ich schon vor Jahren denken sollen", sagte er zu sich selbst, als er alle Speisen in Folienbehälter verpackte, um sie in die Unterkunft zu bringen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Als er fertig war, ging er zur Unterkunft und lud alle zu einer warmen Mahlzeit an den Tisch ein. "Wow!", rief einer der Jungen aus der Unterkunft. "So etwas habe ich noch nie gegessen!", sagte er.

"Keine Sorge, ich werde euch auch in den Ferien Essen bringen", versicherte Michael ihnen. "Nur zu, esst", sagte er zu den Versammelten. Als er sich gerade etwas zu essen nehmen wollte, bemerkte Michael einen einsamen barfüßigen Jungen, der in der hinteren Ecke des Raumes saß.

Michael beschloss, ihm etwas Truthahn auf einen Teller zu legen und ging auf den Jungen zu, um ihn aufzumuntern. "Nimm dir eine Mahlzeit, junger Mann", sagte er und reichte ihm den Teller.

Der Junge schaute mit Tränen in den Augen zu ihm auf. Zögernd nahm er den Teller und bedankte sich. "Früher hat meine Mama das Essen für mich gekocht, aber jetzt ist sie zu beschäftigt dafür", verriet er.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

"Wo ist deine Mama?" fragte Michael ihn.

"Sie arbeitet den ganzen Tag und versucht, Geld zu sparen, damit wir uns ein anständiges Haus kaufen können. Sie holt mich spätabends ab und bringt mich morgens wieder hierher", sagte der Junge leise. Kaum hatte er das gesagt, erkannte sich Michael in dem Kind wieder.

Werbung

Als Michael klein war, ließ ihn seine Mutter ebenfalls bei Verwandten, um zu arbeiten. Irgendwann kam sie nicht mehr zurück, und als seine Tante und sein Onkel starben, hatte er keine Familie mehr, mit der er die Ferien verbringen konnte.

Michael wollte nicht, dass dem Kind das Gleiche passiert, also versprach er, ihm zu helfen. Er wartete darauf, dass die Mama des Jungen ins Heim zurückkehrte, und bot ihr einen gut bezahlten Job an, bei dem sie weniger Stunden arbeiten musste.

"Würdest du das wirklich für mich tun?", fragte ihn die Frau, als sie Michaels Assistentin werden sollte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ja, natürlich. Ich brauche eine fleißige Sekretärin", antwortete Michael. "Dein Sohn Damon hat mir erzählt, dass du den ganzen Tag arbeitest. Das allein ist schon ein Beweis dafür, wie fleißig du bist."

Michaels Mama Lindy konnte nicht anders, als zu weinen. Sie bedankte sich herzlich bei Michael und begann nach den Thanksgiving-Feiertagen für ihn zu arbeiten.

Ein Jahr später sitzt Michael mit Damon und Lindy an seinem Tisch zu Hause. Er musste die Feiertage nicht mehr allein verbringen und auch nie wieder eine Mahlzeit allein einnehmen, denn er und Lindy hatten sich verliebt und geheiratet.

"Gebet vor dem Essen?" Lindy lächelte ihn an, bevor sie ihr Thanksgiving-Festmahl aßen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Er nickte und reichte Lindy und Damon die Hand. "Lieber Gott, ich danke dir, dass du uns ein Zuhause gegeben hast, dass wir heute und jeden Tag lecker essen können und dass du mir eine Familie geschenkt hast. Ich danke dir, dass du mir den Antrieb gegeben hast, letztes Jahr eine Mahlzeit für das Obdachlosenheim zu kochen, was mich dazu brachte, meine eigene Familie zu finden. Ich danke dir, dass ich nicht mehr einsam bin", betete er.

Nach seinem Gebet umarmten ihn Lindy und Damon. Sie drückten aus, wie sehr sie einander liebten und wie dankbar sie waren, in dem anderen eine Familie gefunden zu haben.

In dieser Nacht musste Michael zum ersten Mal seit langer Zeit an Thanksgiving nicht alleine schlafen gehen. Er blieb die ganze Nacht auf und schaute sich mit seiner neuen Familie Filme an, bevor sie alle im Wohnzimmer einschliefen, angezogen in passenden Schlafanzügen und aneinander gekuschelt.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Für Neuanfänge ist es nie zu spät. Michael verbrachte jeden besonderen Feiertag allein und dachte, dass er nie eine Familie oder einen besonderen Menschen finden würde, mit dem er ihn verbringen könnte. Am Ende fand er seine eigene Familie, als er Damon und Lindy traf.
  • Was du in die Welt hinausschickst, wird irgendwann zu dir zurückkommen. Michael dachte daran, dem Obdachlosenheim Essen zu geben, damit es nicht verschwendet wird. Seine Freundlichkeit kam schließlich zu ihm zurück, als er eine wunderbare Familie bekam, die ihn liebte und jeden Tag für ihn sorgte.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die Geschichte über eine alte Frau, die täglich barfüßige Drillinge in einem Teich fischen sieht, was sie neugierig macht. Sie folgt ihnen, um zu sehen, wohin die Kinder gehen würden.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Junge erfüllt die To-Do-Liste seiner Mutter, während sie arbeitet. Am nächsten Tag soll er bei der Oma einziehen - Story des Tages

30. August 2022

Reiches Waisenkind besucht 10 Jahre nach seinem Auszug seine Pflegefamilie und findet dort ein baufälliges Haus vor - Story des Tages

11. Dezember 2022

Mann lädt einsame alte Nachbarin zum Abendessen ein, am nächsten Tag hält ein Polizeiauto vor seinem Haus - Story des Tages

27. November 2022

Einsame Dame feiert keine besonderen Anlässe, bis sie an ihrem 86. Geburtstag eine singende Stimme hört – Story des Tages

27. November 2022

Ein Jahr nachdem Mann Geburtstag des Vaters verpasst und nur Geschenk geschickt hatte, sieht er unberührtes Geschenk auf Veranda - Story des Tages

19. November 2022

Opa strickt Socken für kleine Waisenkinder und wird emotional, als er sie Jahre später vor seiner Haustür sieht – Story des Tages

13. Oktober 2022

Armer Mann adoptiert alte Frau und macht sie zu einem Teil seiner Familie, ihre 10 Kinder tauchen nach ihrem Tod auf - Story des Tages

11. September 2022

Junge spart ein Jahr lang, um Oma ein Geschenk zu kaufen, und bekommt am nächsten Tag das 20-fache vom Ladenbesitzer - Story des Tages

11. September 2022

Oma, die sich allein um Enkel kümmert, verschwindet; Junge ist besorgt, bis er ihren Schrank öffnet – Story des Tages

09. Dezember 2022

Mädchen nimmt verlassenen kleinen Jungen mit nach Hause, Jahre später erfährt sie vom Anwalt, dass er 2,7 Millionen Euro geerbt hat - Story des Tages

08. September 2022

Mann kümmert sich jahrelang um Haus seiner verstorbenen Mama, wie er versprochen hatte, und erfährt mit 60, dass er adoptiert wurde - Story des Tages

29. Oktober 2022

Alter Mann reinigt Straße in der Nähe der Nachbarhäuser und sieht, wie ein Kind ihn nachahmt - Story des Tages

05. September 2022

Mein Sohn hat mir ein Hörgerät geschenkt und zu Tränen gerührt, damit ich das Lied hören konnte, das er für mich geschrieben hat – Story des Tages

02. Dezember 2022

Alter Mann schmeißt Geburtstagsparty für den Sohn der Militärmutter, Bus voller Soldaten kommt danach auf seiner Farm an – Story des Tages

10. Oktober 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited