logo
Älteres Ehepaar an der Tür | Quelle: Shutterstock
Älteres Ehepaar an der Tür | Quelle: Shutterstock

Meine Eltern haben mich vor 14 Jahren rausgeschmissen, gestern hat mein Sohn sie gefunden und zu mir nach Hause gebracht – Story des Tages

Ankita Gulati
15. Dez. 2022
20:40

Eine Frau, die von ihren Eltern rausgeschmissen wurde, trifft sie vierzehn Jahre später, als ihr Sohn sie unerwartet nach Hause bringt, um eine tränenreiche Enthüllung zu machen, auf die sie nicht vorbereitet war.

Werbung

"Du willst, dass ich den Lebensmittelladen leite, nur um dein Familienerbe zu bewahren?", argumentierte ich mit meinen Eltern. Es war nur eine Woche nach meinem Abschluss gewesen.

Alles war glatt, dachte ich zumindest, bis mein Vater mir sagte, er wolle über meine Zukunft sprechen. Ich dachte, er würde meinen Traum, Anwältin zu werden, erfüllen. Aber ich war schockiert, als er mir sagte, ich müsse das Familienunternehmen übernehmen...

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Fälle vor Gericht durchfechten, für Gerechtigkeit eintreten... Ich hatte große Träume. Aber mein Vater brachte die Blase zum platzen und sagte: "Hör zu, Meghan, es ist unser Familienunternehmen. Du bist neunzehn und alt genug, um es zu übernehmen. Du hast keine Wahl."

Werbung

"Du willst, dass ich meinen Traum opfere, um an der Theke zu sitzen und Rechnungen zu sammeln und Artikel aufzubewahren, anstatt mir einen Namen zu machen? Ich möchte Anwältin werden, keine Lebensmittelhändlerin, Papa", argumentierte ich, aber er wollte nicht Hören.

Also habe ich eine andere Wahrheit ans Licht gebracht, die ihn wütend machte… die über meine heimliche Ehe mit Dave, einem acht Jahre jüngeren Mann, mit dem ich sechs Monate zusammen war.

Vergebung ist die schönste und reinste Form der Liebe. Du wirst stärker, wenn du anderen vergibst.

"Wie konntest du unsere Namen auf die Straße schleppen? Was werden die Leute sagen? Wie werden wir unseren Freunden und unserer Familie in der Kirche gegenüberstehen?", beschämten mich meine Eltern. Aber was getan wurde, konnte nicht rückgängig gemacht werden. Ich war verheiratet, und meine Eltern mussten es akzeptieren, ob sie wollten oder nicht.

Aber was hatte mich dazu bewogen, Dave heimlich zu heiraten?

Ich respektierte meine Eltern, aber tief in meinem Inneren wurde ich von diesem seltsamen Gefühl verfolgt, dass sie mir die Flügel stutzen und mich davon abhalten würden, hoch zu fliegen, damit ich meine Träume verwirklichen könnte.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Und als ich Dave traf, einen wohlhabenden jungen Mann aus einer gut etablierten Familie, verliebten wir uns ineinander. Er respektierte meinen Ehrgeiz, und das brachte mich ihm näher. Ich hatte Angst, dass meine Eltern meine Visionen verbarrikadieren würden, also heiratete ich Dave heimlich, bevor ich ihn an die stereotypen Ansichten meiner Eltern verlieren konnte.

Aber ich musste einen hohen Preis zahlen, weil ich ihre Träume ruiniert hatte – Meine Eltern schmissen mich raus und schlossen mich aus ihrem Leben aus.

"Komm nie wieder zu uns zurück", sagten sie und warfen mich mit meinem Gepäck raus. Es war der größte Schlag, den ich je erlebt hatte.

Nachdem mich meine Eltern rausgeschmissen hatten, wurde Dave zu meiner größten Stütze. Er nahm mich mit zu sich nach Hause, versprach mir eine gute Zukunft und schrieb mich sogar an der juristischen Fakultät ein. Ich hatte keinen Cent übrig, aber Dave bot mir all die finanzielle und emotionale Unterstützung, die ich brauchte, um mich von meinen Ängsten zu befreien und meine Träume zu verwirklichen.

Werbung

Jahre vergingen und meine Eltern meldeten sich nie bei mir. Nicht, dass ich sie vergessen hätte, aber sie hatten mir in jeder Hinsicht Unrecht getan. Ich konnte ihnen nicht verzeihen und nahm an, wir wären besser getrennt. Ich schloss mein Jurastudium ab und mein nächster großer Kampf war, einen Job zu finden. Niemand wollte mich ohne Vorkenntnisse einstellen.

Hatte ich mich dann falsch entschieden? Hätte ich auf meine Eltern hören sollen?

Mein Herz sagte mir etwas anderes, also kämpfte ich drei Jahre weiter, und aus heiterem Himmel bot mir eine Anwaltskanzlei an, mich für eine gute Bezahlung einzustellen. Ich war überrascht und es kam mir wie ein Wunder vor.

Dave und ich waren so glücklich. Es verdoppelte unsere Freude, als ich bereits mit meinem dritten Baby schwanger war. Ich verschieb mich meinem Beruf mit Leib und Seele. Ich hatte jahrelang meine Träume gelebt, als eines Tages mein ältester Sohn, Eddie, 12, einige Gäste mit nach Hause brachte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Mama, schau, wer da ist! Überraschung!!", jubelte er. Ich drehte mich um und wusste nicht, ob ich vor Freude schreien oder weinen oder mich in meinem Zimmer einschließen sollte.

"Mama? Papa? Was macht ihr hier?", keuchte ich.

Ich sah Eddie nach Antworten an. Aber er lächelte schüchtern und sagte: "Mama, Opa will dir was sagen!" Dann nahm er seine jüngeren Geschwister Ricky und Kevin mit nach draußen, damit ich mit meinen Eltern reden konnte, was ich seit vierzehn Jahren nicht mehr getan hatte.

Ich erinnerte mich, dass ich meinem Sohn Eddie vor zwei Wochen von seinen Großeltern und meiner verlorenen Verbindung zu ihnen erzählt hatte. Aber wie hatte er sie gefunden? Ich hatte ihm nicht gesagt, wo sie wohnten. Wie hatte er sie davon überzeugt, mich zu treffen?

Ich war verwirrt und wusste nicht, wie ich anfangen oder worüber ich sprechen sollte. Plötzlich trat mein Vater vor und als er meine Hand hielt und sich dafür entschuldigte, mich rausgeschmissen zu haben, machte er ein weiteres Geständnis, auf das ich nicht vorbereitet war. Ich war zutiefst erschüttert von der emotionalen Wahrheit, die er enthüllte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Bitte vergib mir, Liebling", begann er, "ich wollte danach mit dir reden, aber ich konnte es nicht. Als ich dann von deinen Bemühungen hörte, einen Job zu finden, hatte ich eine Idee."

"Vater, wovon redest du? Von welcher Idee?", unterbrach ich.

"Liebling, ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, meinen Fehler wiedergutzumachen. Als ich von deinen Schwierigkeiten erfahren habe, einen Job zu finden, habe ich mit einem alten Freund in einer Anwaltskanzlei gesprochen und er hat dich eingestellt!"

Ich war platt, weil die Traumkarriere, die ich genoss und in der ich Erfolg hatte, tatsächlich von meinem Vater kam. Er stand hinter meinem Erfolg, und ich wusste es nicht. Wie konnte ich nur so undankbar und ärgerlich auf ihn sein? Warum hatte ich nicht versucht, meine Beziehung zu meinen Eltern zu verbessern?

"Papa, warum hast du es mir nicht gesagt?", heulte ich.

"Ich wollte wirklich, dass du erfolgreich bist, Liebling", sagte mein Vater und wischte mir die Tränen weg, "mir wurde klar, was für eine Idiotin ich war! Ich wollte dich erreichen, aber ich hatte Angst nach dem, was ich getan habe. Ich habe Brücken mit dir abgebrochen, aber ich habe dich immer noch geliebt... Ich tue es immer noch!"

Werbung

Ich umarmte meinen Vater und weinte an seiner Schulter. Es war so ein schönes Gefühl, das mein Herz leichter und glücklicher machte. Aber etwas ist mir immer noch entgangen. Woher wusste Eddie, wo meine Eltern wohnten? Ich hatte ihm nur einen Teil meiner Vergangenheit erzählt, aber wie hatte er sie vollständig aufgedeckt? Ich bekam einige überraschende Antworten, als mein Sohn kurz darauf hereinkam...

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Hat dir meine Überraschung gefallen, Mama?" mischte er sich ein, als meine beiden anderen Kinder ihre Großeltern umarmten.

"Eddie??!" Ich rannte und umarmte meinen Sohn. "Danke dir! Aber woher wusstest du ihre Adresse? Ich habe es dir nie gesagt …"

"Mama, nachdem du mir von Opa und Oma erzählt hast, habe ich dein altes Tagebuch auf dem Dachboden gefunden. Ich habe ihre Adresse und Bilder darin gefunden. Ich habe sie gestern nach der Schule besucht . Also habe ich mir einen Plan ausgedacht, um dich wieder mit ihnen zu vereinen!"

Werbung

Ich wurde berührt. Nichts hätte mich mehr zu Tränen gerührt als das, was Eddie an diesem Tag getan hatte. Es war so besonders und herzerwärmend. Dieser eine Tag gab meinem Leben einen neuen Sinn. Ich habe gelernt, dass Vergebung die schönste Form der Liebe ist und einen noch stärker macht.

Ich verzieh meinen Eltern und lud sie am nächsten Tag zum Essen ein. Sie kamen mit Geschenken und hausgemachten Desserts vorbei, die ich liebte. Als meine Eltern meinen Mann Dave zum ersten Mal trafen, erkannten sie, dass er ein wunderbarer Mann war. Sie entschuldigten sich bei ihm und wir verbrachten den Rest des Abends damit, uns nur über die guten Erinnerungen in unserem Leben zu unterhalten.

"Danke, mein Schatz!!", flüsterte ich und warf meinem Sohn Eddie einen sanften Kuss zu. Meine Eltern und ich waren ihm immer dankbar dafür, dass er uns geholfen hatte, unsere Fehler zu beheben und als glückliche Familie zusammen auf unserer schönen Lebensreise zu reisen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Vergebung ist die schönste und reinste Form der Liebe. Du wirst stärker, wenn du anderen vergibst. Meghan vergab ihren Eltern, dass sie sie vor vierzehn Jahren rausgeschmissen hatten, nachdem sie sie getroffen und bestimmte Wahrheiten erfahren hatte, die sie nicht kannte.
  • Stutze deiner Kindern nicht die Flügel. Ermutige und unterstütze sie, ihre Träume zu verwirklichen. Meghans Eltern versuchten, sie daran zu hindern, ihre Karriere als Anwältin fortzusetzen. Sie unterstützten sie nicht und warfen sie raus. Aber als sie später Schwierigkeiten hatte, einen Job zu finden, half ihr Vater ihr heimlich, durch einen Bekannten eingestellt zu werden.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Zu seinem 80. Geburtstag besucht ein alter Mann seine Tochter, die ein paar Bundesstaaten entfernt lebt. Aber sie lässt ihn nicht in ihr Haus. Klicke hier, um die ganze Geschichte zu lesen.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Meine Eltern verkauften mich an einen Millionär in einem Restaurant, dann schritt der freundliche Koch ein

26. April 2024

Meine Eltern gaben mir 10.000 Dollar für das Studium - ich war schockiert, als ich hörte, was sie dafür wollten

25. April 2024

Mann schmeißt schwangere Frau raus - Story des Tages

10. Mai 2024

Meine Schwägerin hat mein Kleid ruiniert - ist meine Rache gerechtfertigt?

08. Juni 2024

Kellnerin bemerkt merkwürdiges Verhalten der Braut auf ihrer eigenen Hochzeit und findet später einen Zettel in ihrer Tasche - Story des Tages

12. April 2024

Mein Ehemann, der der Grund dafür ist, dass ich keine Kinder bekommen kann, hat mich betrogen - ich war untröstlich und habe mich im Stillen gerächt

07. Mai 2024

Meine Schwiegermutter schenkte mir zum Geburtstag eine gebrauchte Schultasche, während ihre Kinder teure Geschenke bekamen - das Karma hat sie endlich eingeholt

20. Mai 2024

Ich habe meine Eltern von meinen Lotteriegewinnen abgeschnitten, nachdem ich sie mit meinem Sohn reden hörte

28. April 2024

Warum ich mich weigerte, mich um meine behinderte Mutter zu kümmern - Story des Tages

30. Mai 2024

Meine Eltern weigerten sich, meinem armen Verlobten ihren Segen zu geben, und er konnte später über ihr Schicksal entscheiden

31. März 2024

Meine schwangere Schwester bittet um Hilfe, während ich mich von einer Fehlgeburt erhole, und schmiedet dann einen geheimen Plan mit meinem Ehemann

11. März 2024

Meine Eltern haben meine Hochzeit geschwänzt, weil der Hund meiner Schwester krank war - ist es falsch, was ich getan habe?

12. Mai 2024

Ich habe gehört, wie meine Eltern darüber geflüstert haben, mich von meiner Freundin zu trennen - wir haben beschlossen, sie zu überlisten

31. Mai 2024

Meine Mutter hat mein Erbe gegen meinen Willen verwendet, also habe ich beschlossen, ihr eine Lektion zu erteilen - ist meine Rache gerechtfertigt?

18. April 2024