logo
Ältere Frau, die besorgt auf einer Bank aussieht | Quelle: Getty Images
Ältere Frau, die besorgt auf einer Bank aussieht | Quelle: Getty Images

"Raus, du alte Kuh!" Anwalt kommt früh von der Arbeit und hört, wie seine Frau seine Mutter zum Weinen bringt – Story des Tages

Ankita Gulati
05. Dez. 2022
22:50

Jessica war eine junge Mutter, die ihre fürsorgliche Schwiegermutter zu lange für selbstverständlich gehalten hatte. Eines Tages kam ihr Mann herein, als sie seine weinende Mutter anschrie. Würde Davids Plan, seiner Frau eine Lektion zu erteilen, funktionieren?

Werbung

Für jede junge Mutter eines Dreijährigen wäre es unvorstellbar, den Tag damit zu verbringen, Spas, Brunches und Filme zu besuchen. Sogar in Ruhe einen Schokoriegel zu essen, ist ein Luxus, den sich nicht viele Kleinkindmütter leisten können. Aber Jessica lebte dank einer Schwiegermutter, die sie wie ihre eigene Tochter liebte, ein Leben in ungewöhnlichem Luxus.

Jessica hatte ein glückseliges Leben, nicht dass ihr jemals die Dinge ausgehen würden, über die sie sich noch beschweren könnte. David, ihr liebevoller Ehemann, war der erfolgreichste Anwalt der Stadt. Nach einem Jahrzehnt harter Arbeit konnte er sich endlich das wunderschöne Haus am See, zwei Luxusautos und genügend Ersparnisse leisten, um ihrer kostbaren kleinen Tochter in den kommenden Jahren die beste Ausbildung zu ermöglichen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Werbung

Jessica war auch gesegnet, Olivia, Davids Mutter, in ihrem Leben zu haben, obwohl sie es nie zugeben würde. Die gutherzige ältere Frau war an dem Tag umgezogen, an dem sie erfahren hatte, dass sie Großmutter werden würde.

"Mach dir keine Sorgen, Jess! Ich werde für alles da sein, was du brauchst, Schatz", sagte Olivia, küsste ihre Schwiegertochter und klopfte sanft auf ihren Babybauch.

Während der gesamten Schwangerschaft kümmerte sich Olivia im Alleingang um den Haushalt, kochte, putzte und kümmerte sich um Jessicas Ernährung und Gesundheit.

"Schau, Mama!", rief das kleine Mädchen. "Sie sind alle weg... sie sind alle tot!"

Das war eine kritische Zeit in Davids Karriere, deshalb war er viel geschäftlich unterwegs. Er war auch an dem Tag weg, an dem Jessicas Fruchtblase geplatzt hatte, und Olivia war durch den Stadtverkehr zum Krankenhaus gerannt und hatte gehupt, während Jessica sich vor Schmerzen an ihrem Arm festgehalten hatte. Olivia hatte drei Stunden vor dem Kreißsaal gewartet und für die Gesundheit ihrer Schwiegertochter und Enkelin gebetet.

"Rose…", wählte Olivia den Namen ihrer Lieblingsblume für ihre Enkelin aus, als sie das zarte Wesen zum ersten Mal in den Händen hielt.

Werbung

Das war vor mehr als drei Jahren. Und obwohl Jessica jetzt bei guter Gesundheit war und viel Zeit zur Verfügung hatte, musste Olivia genauso viel arbeiten, als sie in das Haus einzog.

Die einzigen beiden Dinge, die ihr im Haus wahre Freude bereiteten, waren ihr strahlendes Enkelkind und der kleine Rosengarten, den sie vor dem Haus von Grund auf neu angelegt hatte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Die 67-Jährige versuchte, die Nachlässigkeit und Zügellosigkeit ihrer Schwiegertochter so gut es ging zu ignorieren. Es war ein Jahr her, seit sie mit Jessica gestritten hatte, nur weil es zu viel Stress für ihren Sohn war, der sich zwischen den beiden eigensinnigen Frauen eingeklemmt fühlte.

Aber das Fehlen einer engagierten Mutter begann die kleine Rose zu beeinträchtigen, und Olivia beschloss, noch einmal zu versuchen, mit Jessica zu sprechen.

Werbung

"Meine Liebe, du weißt, wie sehr Rose dich liebt. Und sie wird wirklich schnell erwachsen! Rose braucht ihre Mama immer mehr… Neulich hat sie eine Stunde lang geweint, nachdem du zu einer Party gegangen warst, und sie hat sich geweigert, zu essen, bis du zurückkamst. Als du bis Mitternacht nicht zurückkamst, ging das arme Mädchen hungrig ins Bett…"

Jessica saß auf der Couch, bemerkte ihre Nägel und murmelte: "Es klingt, als würde jemand als Großmutter versagen…"

Diese harten Worte durchbohrten Olivias Herz und sie war sprachlos. Das hätte das Ende der Konfrontation sein können. Aber als Jessica ihre erschütterte Schwiegermutter ansah, wärmte sie sich gerade auf und wartete darauf, ihre Wut an der stillen älteren Frau auszulassen.

Als David an diesem Abend früh von der Arbeit nach Hause kam, fand er seine kleine Tochter in einer Ecke des Wohnzimmers, die verängstigt aussah und Tränen liefen ihr über die Augen.

Er hob sie hoch, wischte ihre Tränen ab, und sein Herz wurde von Sorge überwältigt. "Was ist los?", dachte er, als er das Schlafzimmer betrat.

Da hörte er seine Frau etwas sagen, das ihn mit Schock und Wut erfüllte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Werbung

"Raus, du alte Kuh! Du wirst nie wirklich ein Teil dieser Familie sein. Vor allem jetzt, wo du dich nicht mal mehr klaglos um deine eigene Enkelin kümmern kannst!"

David kochte vor Wut, und sein Herz brach, als er seine Mutter zusammengerollt auf einem Stuhl auf der anderen Seite des Zimmers vorfand, die Augen gesenkt, Tränen tropften auf ihr altes, ausgeblichenes Kleid.

"Das ist genug!", schrie David und zeigte mit seinem wütenden Finger auf Jessica.

"Wie kannst du es wagen, m—"

"Wie kannst du es wagen, so mit meiner Mutter zu reden? Wer hat dir das Recht gegeben, sie zu beschämen, wenn sie die Einzige ist, die sich um den Haushalt und unser Kind kümmert? Wie kannst du es wagen, deine Stimme zu erheben, nachdem du mein ganzes Geld für Partys und Kleidung und Spa-Tage auf Kosten der Fürsorge für dein Kind ausgegeben hast?"

David erkannte, dass es nicht ausreichen würde, einfach nur zu schreien. Er wusste, dass Jessica wohlhabend geworden war und ihr der Wert von Geld und Familie auf die harte Tour beigebracht werden musste. Er leerte ihre Geldbörse von all dem Bargeld und den Kreditkarten, die sie ihm abgenommen hatte.

"Nun", seufzte er wütend, "wenn du dieses Leben in Luxus weiterführen willst, musst du es selbst verdienen und bezahlen. Kein 'Taschengeld' mehr von deinem leichtgläubigen Mann. Und keine kostenlosen Babysitterdienste mehr von deiner Schwiegermutter. Mach es selbst... alles!"

Werbung

Jessica war zu wütend, um sich zu entschuldigen, also fand sie am nächsten Tag einen Job in einer Boutique in einem Einkaufszentrum. Sie dachte immer, es sei ein einfacher, glamouröser Job. Aber am Ende des Tages schmerzten ihre Hände vom vielen Zusammen- und Auffalten, ihre Füße schmerzten vom Herumstehen und sie wurde zweimal von ihrem Chef angeschrien, weil sie den falschen Artikel in das falsche Regal gestellt hatte.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Und als Jessica jeden Abend nach Hause kam, hatte sie kaum noch Energie, um mit Rose zu spielen. Es schmerzte sie mehr, dass Rose es vorzog, stattdessen mit ihrem Vater und ihrer Oma zu spielen. Sie schimpfte mit ihrem wählerischen Mädchen, fütterte sie irgendwie und brachte sie ins Bett und schlief ein paar Minuten später ein.

Werbung

Und jeder neue Morgen in dieser Woche brachte nur noch mehr Stress: das richtige Frühstück machen, Rose baden, das Haus putzen, pünktlich zur Arbeit kommen …

Trotzdem dachte sie, sie könnte die Herausforderung irgendwie meistern und David und Olivia beweisen, wie falsch sie lagen.

Aber eines Abends zeigte Rose ihr etwas, das ihr das Herz raubte und sie zusammenbrechen und weinen ließ.

"Schau, Mama!", rief das kleine Mädchen. "Sie sind alle weg... sie sind alle tot!", zeigte Rose auf die vertrockneten Blumen und Sträucher im Rosengarten. Jessica hatte ganz vergessen, die wunderschönen Pflanzen zu gießen!

"Omas Rosen ... Oma wird so traurig sein!" Ein Blick auf die vernachlässigte Stelle ihres Hauses erinnerte Jessica daran, wie sorgfältig Olivia es gebaut hatte. Und wie gewissenhaft sie alles andere für ihre Familie getan hatte.

Noch in derselben Nacht entschuldigte sich Jessica von ganzem Herzen bei Olivia. "Ich habe vieles für selbstverständlich gehalten, aber am allermeisten dich. Es tut mir leid, Mama! Ich bin ein Chaos ohne dich …"

"Wir alle sind!", kam David mit Rose ins Zimmer und hielt eine ganze Ladung Wäsche in der Hand, die rosa geworden war!

Werbung

Von diesem Tag an genoss Jessica es, sich ihrer Familie und ihrer Arbeit zu widmen. Sie nahm sich hin und wieder Zeit für einfache Freuden, am liebsten baute sie mit Olivia den Rosengarten wieder auf und überraschte sie jede Woche mit einem Blumenstrauß!

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Getty Images

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Vergiss nicht die Hände, die dir so leise helfen. Jessica hatte ihre Schwiegermutter für selbstverständlich gehalten, ohne zu wissen, wie viel ihre Unterstützung in ihrem Leben bedeutet hatte.
  • Manchmal schätzt man etwas nicht wirklich, bis man es verliert. Jessica verstand die Bedeutung von Olivias und Davids Rolle in ihrem Leben erst, als sie eine Woche ohne Unterstützung von ihnen durchstehen musste.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über eine Mutter, deren Tochter vor ihr davonläuft und behauptet, sie sei zu überfürsorglich, und erkannte ihren Wert, als sie selbst eine hilflose junge Mutter wurde.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mein Mann beschwerte sich bei meiner Mutter, dass ich faul sei - ihre Reaktion hat mich umgehauen

19. Mai 2024

Eine Frau lädt ihre Verehrer zu ihrem Geburtstag ein - sie wirft sie raus, nachdem sie ihre Geschenke gesehen hat

17. Mai 2024

Ich habe eine Überraschungs-Geburtstagsparty für meine Schwiegermutter veranstaltet, aber was sie mir angetan hat, ließ mich in Tränen ausbrechen

19. Mai 2024

Meine Schwiegermutter behandelt meinen Mann, als wäre er ihr Ehemann - ihre wahnsinnigen Ansprüche haben unser Leben auf den Kopf gestellt

25. März 2024

Meine Schwiegermutter hat meine Hochzeit ruiniert

18. März 2024

War es falsch, Mama anzurufen, nachdem mein Mann sich geweigert hat, mir zuzuhören?

11. März 2024

Schwiegermutter weigerte sich, mich bei sich wohnen zu lassen, nachdem wir unser Haus verloren hatten - 5 Monate später lachte das Karma über sie

19. Mai 2024

Meine Schwiegermutter versuchte, das Erbe meiner verstorbenen Mutter zu stehlen, wurde aber allein und gebrochen zurückgelassen, nachdem sie in meine Falle getappt war

11. Mai 2024

7 Albtraum-Hochzeitsgäste, die den großen Tag komplett ruiniert haben

12. Mai 2024

Alte Dame verschwindet aus Pflegeheim, dann überprüfen Ärzte Sicherheitskameras

07. Juni 2024

Mein Mann hat beim Familienessen seiner Mama keinen Platz für mich reserviert - wenn er nur wüsste, was ich stattdessen für ihn vorbereitet habe

28. April 2024

Die Familie meines Mannes schließt mich immer vom Abendessen aus, also habe ich ihnen einmal eine richtige Lektion erteilt

12. März 2024

Ich habe wegen meiner Schwiegermutter Angst vor der Entbindung

29. April 2024

Meine Schwiegermutter hat unsere Hochzeit ruiniert, nachdem mein Mann und ich sie von der Gästeliste gestrichen haben - was sollen wir tun?

14. April 2024