logo
Ein junger Mann umarmt eine ältere Frau | Quelle: Shutterstock
Quelle: Ein junger Mann umarmt eine ältere Frau | Quelle: Shutterstock

“Sie sind der Grund für meinen Erfolg”, erzählt Problemkind Ex-Lehrerin 25 Jahre später – Story des Tages

Ankita Gulati
15. Nov. 2022
22:50
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Frau Hall wusste, dass Miles ein guter Schüler war, obwohl er in der Schule ständig in Schwierigkeiten geriet. Aber ihre freundlichen Worte brachten ihn dazu, ein neues Leben zu beginnen. Jahre später erlebt sie die Überraschung ihres Lebens.

"Setz dich hin und sei leise!", schrie Frau Hall.

Es war die Norm. Wann immer sie in diese Klasse kam, fand sie die Schüler immer rauflustig und widerspenstig, einige saßen mit Beinen auf ihren Schreibtischen und andere warfen Papierfetzen aufeinander.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Es war jeden Tag das gleiche Muster. Ihre Schüler mochten sie nicht, weil sie streng war und gutes Benehmen von ihnen verlangte.

"ICH HABE GESAGT, SETZT EUCH UND SEID RUHIG!"

Als die lärmenden Schüler zu ihren jeweiligen Plätzen eilten, fragte sich Frau Hall, wie sie sie am besten dazu bringen würde, sich zu benehmen, besonders Miles, der dafür berüchtigt war, laut zu sein und nie seine Hausaufgaben zu machen. Sie hatte versucht, ihn aufzuklären, aber all ihre Ratschläge stießen auf taube Ohren, und sie hatte es langsam satt.

Das war viele Jahre zurück.

Sie lebte jetzt ein armes Leben auf der schäbigen Seite der Stadt. Ihre Gesundheit hatte sie im Stich gelassen, ebenso wie ihre Finanzen. Seit Jahren konnte sie sich keinen menschenwürdigen Lebensstil mehr leisten und hatte sich ihrem Schicksal ergeben.

Ihre Krankheit hatte ihre Lebensersparnisse aufgezehrt und sie gezwungen, sich von Freunden und Familie Geld zu leihen, um Medikamente zu kaufen, und jetzt schwamm sie in Schulden.

Eines Tages hörte sie nach ihrem Morgenschlaf ein Klopfen an ihrer Tür. Es war ihre Freundin Roselyn. Sie tauschten Höflichkeiten aus, und Frau Hall lud sie ein.

“Sie sind der Grund für meinen Erfolg”, sagte Miles und nahm Frau Halls Hände in seine.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nachdem Roselyn und Frau Hall über ihr Leben geredet hatten, öffnete sich Roselyn. "Ich habe ein Problem. Erinnerst du dich an Jason, meinen Enkel?"

"Natürlich erinnere ich mich an Jason. Was ist mit ihm los?"

“Nun… ich mache mir Sorgen um ihn. Er ist sehr schlecht in der Schule und scheint sich sozusagen immer auf der falschen Seite des Schulgesetzes wiederzufinden.”

Als Roselyn von den Schwierigkeiten erzählte, die ihr ältester Enkel in der Schule hatte, erinnerte sich Frau Hall an die Zeit, als sie noch an der Berliner Hochschule unterrichtet hatte.

“Das erinnert mich an Miles. Der Junge konnte sich nie aus Ärger heraushalten. Er war laut und undiszipliniert, und kein Nachsitzen konnte ihn in Ordnung bringen.”

“Ich weiß, dass wir eine besondere Verbindung hatten. Ich habe mich ständig mit ihm gestritten und er war beleidigt, aber tief im Inneren konnte ich sagen, dass er ein guter Junge war”, ergänzte sie und erinnerte sich an ihre Zeit als Lehrerin.

"Woher weißt du das? Und warum war er so undiszipliniert, wenn er ein guter Junge war?", fragte sich Roselyn.

“Wenn du jahrelang mit Schülern zu tun hast, weißt du es einfach. Einige dieser Schüler zeigen nur eine harte Front, um ihnen zu helfen, mit dem Leben fertig zu werden, aber wenn du ein wenig tiefer gräbst, sind sie die süßesten Kinder, die du treffen wirst.”

“Könnte bei Jason der Fall sein. Hast du versucht, mehr mit ihm zu reden, anstatt ihn zu kritisieren?”, erkundigte sich Frau Hall

“Ich werde diesen Ansatz bestimmt ausprobieren”, sagte Roselyn, "also dieser Miles, was ist mit ihm passiert?", fragte sich eine neugierige Roselyn.

"Nun, das kann ich nicht genau sagen, aber ich war einige Zeit krank und musste meinen Job als Lehrerin aufgeben, und an meinem letzten Tag dort, als ich mich von den Kindern verabschiedete, sah ich ihn weinen."

“Er hat geweint? Ich dachte, er hasste dich”, wiederholte Roselyn.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

“Es war eine Hassliebe. Miles holte mich ein, als ich das Klassenzimmer verließ, und sagte, er würde mich vermissen. Und ich sagte ihm, dass ich wüsste, dass er ein guter Junge war und dass ich an ihn glaubte. Wenn er sich nur auf seine Zukunft konzentrieren könnte, würde er in allem, was er sich vornahm, Erfolg haben. Er versprach, sein Verhalten zu ändern, aber ich weiß nicht, ob er sich daran gehalten hat.”

Ein paar Wochen später...

Frau Hall war zu Hause, als sie vor ihrem Haus ein Auto hupen hörte. Sie schaute aus dem Fenster und sah einen teuer aussehenden roten Jeep, der vor dem Haus geparkt war.

Dann sah sie, wie ein Mann aus dem Fahrersitz stieg und sich ihrer Haustür näherte. Sie erkannte ihn nicht und fragte sich, wer es sein könnte.

Ein paar Sekunden später hörte sie ein Klopfen und obwohl sie ihn kommen sah, machte ihr Herz für eine Sekunde einen Satz. Sie eilte, um die Tür zu öffnen.

"Hallo, Frau Hall, ich weiß, Sie erkennen mich nicht!", sagte der gutaussehende junge Mann und grinste von einem Ohr zum anderen.

"Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht. Kenne ich dich?"

"Sie sollten!", lachte er. “Ich bin's! Miles! Erinnern Sie sich an Ihren lästigen Schüler an der Berliner Hochschule?”

“Was? Was meinst du? Bist du das wirklich?”, starrte eine schockierte Frau Hall Miles intensiv an und vergaß, dass sie ihren Gast an der Tür stehen gelassen hatte.

"Ich bin's, Frau Hall! So viel Zeit ist vergangen!"

“Du bist so groß geworden und … und …”

"Gutaussehend...?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Sie lachten beide, und nachdem der anfängliche Schock verflogen war, lud Frau Hall Miles zu sich nach Hause ein und machte ihm ein frisches Glas Fruchtsaft.

Sie saßen stundenlang da, während Miles erzählte, wie er ein neues Leben begonnen hatte, nachdem sie gegangen war. Er hatte angefangen, seine Hausaufgaben pünktlich zu machen und abzugeben, und hatte fleißig gelernt. "Ich habe mir vorgenommen, der beste Student zu werden, habe eine hervorragende Note bekommen, wurde an einer guten Universität zugelassen, und der Rest ist Geschichte."

“Oh, Miles, ich bin so glücklich, dass ich nicht weiß, was ich sagen soll! Das ist alles, was ich mir jemals für dich gewünscht habe! Ich konnte immer sagen, dass du ein guter und aufgeweckter Junge bist, der gerade einiges durchmacht.”

“Ich muss sagen, Frau Hall, wenn Sie nicht an mich geglaubt hätten, wäre ich vielleicht nicht da, wo ich heute bin. Ihre freundlichen Worte haben mir geholfen, zu erkennen, dass ich in die falsche Richtung ging. Sie sind der Grund für meinen Erfolg”, sagte Miles, nahm die Hände von Frau Hall in seine.

"Ich bin einfach froh, dass ich helfen konnte", sagte Frau Hall, ihre Augen wurden tränenreich.

"Nach meinem Studium habe ich einen gut bezahlten Job als Finanzmanager beim größten Finanzunternehmen der Stadt bekommen und verdiene sehr gut."

“Ich freue mich wirklich für dich. Der Traum eines jeden Lehrers ist es, seine Schüler erfolgreich zu sehen.”

“Das habe ich nicht nur aus Schadenfreude gesagt, Frau Hall. Ich verstehe, dass Sie krank geworden sind, aufgehört haben zu arbeiten und viele Schulden haben. Ich möchte Ihre Schulden bis auf den letzten Cent begleichen!”

Sprachlos lehnte sich Frau Hall an Miles' Schulter und weinte sich die Seele aus dem Leib.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Es ist nur eine kleine Wertschätzung für das, was du vor all den Jahren für mich getan hast!"

“Danke, vielen Dank, Miles. Ich habe nur meinen Job gemacht!”

“Sie haben hervorragende Arbeit geleistet, Frau Hall”, antwortete Miles, und sie lachten, "ich möchte auch alle Ihre Arztkosten bezahlen und Sie zum besten Krankenhaus bringen."

Frau Hall konnte ihre Freude nicht zurückhalten. “Das ist zu viel, nur weil ich an dich geglaubt habe. Danke, danke, danke! Ich weiß nicht, was ich sagen soll!”, sagte sie und wischte sich die Tränen weg, die jetzt frei über ihre Wangen flossen.

"Sagen Sie ja, meinen Kindern nach der Schule beim Lernen zu helfen. Leider stellen sie keine Lehrer mehr wie früher aus. Ich möchte, dass Sie die Lehrerin für sie werden, wie Sie es für mich waren."

"Das würde ich gerne tun, Miles!", antwortete sie.

“Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich Ihnen meinen Erfolg verdanke, und Sie sollten auch ein Teil davon sein. Danke für alles!”, sagte Miles.

In einem Augenblick hatte sich das Leben von Frau Hall so sehr verändert, nur weil sie freundlich war und vor Jahren an jemanden geglaubt hatte.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Freundliche Worte reichen weit. Die freundlichen Worte von Frau Hall an Miles halfen ihm, seine Gewohnheiten zu überprüfen und zu ändern. Trotz seines Mangels an Disziplin half ihm der Glaube an ihn, sich eine erfolgreiche Zukunft zu erarbeiten.
  • Eine gute Tat verdient eine andere. Frau Hall glaubte an Miles; Jahre später dankte er ihr großzügig für ihre guten Taten.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über eine Mutter, die Schwierigkeiten hat, ihre Kinder großzuziehen, nachdem ihr Mann sie rausgeschmissen hat. Jahre später kriecht er schäbig gekleidet zu ihr.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Junge backt Kekse, um Geld für kranke Lehrerin zu sammeln, und wacht eines Tages mit Applaus auf seiner Veranda auf - Story des Tages

05. November 2022

Nachbarin verspottet Frau wegen des Aussehens ihres Hauses und entschuldigt sich, nachdem sie einen Fuß hineingesetzt hat – Story des Tages

20. Juli 2022

Junger Polizist kümmert sich täglich um ältere Witwe, die ihn später zufällig auf einem alten Foto wiedererkennt - Story des Tages

18. September 2022

Arme Lehrerin wird von der Schule gefeuert, Stunden später holt ein SUV sie ab und bringt sie zu einem Privatjet - Story des Tages

23. Juli 2022

Besucher fordern, dass schmutzige alte Dame aus dem Theater geworfen wird, die Schauspieler sprechen sie am Ende der Vorstellung an - Story des Tages

30. Oktober 2022

Elite-Restaurantbesucher verspotten behinderte alte Dame; mitten im Abendessen ruft der Besitzer ihren Namen – Story des Tages

23. August 2022

"Mama, bitte komm", wiederholt der kleine Junge mit Koffer unter Tränen, bis der alte Förster ihn findet – Story des Tages

15. August 2022

Verwitweter dreifacher Mutter geht das Geld aus und sie bekommt unerwarteten Bonus von 150.000 Euro bei ihrem Job – Story des Tages

17. August 2022

24-jähriger Postbote brachte mich zu sich nach Hause, nachdem ich von meinem eigenen Sohn völlig vergessen wurde – Story des Tages

06. Oktober 2022

Reicher alter Mann trifft Jungen, der das Ebenbild seiner verstorbenen Frau ist; Jahre später erbt er sein ganzes Eigentum – Story des Tages

28. September 2022

Verlassener Junge steht zum ersten Mal aus Rollstuhl, um mit Krankenschwester zu tanzen, biologische Mutter taucht plötzlich auf – Story des Tages

01. November 2022

Alte Witwe hilft Obdachlosem im Park und bemerkt, dass er ihrem verstorbenen Ehemann wie aus dem Gesicht geschnitten ist - Story des Tages

06. Oktober 2022

Alte Dame kauft Essen für zwei verlorene Kinder, bringt sie nach Hause und sieht ihr Foto in ihrem Zimmer – Story des Tages

04. Oktober 2022

Junge hilft bestem Freund sich um seine kranke Oma zu kümmern; Jahre später ruft ihn ein Anwalt wegen der Belohnung ins Büro – Story des Tages

17. August 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited