logo
Sophie, Gräfin von Wessex und Prinz Edward, Graf von Wessex, 2022 | Prinz Edward, Graf von Wessex, Sophie, Gräfin von Wessex, James, Viscount Severn und Lady Louise Windsor, 2009 | Quelle: Getty Images
Quelle: Sophie, Gräfin von Wessex und Prinz Edward, Graf von Wessex, 2022 | Prinz Edward, Graf von Wessex, Sophie, Gräfin von Wessex, James, Viscount Severn und Lady Louise Windsor, 2009 | Quelle: Getty Images

Prinz Edward und Sophie Wessex streben nach einem “normalen” Leben und versuchen, Kinder vor dem Druck königlicher Pflichten zu schützen

Ankita Gulati
14. Nov. 2022
17:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Als Kind erwähnte Lady Louise Windsor einmal gegenüber ihrer Mutter, Gräfin Sophie von Wessex, dass die Leute ihr immer wieder sagten, ihre Großmutter sei die Königin. Sie hatte keine Ahnung, weil ihre Familie den Alltag lebte und ihre HRH-Titel nicht benutzte.

Sophie Wessex und ihr Ehemann, Prinz Edward, taten alles, um ihre Kinder vor dem königlichen Leben zu schützen. Das älteste Kind des Paares war eine Tochter, Lady Louise Windsor, und ihr jüngstes Kind war ein Sohn, James, Viscount Severn.

Die Beschützung funktionierte so gut, dass Louise als Kind keine Ahnung hatte, wie königlich sie waren. Im Mai 2016 enthüllte das People-Magazin, wie Sophies Tochter die wahre Identität ihrer Großmutter entdeckt hatte.

Prinz Edward und Sophie, Gräfin von Wessex auf der Barclay's Square Fair in London am 20. Juni 2002 | Quelle: Getty Images

Prinz Edward und Sophie, Gräfin von Wessex auf der Barclay's Square Fair in London am 20. Juni 2002 | Quelle: Getty Images

Während eines BBC-Interviews teilte die Gräfin mit, wie das kleine Mädchen, damals 12, zur Schule gegangen war, ohne zu wissen, wer ihre Großmutter war. Sophie enthüllte, dass der Vorfall vor langer Zeit passiert sei und dass Louise von der Entdeckung schockiert sei.

Ihre Mutter erinnerte sich, wie sie eines Tages von der Schule nach Hause kam und erwähnte, was die Leute ihr immer wieder sagten. Sie sagte,

“Mama, die Leute sagen mir immer, dass Oma die Königin ist.”

Sophie fragte das kleine Mädchen, wie sie sich fühlte, als sie von dem Titel ihrer Großmutter hörte, und Louise gab zu, dass sie “nicht verstanden” habe. Die Gräfin glaubte, dass ihre Tochter nicht bemerkt hatte, dass es in England nur eine Königin gab.

Louise und ihr Bruder wurden so erzogen, dass sie wie alle anderen lebten und sogar in einer regulären Einrichtung zur Schule gingen. Den Kindern wurde sogar beigebracht, wie wichtig es ist, etwas zurückzugeben und sich um die Erde zu kümmern.

Wie Louise und James erzogen wurden

Laut Mirror waren die Wessexes völlig bodenständig und hielten sich im Allgemeinen aus der Öffentlichkeit heraus, wenn sie konnten. Sophie und Edward, der jüngste Bruder von König Charles III., waren seit 1999 verheiratet.

Die Hochzeit von Prinz Edward und Sophie Rhys-Jones in Windsor, Großbritannien, am 19. Juni 1999 | Quelle: Getty Images

Die Hochzeit von Prinz Edward und Sophie Rhys-Jones in Windsor, Großbritannien, am 19. Juni 1999 | Quelle: Getty Images

Ende September 2022 war Louise 18 Jahre alt, während ihr Bruder vier Jahre jünger war. Die Veröffentlichung behauptete, Edward und seine Frau lebten in der Nähe von Windsor Castle, im Bagshot Park, und obwohl sie arbeitende Royals waren, wollten sie, dass ihre Brut lernte, in der realen Welt für sich selbst zu sorgen.

Die Kinder der Familie führten angeblich ein “normales” Leben und wuchsen abseits der Öffentlichkeit auf. Ihr jüngster und seltener Auftritt war früher im selben Monat, als sie während einer Mahnwache in der Westminster Hall um den Sarg ihrer Großmutter standen.

Lady Louise Windsor und James, Viscount Severn bei der Begräbnis für Königin Elizabeth II., die am 19. September 2022 in der St. George's Chapel in Windsor, England, abgehalten wurde | Quelle: Getty Images

Lady Louise Windsor und James, Viscount Severn bei der Begräbnis für Königin Elizabeth II., die am 19. September 2022 in der St. George's Chapel in Windsor, England, abgehalten wurde | Quelle: Getty Images

Sophie sagte Berichten zufolge, ihre Kinder besuchten reguläre Schulen, obwohl sie die besten unabhängigen waren. Sie bemerkte: “Sie gehen zu Freunden für Übernachtungen und Partys.”

Der König teilte auch mit, wie die Familie an den Wochenenden bei Freunden blieb oder mit Hunden spazieren ging. Die Gräfin räumte ein, dass nicht jeder Großeltern hatte, die in einem Schloss lebten, teilte aber die Lebenslektion, nach der sie lebte, und erklärte:

“Aber wohin du gehst, ist nicht der wichtige Teil oder wer sie sind. Wenn sie bei der Königin sind, ist sie ihre Großmutter.”

Sophie, Gräfin von Wessex und Prinz Edward im Frimley Park Hospital mit ihrem neugeborenen Sohn James, Viscount Severn, am 20. Dezember 2007 in Frimley, England | Quelle: Getty Images

Sophie, Gräfin von Wessex und Prinz Edward im Frimley Park Hospital mit ihrem neugeborenen Sohn James, Viscount Severn, am 20. Dezember 2007 in Frimley, England | Quelle: Getty Images

Im August 2022 wurde Louise bei einem typischen Job in einem Gartencenter gesehen, wo sie angeblich rund 7,41 US-Dollar pro Stunde verdiente. Berichten zufolge erledigte sie den Job, während sie auf ihre Abiturergebnisse wartete.

The Mirror behauptete, Kunden, die das Zentrum bevormundeten, lobten die Teenagerin dafür, dass sie in ihrer Rolle “höflich und aufmerksam” sei. Im Sommer soll Sophies Tochter Kunden begrüßt, an der Kasse gearbeitet, Kunden geholfen und Pflanzen getopft und beschnitten haben.

Lady Louise Windsor, gesehen während einer Mahnwache zu Ehren von Königin Elizabeth II. in der Westminster Hall am 17. September 2022 in London, England | Quelle: Getty Images

Lady Louise Windsor, gesehen während einer Mahnwache zu Ehren von Königin Elizabeth II. in der Westminster Hall am 17. September 2022 in London, England | Quelle: Getty Images

Ein offensichtlicher Kunde sagte, er sei schockiert gewesen, die Enkelin der verstorbenen Königin bei der Arbeit zu sehen. Der Zeuge behauptete, dass Louise ihn an der Kasse bediente und er zweimal hinsehen musste, weil er seinen Augen nicht traute!

Er beschrieb den jungen Royal als süß und bescheiden. Die Quelle enthüllte, dass Edwards Tochter ihren Job zu genießen schien, und er hätte nie gedacht, dass die Enkelin der verstorbenen Monarchin jemals eine Rolle hinter der Kasse übernehmen würde.

Sophie, Gräfin von Wessex, James, Viscount Severn, Lady Louise Windsor und Prinz Edward im Sandwell Aquatics Centre während der Commonwealth Games am 2. August 2022 in Birmingham, England | Quelle: Getty Images

Sophie, Gräfin von Wessex, James, Viscount Severn, Lady Louise Windsor und Prinz Edward im Sandwell Aquatics Centre während der Commonwealth Games am 2. August 2022 in Birmingham, England | Quelle: Getty Images

Die Wessexes lehrten ihre Kinder nicht nur die bescheidene Gabe, für ihr Geld zu arbeiten, sondern ermutigten ihre Nachkommen auch, die Natur und ihre Umgebung zu lieben. Die Veröffentlichung teilte ein Bild der vierköpfigen Familie beim Müllsammeln.

Die Wohltätigkeitsaktion wurde an einem Strand in Portsmouth durchgeführt, wo die königliche Familie anderthalb Stunden damit verbrachte, Müll aufzusammeln. Sophie verbrachte auch einen guten Teil ihrer Zeit damit, sich Wohltätigkeitsorganisationen zu widmen.

Prinz Edward und Sophie, Gräfin von Wessex, posieren mit ihren Kindern Lady Louise und James, Viscount Severn, während sie am Great British Beach Clean am 20. September 2020 in Southsea, Großbritannien, teilnehmen | Quelle: Getty Images

Prinz Edward und Sophie, Gräfin von Wessex, posieren mit ihren Kindern Lady Louise und James, Viscount Severn, während sie am Great British Beach Clean am 20. September 2020 in Southsea, Großbritannien, teilnehmen | Quelle: Getty Images

Einige Organisationen, mit denen sie zusammenarbeitete, waren die International Agency for the Prevention of Blindness and Vision Foundation. Ihre Tochter wurde mit Esotropie geboren, einer Augenerkrankung, die die Augen nach außen dreht.

Ihre [Lady Louise Windsor] Mutter [Sophie, Gräfin von Wessex] bemerkte, wie sehr sie hart gearbeitet hatte und hoffte, dass die Teenagerin es gut machen würde.

Im Jahr 2006 unterzog sich Louise einer Operation, um den Zustand zu korrigieren, aber sie war erfolglos. Einige Jahre später, im Jahr 2013, ging sie zur weiteren Behandlung, und diesmal waren die Ergebnisse positiv.

Die unkonventionelle Art, wie Sophie und ihr Mann ihre königlichen Kinder großgezogen haben, ging nicht nur so weit, was die Nachkommen taten oder nicht taten, sondern auch, wie sie genannt wurden. Die Eltern entschieden sich dafür, keine königlichen Titel für ihre beiden Kinder zu verwenden.

Warum die Wessexes sich entschieden haben, keine königlichen Titel für ihre Kinder zu verwenden

Sophie und Edward haben nichts dagegen, mit ihren Titeln Wohltätigkeitsarbeit und königliche Pflichten zu erfüllen. Ihren Kindern wurde nicht derselbe Luxus gewährt. Im Gespräch mit der Sunday Times im Jahr 2020 teilte die Gräfin dies über die Erziehung ihrer Kinder mit:

“Wir versuchen, sie mit dem Verständnis zu erziehen, dass sie sehr wahrscheinlich für ihren Lebensunterhalt arbeiten müssen.”

Aus diesem Grund entschied sich das Paar dafür, die Titel Ihrer Königlichen Hoheit oder Seiner Königlichen Hoheit (HRH) nicht für James und Louise zu verwenden. Die Titel waren jedoch vorhanden, wenn die Kinder beschlossen, sie ab 18 Jahren zu verwenden, aber Sophie hatte nicht damit gerechnet.

Die Geschwister konnten ihre Lebenswege frei wählen, und ihre Eltern sorgten dafür, dass die Dinge als liebevolle Familie besprochen wurden. Louise machte ihre GCSEs (britische Schulabschlussprüfung, entspricht etwa Realschulabschluss in Deutschland) in diesem Jahr, bevor die Schulen in diesem Jahr schlossen.

James, Viscount Severn, Prinz Edward, Lady Louise Windsor und Sophie, Gräfin von Wessex besuchen das Wild Place Project am 23. Juli 2019 in Bristol, England | Quelle: Getty Images

James, Viscount Severn, Prinz Edward, Lady Louise Windsor und Sophie, Gräfin von Wessex besuchen das Wild Place Project am 23. Juli 2019 in Bristol, England | Quelle: Getty Images

Ihre Mutter bemerkte, dass sie extrem hart gearbeitet hatte und hoffte, dass die Teenagerin es gut machen würde. Edwards Frau enthüllte, dass sie hoffte, dass ihre Tochter zur Universität gehen würde, räumte jedoch ein, dass sie das Kind nicht zwingen könne, wenn sie das nicht wolle.

Sophie wusste jedoch, dass Louise sehr klug war und alles tun konnte, worauf sie ihr Herz legte, genau wie ihr jüngerer Bruder. Nur die Zeit wird zeigen, welche Wege die Wessex-Kinder wählen. In jedem Fall werden ihre Eltern an ihrer Seite sein.

Ähnliche Neuigkeiten

Der “Lieblingssohn” der Königin, Edward, ist das einzige Kind, das sich nicht scheiden ließ und bis zu ihrem letzten Atemzug bei ihr war

09. September 2022

Großmutter-Queen kümmerte sich liebevoll um ihre 12 Urenkel - einer von ihnen bekam ihre "emotionale Zuwendung", sagte ein Experte

16. Oktober 2022

Enkelin der Königin mit regelmäßigem Job widmet der Familie ihr Leben und möchte, dass ihr Sohn die 5 Werte ihrer "Oma" erbt

23. September 2022

Einsame Frau bekommt an ihrem 100. Geburtstag ihre allererste Geburtstagstorte von einem Jungen, der behauptet, ihr Enkel zu sein - Story des Tages

29. Oktober 2022

Mädchen nimmt verlassenen kleinen Jungen mit nach Hause, Jahre später erfährt sie vom Anwalt, dass er 2,7 Millionen Euro geerbt hat - Story des Tages

08. September 2022

Königin "rettete" Urenkelin vor unfairem Recht – laut Insider war das Mädchen nach Uromas Tod in Tränen aufgelöst

07. Oktober 2022

Mann kümmert sich jahrelang um Haus seiner verstorbenen Mama, wie er versprochen hatte, und erfährt mit 60, dass er adoptiert wurde - Story des Tages

29. Oktober 2022

Alte Frau feiert 82 Geburtstag allein auf der Straße, nachdem ihre Kinder erfahren haben, dass sie Hausmeisterin ist - Story des Tages

15. August 2022

Baby wird genau zur gleichen Zeit des Todes des Vaters geboren, muss sein Grab besuchen, anstatt herzliche Umarmungen zu bekommen

23. August 2022

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Familie wird kleinen Jungen nach dem Tod seiner Mutter los, Jahre später sieht sie ihn beim Aussteigen aus Limousine – Story des Tages

05. Oktober 2022

Zwillingsbrüder verkaufen ihr Spielzeug, um Miete zu bezahlen, nachdem sie erfuhren, dass Mutter krank ist und nicht arbeiten kann – Story des Tages

30. August 2022

Die Königin glaubte an eine Wiedervereinigung mit Prinz Philip - sie erholte sich nicht von der "riesigen Leere", die sein Tod hinterließ

11. September 2022

Zukünftiger König William nannte Königin “Gary” und “Gran” – seine Beziehung zu ihr unterschied sich von der von Harrys

23. Oktober 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited