logo
Sarg zur Mahnwache ausgelegt. | Quelle: Shutterstock.com
Quelle: Sarg zur Mahnwache ausgelegt. | Quelle: Shutterstock.com

Oma täuscht eigenen Tod vor, um Kinder zu testen, eines von ihnen bekommt das ganze Erbe – Story des Tages

Ankita Gulati
25. Okt. 2022
11:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine ältere Frau befürchtet, dass sie jetzt zu alt ist, um eine heilige Aufgabe zu erfüllen. Sie testet ihre Kinder, um herauszufinden, wer von ihnen bereit und würdig ist, ihr Erbe anzunehmen.

Werbung

Dina war jetzt dreiundachtzig, und ihr Gesundheitszustand hatte sich verschlechtert. Noch vor nicht einmal sechs Monaten war sie rüstig und energisch gewesen, und jetzt kam sie kaum aus dem Bett.

Sie blickte zu dem Porträt des Mannes in Uniform an der Wand gegenüber ihrem Bett auf. “Ich habe mein Versprechen nicht vergessen”, sagte sie leise, "nie vergessen, erinnerst du dich? Ich werde nicht zu meiner Ruhe gehen, ohne mein Vertrauen weiterzugeben ..."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Dina wusste, dass sie ihren Kindern leicht jedes Versprechen abpressen konnte, aber würde dieses Versprechen vergessen werden, wenn sie einmal weg war? Sie musste es wissen, also setzte Dina am nächsten Tag ihren Plan in die Tat um.

Sie bat ihre älteste Freundin Gail, ihre Kinder anzurufen und ihren Tod und die Beerdigung anzukündigen, die in fünf Tagen stattfinden würde.

Leicht gemachte Versprechen werden leicht gebrochen.

Gail sollte auch Dinas letzten Wunsch übermitteln: “Deine Mutter quälte der Gedanke, dass sie nicht zum Grab ihres Vaters gegangen war. Sie war ihm ergeben und ging jeden Sonntag zum Friedhof –”

Werbung

"Leider war sie letzten Monat einfach zu krank, um zu gehen... Morgen ist Gedenktag, und sie hat mich gebeten, euch zu bitten, an ihrer Stelle zu gehen, um eure Aufwartung zu machen."

“Oh”, sagte Dinas älteste Tochter Teresa höflich, "natürlich, meine arme Mutter... Gott segne ihre Seele. Ich werde gleich morgen früh gehen!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

Als nächstes rief Gail Kevin an, Dinas mittleres Kind. Kevin hörte die Nachricht vom Tod seiner Mutter und drückte sein höfliches Bedauern aus. “Arme Mutter”, seufzte er, “sie war nie mehr dieselbe, nachdem ihr Vater gestorben war. Was diesen Friedhofsbesuch angeht, keine Sorge.”

“Ich werde da sein. Ich weiß, wie viel ihr Vater ihr bedeutet hat. Er war ein großartiger Mann, und sie war immer so stolz darauf, dass er für dieses Land gekämpft hat.”

“Danke, Kevin”, sagte Gail, "ich weiß, Dina wäre so stolz auf dich!"

Dann rief Gail David, Dinas jüngsten Sohn, an. Nachdem sie Dinas Tod bekannt gegeben hatte, herrschte am anderen Ende der Leitung schockiertes Schweigen. "Mama?", schnappte David nach Luft. "Mama ist tot?"

Werbung

Gail hörte ihn schluchzen und erklärte schnell Dinas “letzten Wunsch”. Sie war überrascht von Davids Antwort. "Es tut mir leid, ich kann gerade nicht denken ... Bitte ... Ich weiß nicht ... Ich werde darüber nachdenken ..."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

David legte unter Tränen auf, und zum ersten Mal dachte Gail, dass dies ein grausamer Streich sein könnte, um Dinas Kindern zu spielen. “Ich weiß nicht, Dina”, sagte sie, "der arme David war ein Wrack!"

“Ja”, sagte Dina traurig, “aber Kevin und Tessa haben sich nichts anmerken lassen… Und ich muss wissen, Gail, wer das Vermächtnis der Familie ehren wird. Wer es tut, bekommt auch das Geld.”

“Ich dachte, du würdest das Geld in drei Teilen aufteilen!”, rief Gail. "Ist das nicht das, was du nach dem Tod deines Mannes entschieden hast?"

“Ja”, sagte Dina, “aber ich möchte sehen, wer sich wirklich um mich und meine Wünsche kümmert. Wer wird meiner Bitte nachkommen, lange nachdem ich tot bin.”

Werbung

Am nächsten Tag saß Dina auf dem Friedhof am Grab ihres Vaters. Sie hatte ihm einen Strauß Mohnblumen gekauft. Sie erinnerte sich, wie sie sich von ihrem Vater verabschiedet hatte, als er in den Krieg gezogen war.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

"Versprich mir, dass du mich nicht vergisst, kleines Mädchen!", hatte er gesagt und sie in seinen großen, starken Armen hochgeschwungen. Ihr Vater war nach Frankreich gegangen, und er war nie zurückgekommen, aber Dina vergaß ihn nie.

Sie hatte sich an seinem Grab versprochen, dass sein Andenken geehrt werden würde, und jetzt, da die Zeit verging und keines ihrer Kinder auftauchte, wusste sie, dass niemand kommen würde. Niemand würde sich darum kümmern. Nicht für ihren Vater und nicht für sie.

Dina stand auf und wollte gerade gehen, als eine Stimme rief: "MAMA?" Es war ihr Sohn David. Er stand auf dem Weg, der dem Grab ihres Vaters am nächsten war, und er hielt einen Blumenstrauß in der Hand.

Werbung

"Mama!", weinte er. Er ließ die Blumen fallen und rannte zu ihr, um sie zu umarmen, Tränen liefen ihm über die Wangen. "Mama, Mama... Irgendeine verrückte Frau hat mir gesagt, dass du tot bist..."

"Mir geht es gut, David!", sagte Dina und schämte sich insgeheim, dass sie ihrem jüngsten Sohn so viel Leid zugefügt hatte. “Es war nur … es tut mir so leid, Sohn. Aber ich musste wissen, wer sich um mich sorgt und wer seine Versprechen halten würde.”

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

David sah sich um. "Wo sind Kevin und Tessa?", fragte er.

Dina schüttelte traurig den Kopf. “Sie sagten, sie würden kommen, aber sie tauchten nicht auf”, erklärte sie, "ich denke, Versprechen, die leicht gemacht werden, werden leicht gebrochen!"

Am nächsten Tag überbrachte Dina Tessa und Kevin die Nachricht von ihrem Überleben. Sie kündigte auch an, ihr Testament zu ändern. Ihr gesamter beträchtlicher Besitz ging an David.

"Warum?", kreischte Tessa. "Das ist nicht fair!"

“Ja, das ist es”, sagte Dina, “David war der einzige, der mich genug geliebt und respektiert hat, um auf den Friedhof zu kommen und meinen Vater zu ehren. Du und Kevin habt nicht einmal eine Träne für mich vergossen, also glaubt mir, ich vergieße keine Träne für euch!”

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Leicht gemachte Versprechen werden leicht gebrochen. Tessa und Kevin stimmten sofort zu, zum Friedhof zu gehen, vergaßen aber ihr Versprechen. David, der zu aufgebracht war, um sich zu entscheiden, kam dem Wunsch seiner Mutter nach.
  • Wir nehmen die Erinnerungen unserer verstorbenen Lieben mit in die Zukunft. Dina sorgte dafür, dass ihr Vater nie vergessen wurde, indem sie ihrem Sohn beibrachte, seinen heldenhaften Großvater zu ehren.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über eine junge Frau, die erwartet, von der wohlhabenden Großmutter zu erben, die sie großgezogen hatte, und fassungslos ist, als ihre Oma mit einem jüngeren Ehemann von einer Kreuzfahrt zurückkehrt.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Armer Mann adoptiert alte Frau und macht sie zu einem Teil seiner Familie, ihre 10 Kinder tauchen nach ihrem Tod auf - Story des Tages

11. September 2022

Armeeveteran kauft Blumen für bettelnden Jungen, später findet er diesen Blumenstrauß auf dem Grab eines Geliebten – Story des Tages

10. Oktober 2022

Alte Frau feiert 82 Geburtstag allein auf der Straße, nachdem ihre Kinder erfahren haben, dass sie Hausmeisterin ist - Story des Tages

15. August 2022

Junge stirbt bei dem Versuch, seine kranke Mama und seine drei Brüder zu ernähren; freundlicher Fremder adoptiert trauernde Familie - Story des Tages

09. Oktober 2022

Jeden Tag rennt ein Mädchen vor der Stiefmutter davon, um das Grab ihres Vaters zu besuchen und findet dort eine Nachricht von ihm - Story des Tages

21. August 2022

Kleiner Sohn eines Soldaten bittet Fremden beim Militär, seinem Vater Kuchen zu geben, und bekommt am nächsten Tag eine Kiste zurück - Story des Tages

03. Juli 2022

Als ich mein zweites Baby zum ersten Mal hielt, erfuhr ich, dass mein älterer Sohn eine Stunde zuvor gestorben war – Story des Tages

13. September 2022

Trauernde Mutter, die am Grab ihres Sohnes weint, bittet ihn um ein Zeichen; hört eine Stimme sagen: "Dreh dich um" – Story des Tages

09. September 2022

Alleinerziehende, zweifache Mutter adoptiert 4 Kinder ihrer sterbenden Freundin; ihr Vater taucht erst 10 Jahre später auf – Story des Tages

26. August 2022

Reiche Kinder werfen Brot auf Obdachlosen; er zieht seinen Bart ab und sie verlieren ihr Erbe – Story des Tages

27. September 2022

Sterbender Mann schickt Todesanzeige an 5 Kinder, um Erben zu bestimmen; niemand kommt außer einem seltsamen jungen Mädchen – Story des Tages

21. Oktober 2022

Armes Mädchen tröstet reichen Jungen, dessen Vater im Koma liegt, 19 Jahre später kommt sie zu ihm und bittet um Hilfe - Story des Tages

03. September 2022

Alte Witwe hilft Obdachlosem im Park und bemerkt, dass er ihrem verstorbenen Ehemann wie aus dem Gesicht geschnitten ist - Story des Tages

06. Oktober 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited