logo
Mike Huss mit Schülern | Quelle: facebook.com/ABCNews facebook.com/KCRA3
Mike Huss mit Schülern | Quelle: facebook.com/ABCNews facebook.com/KCRA3

Hausmeister wird Rektor der Schule, die er 12 Jahre lang putzte, und beweist seinem Sohn, dass nichts unmöglich ist

Ankita Gulati
17. Okt. 2022
22:00

In einer interessanten Wendung der Ereignisse lenkte ein Hausmeister einer kalifornischen Grundschule sein Leben in eine andere Richtung, indem er Rektor derselben Schule wurde. Eines Tages wischte er den Boden; das nächste Mal saß er mit anderen Lehrern im Besprechungsraum.

Werbung

Nicht jeder kommt mit einer unvergesslichen Lektion heraus, wenn das Leben ihn in eine schwierige Situation bringt. Manche Menschen haben nicht den Mut, sich gegen alle Widerstände zu stellen und das zu tun, was sie für richtig halten. Währenddessen verlassen andere ihre eigene Komfortzone, um ihre Ziele zu erreichen.

Der Mann in der heutigen Geschichte erzählte von seinen Kämpfen bei der Karriere. Er hatte 12 Jahre seines Lebens als Hausmeister gearbeitet, als er sich plötzlich entschied, eine andere Rolle in derselben Schule anzunehmen. Er wollte Lehrer werden.

Mike Huss. | Quelle: Facebook.com/KCRA 3

Mike Huss. | Quelle: Facebook.com/KCRA 3

Der Hausmeister, den alle liebten

Als der Lehrer von Mike Huss in der siebten Klasse ihm sagte, er würde erwachsen werden, um Erzieher zu werden, lachte er darüber. Der kleine Junge hatte nicht vor, in die Fußstapfen seiner Lehrer zu treten. Doch Jahrzehnte später wurde er Rektor derselben Schule, an der er seinen Abschluss gemacht hatte.

Werbung

Nach dem Abitur ging Huss nie auf die Universität. Stattdessen arbeitete er an seiner Alma Mater, Ione Grundschule in Kalifornien, als Hausmeister, um die Studiengebühren seiner Frau zu bezahlen. Er hatte nie die Leidenschaft, Lehrer zu werden oder einen anderen Job an derselben Schule anzunehmen.

Das Schulpersonal drängte ihn jedoch immer dazu, mit den Schülern zu arbeiten, weil sie sahen, dass die Kinder sich mit ihm verbanden. Huss erinnerte sich, dass Erstklässler ihn oft umarmten und seine Arbeit schätzten. Es hatte für ihn nie einen Sinn ergeben, warum sie das taten, aber seine Kollegen wussten, dass er Lehrer werden musste.

Werbung

Einen anderen Weg gehen

“Du musst zurückgehen und Lehrer werden”, sagten ihm die Lehrer der Ione-Grundschule oft. Unterdessen fühlte sich Huss nicht motiviert, den Beruf zu wechseln. Er fühlte sich zufrieden als Hausmeister, weil er nie einen Abschluss machen wollte.

Die Dinge nahmen jedoch eine andere Wendung, als Huss und seine Frau Karen ein Kind bekamen. Als sein Sohn drei Jahre alt wurde, beschloss Huss, einen Vertrauensvorschuss zu wagen und zurück auf die Universität zu gehen, um seine höheren Studien fortzusetzen. Er sagte:

“Ich wollte meinem kleinen Sohn zeigen, dass, wenn dein Vater das kann, wenn dein Vater der Hausmeister der Schule sein kann, während er Jugend beim Sport trainiert, einen guten Notendurchschnitt behält und Schullehrer wird, kannst du alles im Leben erreichen.”

Mike Huss mit einem Schüler. | Quelle: Facebook.com/KCRA 3

Mike Huss mit einem Schüler. | Quelle: Facebook.com/KCRA 3

Werbung

Hart arbeiten

Während der vier Jahre, die Huss an der Universität verbrachte, arbeitete er Vollzeit als Hausmeister und trainierte das Softball-Team seiner Nichte, abgesehen davon, dass er Vater und Ehemann war. Er ging tagsüber auf die Universität und arbeitete abends.

Innerhalb einer Woche nach seinem Abschluss bekam Huss eine Stelle als Lehrer an der Ione Grundschule. Er erinnerte sich, dass er an einem Montag als Hausmeister in Doppelschichten arbeitete und am nächsten Morgen mit anderen Lehrern im Sitzungssaal saß.

Die Arbeit mit Kindern lehrte Huss, dass das Lehren eine “lohnende Karriere” sei. Er forderte andere auf, Lehrer zu unterstützen, um diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Huss unterrichtete seine Schüler in den letzten neunzehn Jahren, bevor plötzlich eine weitere großartige Gelegenheit an seine Tür klopfte.

Mike Huss mit seinen Schülern. | Quelle: Facebook.com/KCRA 3

Mike Huss mit seinen Schülern. | Quelle: Facebook.com/KCRA 3

Werbung

Während Huss es genoss, Grundschüler zu unterrichten, sagte ihm die Schulleitung, dass sie seinen Dienst für eine größere Sache brauchten. Die Ione-Grundschule wollte, dass Huss Rektor wurde. Sie sagten:

"Wir glauben, dass Sie der Leiter sind, den die Schule braucht."

Der Gedanke daran, auf dem Stuhl des Rektors zu sitzen, jagte Huss einen Schauer über den Rücken. Er hätte nie gedacht, eine so bedeutende Rolle zu übernehmen, aber wegen seiner Schüler konnte er nicht nein sagen. Er war bereit, alles für sie zu tun.

Werbung

Vom Hausmeister zum Rektor

Für viele Menschen mag Huss’ Reise surreal erscheinen. Als Kind hätte Huss nie gedacht, dass er Jahrzehnte später im Rektorat seiner Schule sitzen würde. Es brauchte viel harte Arbeit und Entschlossenheit, um dorthin zu gelangen, wo er heute ist.

Als Huss vom Grundschullehrer zum Rektor der Schule befördert wurde, waren seine Schüler verwirrt. Sie waren es nicht gewohnt, ihren Lieblingslehrer an einem Schreibtisch arbeiten zu sehen.

Stündlich kam einer der Studenten ins Büro und fragte die Verwalterin: “Ist Herr Huss beschäftigt?”

Werbung

Die Büroverwalterin Melanie Cortez sagte, sie müsse den Schülern erklären, dass ihr Lieblingslehrer damit beschäftigt sei, E-Mails zu beantworten und sich um die "wichtigen Dinge" zu kümmern. In der Zwischenzeit drückte Huss seine Dankbarkeit während eines Interviews aus:

“Ich bin gesegnet. Das bin ich wirklich, und ich mache nichts Besonderes. Ich tauche einfach auf und arbeite hart. Ich tauche auf und versuche mein Bestes.”

Jeden Tag steht Huss auf und geht zur Schule, weil er seinen Schülern beibringen möchte, an sich selbst zu glauben. Er hat ihnen ein Beispiel gegeben, indem er vom Hausmeister zum Rektor wurde, und glaubt, dass seine Schüler im Leben viel Größeres erreichen können.

Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden und deiner Familie, um ihnen von Huss' erstaunlicher Reise zu erzählen. Es könnte jemanden dazu motivieren, seine Komfortzone zu verlassen und seine Ziele zu erreichen, anstatt nur an sie zu denken.

Klicke hier, um eine weitere inspirierende Geschichte über einen armen Teenager aus Ohio zu lesen, der als Automechaniker arbeitet, um zu überleben. Er erfüllt sich mit 51 seinen Traum, Arzt zu werden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Armer Mann teilt sein letztes Essen mit älterem Bettler und erkennt ihn als jemanden aus seiner Vergangenheit - Story des Tages

17. August 2023

Vater erfährt, dass seine Teenager-Tochter jeden Tag mit 3 Männern in der Turnhalle der Schule allein ist und macht sich Sorgen - Story des Tages

31. August 2023

Musiker besucht nach 28 Jahren eine verlassene Musikschule und findet eine Nachricht seines Lehrers - Story des Tages

22. Juli 2023

Ich verfolgte meinen Sohn, nachdem ich Zigaretten in seinem Schreibtisch gefunden hatte, und es stellte sich heraus, dass er ein Gangmitglied ist - Story des Tages

07. November 2023

Arme Frau kümmert sich um alte Lehrerin und findet Tage später deren Testament in ihrem Briefkasten - Story des Tages

28. September 2023

Niemand weiß, dass der alte Professor ein Jahr lang in einem Van gelebt hat, bis ein dringendes Treffen stattfindet - Story des Tages

17. September 2023

Frau zieht mit Sohn in Wohnwagen, um ihn vor dem reichen Vater zu schützen - Story des Tages

25. Oktober 2023

Kinder sammeln Laub im Garten ihres verstorbenen Lehrers und finden einen vollen Behälter im Boden - Story des Tages

07. Oktober 2023

Schulleiter verspottet behinderte Lehrerin, ohne zu wissen, dass er gefilmt wird - Story des Tages

11. Juli 2023

Reiches Mädchen verspottet Hausmeister, Vater nimmt ihr alles weg und schenkt ihr eine Hausmeisteruniform - Story des Tages

01. Oktober 2023

Armer Lehrer gibt seinen kleinen Sohn nach dem Tod seiner Frau zur Adoption frei und trifft ihn 8 Jahre später im Unterricht wieder - Story des Tages

08. Oktober 2023

Mein Großvater wurde vor 15 Jahren mein einziger Vormund, kürzlich erfuhr ich, dass wir nicht verwandt sind - Story des Tages

08. Oktober 2023

Mama gab ihre letzten 3 Dollar, um alte Schlittschuhe für ihren Sohn zu kaufen, und er gewann mit ihnen einen Preis in Höhe von 130.000 Dollar - Story der Vergangenheit

06. November 2023

Klassenkameraden verspotten behinderten Jungen, weil er mit seiner Mutter Korb spielt, Schulleiter lädt sie in sein Büro ein - Story des Tages

01. Oktober 2023