logo
Mutter in Uniform hält Kind im Arm | Quelle: Shutterstock
Mutter in Uniform hält Kind im Arm | Quelle: Shutterstock

Mutter aus dem Militär kommt nach 2 Jahren zu ihren Kindern nach Hause: "Wo ist dein Bruder?" Fragt sie und sieht Tochter weinen - Story des Tages

Maren Zimmermann
01. Okt. 2022
13:40

Eine Militär-Mama kommt nach einem langen Einsatz in Übersee nach Hause und wird von ihrer Mutter und ihrer kleinen Tochter empfangen. Als sie nach ihrem Sohn fragt, ist sie schockiert.

Werbung

Soldat zu sein ist nicht einfach, vor allem nicht, wenn man eine Mama ist. Als alleinerziehende Mama von zwei Kindern war es für Joanna besonders schwer, damit umzugehen, dass sie zwei lange Jahre im Nahen Osten eingesetzt wurde.

Nur die unerschütterliche Unterstützung von Joannas Mama Carol hatte es ihr ermöglicht, ihre militärische Karriere fortzusetzen, nachdem ihr Mann im Kampf gefallen war. Jetzt war Joanna fast zu Hause und konnte es kaum erwarten, ihre beiden Babys zu sehen...

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Das Flugzeug setzte zur Landung an und kam auf dem Rollfeld zum Stehen, und die eifrigen Militärpassagiere drängelten sich gegenseitig, um als Erste auszusteigen. Auf der Rollbahn wartete eine Schar von Familienangehörigen und Freunden.

Joanna schulterte ihren Rucksack und schob sich an einem ihrer Kollegen vorbei. "Hey!", sagte er. "Pass doch auf!"

"Tut mir leid", rief Joanna entschuldigend. "Ich habe meine Kinder seit zwei Jahren nicht mehr gesehen und ich glaube nicht, dass ich noch eine Sekunde warten kann!" Ihr Kollege zuckte mit den Schultern, grinste und winkte Joanna weiter.

Werbung

Wir sind ein lebendes Vorbild für unsere Kinder.

Joanna war raus und lief auf die Menschenmenge zu, die auf die zurückkehrenden Soldaten wartete. Aber wo waren ihre Mutter und ihre beiden Kinder?

Joanna suchte und suchte, aber sie konnte sie nicht finden. Dann hörte sie eine vertraute Stimme rufen: "MAMA!" Obwohl Hunderte von Mamas anwesend waren, WUSSTE Joanna, dass sie diejenige war, die gerufen wurde!

Sie drehte sich um und sah, wie ihre wunderschöne Emily mit weit ausgebreiteten Armen auf sie zu rannte und tapfer mit einer Fahne in der Hand winkte. "Mami, Mami, ich habe dich vermisst..."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Sekunden später hielt Joanna ihr kleines Mädchen im Arm, drückte sie fest an sich und roch den süßen Duft ihrer Haut. Tränen liefen ihr über das Gesicht. "Ich habe dich auch vermisst, Emmy", flüsterte sie zerbrochen. "So sehr!"

Werbung

"Ich dachte, du würdest NIEMALS nach Hause kommen", seufzte Emily und legte ihren blonden Kopf an die Schulter ihrer Mutter. "Versprichst du mir, dass du nie wieder weggehst?"

"Ich verspreche es, Schatz", sagte Joanna. "Ich habe mich bereits auf eine Stelle ganz in der Nähe beworben. Wir werden wieder eine richtige Familie sein!"

Joanna setzte Emily sanft ab und schaute sich nach ihrer Mutter und nach ihrem Sohn Kevin um. Da war ihre Mama! Carol warf ihre Arme um Joanna und begann ebenfalls zu weinen.

"Oh, Joanna", sagte sie. "Ich habe für dich gebetet und Gott angefleht, dich zu beschützen... Du bist MEIN kleines Mädchen, und vergiss das nie!"

"Das werde ich nicht, Mama", lächelte Joanna mit Tränen in den Augen. "Meine Zeit auf der Wanderschaft ist vorbei. Aber wo ist Kevin? Wo ist dein Bruder?"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pixabay

Werbung

Carol verstummte, und die kleine Emily brach in Tränen aus. "Oh, Mami, Kevin... Er wollte nicht, dass wir es dir sagen, er war ungehorsam gegenüber Oma..."

Joanna spürte, wie ihr das Blut aus dem Gesicht wich. "Was ist mit Kevin passiert, Mama?", fragte sie. "Wo ist mein Sohn?"

Carol sah müde aus. "Es tut mir leid, Joanna, ich wollte dich anrufen und es dir sagen", erklärte sie. "Aber Kevin hat mich nicht gelassen..."

"WAS IST GESCHIEHEN?", rief Joanna besorgt. "Sag es mir einfach!"

"Vorgestern ist Kevin auf das Dach geklettert, während ich das Abendessen zubereitet habe", verriet Carol. "Er wollte eine Fahne für dich aufhängen, aber er ist auf Moos ausgerutscht und..."

"Und WAS?" Joanna schrie fast auf.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

"Er ist vom Dach gefallen und hat sich das Bein gebrochen", sagte Emily. "Er hat einen Riesenlärm gemacht und wir haben den Krankenwagen gerufen..."

"Er hat WAS?", keuchte Joanna. "Mutter, mein Sohn hat sich das Bein gebrochen und du hast es mir nicht gesagt?"

"Nun", sagte Carol nervös. "Kevin wollte nicht, dass ich..."

"Seit wann sagt dir ein Zehnjähriger, was du tun sollst?", fragte Joanna wütend.

"Ich werde dir sagen, warum, Joanna", sagte Carol. "Dein Sohn ist vom Dach gefallen und hat sich sein Bein an drei Stellen gebrochen und hat keinen Ton von sich gegeben, keinen einzigen Schrei, keine einzige Träne! Weißt du, was er gesagt hat? 'Sag es nicht Mama! Sie ist so weit weg und sie wird sich solche Sorgen machen. Bitte sag es ihr nicht, bevor sie nicht hier ist!' Das hat er gesagt."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

"Und, Joanna, er war so tapfer und so besorgt um dich. Wie ein kleiner Mann. Also habe ich seine Bitte respektiert. Wenn ich es dir gesagt HÄTTE, was hättest du dann tun können? Nichts."

"Du hättest die letzten 48 Stunden damit verbracht, dir Sorgen zu machen. Kevin ist dein Sohn, und er ist mutig, loyal und rücksichtsvoll. Du solltest sehr stolz auf ihn sein!"

"Das bin ich auch", sagte Joanna, während ihr die Tränen über die Wangen liefen. "Bitte, Mama, bring mich zu ihm!"

Carol fuhr Joanna und Emily ins Krankenhaus. Kevin lag in einem Bett, sein Bein war an Flaschenzügen aufgehängt und er sah sehr nervös aus. Sobald er Joanna sah, weinte er: "Mama, ich habe dich vermisst!"

Joanna umarmte ihren Sohn zärtlich, wobei sie darauf achtete, sein armes Bein nicht zu erschüttern. "Ich schätze, Oma hat dir erzählt, was passiert ist", sagte Kevin und sah sehr verlegen aus.

"Ja, das hat sie", sagte Joanna. "Sie sagte, du hättest ihr nicht gehorcht und wärst deshalb gestürzt."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Werbung

Kevin wurde rot. "Das habe ich...", sagte er. "Aber ich wollte dich ehren, Mama, wie ein echter Soldat..."

"Kevin", sagte Joanna streng. "Ein ECHTER Soldat gehorcht Befehlen, auch wenn er nicht einverstanden ist!"

Die Augen des Jungen füllten sich mit Tränen. "Ich werde wohl nie ein richtiger Soldat wie du und Vater sein", murmelte er.

"Oh, doch, das wirst du!" sagte Joanna. "Weißt du, warum?" Kevin schüttelte den Kopf, und Joanna fuhr fort. "Ein echter Soldat ist mutig, und du bist SEHR mutig, und auch nett."

"Dass du mir Sorgen ersparen wolltest, war sehr nett, Kevin. Es zeigt mir, dass du bald ein guter und mutiger Mann sein wirst. Ich bin sehr, sehr stolz auf dich, mein Sohn!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Unsplash

Werbung

Kevin grinste und weinte gleichzeitig, und er sah genauso aus wie sein tapferer Vater. Joanna wusste, dass Kevin eines Tages große Dinge für sein Land und seine Familie tun würde.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Wir sind ein lebendiges Vorbild für unsere Kinder. Joanna und ihr Mann haben sich dem Dienst für ihr Land verschrieben, und Kevin war sehr stolz auf seine Mama.
  • Ein tapferer, ehrlicher Junge wird zu einem guten, mutigen Mann heranwachsen. Kevin war fest entschlossen, seine Mama nicht zu beunruhigen, und obwohl er große Schmerzen hatte, hat er sich nie beschwert oder geweint.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über einen Soldaten, der nach dreimonatiger Abwesenheit nach Hause kommt und schockiert ist, ein neugeborenes Baby in seinem Haus vorzufinden, zumal seine Frau nicht schwanger war, als er ging.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Ich hatte Mühe, meinen Teenager-Sohn allein großzuziehen, und wusste nicht, dass ich bald ein weiteres Baby auf meinem Sofa finden würde - Story des Tages

24. September 2023

Soldat kehrt vom Dienst zurück und findet seine Mutter in einem Zelt neben ihrem Haus - Story des Tages

17. Juli 2023

Mama ist sicher, dass sie ihren Sohn vor einem Jahr begraben hat und findet ihn an einer verlassenen Tankstelle vor - Story des Tages

12. September 2023

"Da ist etwas drin!", schreit Junge, nachdem er sich auf das alte Sofa gesetzt hat, das ihm seine Großmutter hinterlassen hat - Story des Tages

09. August 2023

Junge lädt Musikband zum Geburtstag seiner Oma ein, Frau hört Stimme des Mannes, den sie vor 54 Jahren verloren hat - Story des Tages

24. August 2023

Mädchen schaut täglich durch ein Fernglas und wartet auf ihren Vater, der eines Tages auftaucht und weggeht - Story des Tages

20. Juli 2023

Mein wunderbarer zukünftiger Sohn erschien in meinem Schlafzimmer am Tag nachdem ich erfahren hatte, dass ich unfruchtbar bin - Story des Tages

21. September 2023

Ich weinte, als ich mein neugeborenes Baby zum ersten Mal sah, weil ich es nicht mit nach Hause nehmen konnte - Meine Story

04. November 2023

"Er ist mein neuer Sohn!" Frau kehrt von der Beerdigung ihres Sohnes nach Hause zurück und hält den kleinen Jungen in den Armen - Story des Tages

20. Oktober 2023

Mädchen bastelt Flügel aus Pappe, um einem Waisenjungen zu helfen, seine Mutter im Himmel zu treffen, am nächsten Tag ist er verschwunden - Story des Tages

02. September 2023

Frau zieht mit Sohn in Wohnwagen, um ihn vor dem reichen Vater zu schützen - Story des Tages

25. Oktober 2023

Junge aus reicher Familie erfährt, dass arme einsame Frau von nebenan seine leibliche Mama ist - Story des Tages

07. November 2023

Unsere Enkelkinder verbringen das beste Wochenende ihres Lebens mit uns und verschwinden einen Tag nach ihrer Rückkehr - Story des Tages

05. August 2023

Alleinstehender Mann adoptiert armes Nachbarsmädchen, eine Woche später zeigt sie ihm den Tresor in ihrem Haus - Story des Tages

21. Oktober 2023