logo
facebook.com/sharilouise.brennan
Quelle: facebook.com/sharilouise.brennan

Frau willigt ein, einen Fremden zu heiraten, den sie seit zwei Tagen kennt, und beweist 11 Jahre später, dass die Skeptiker falsch lagen

Maren Zimmermann
08. Aug. 2022
20:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Als eine Engländerin auf eine Mädchenreise nach Spanien ging, hatte sie nicht damit gerechnet, jemanden zu treffen, der ihr innerhalb von zwei Tagen einen Heiratsantrag machen würde. Zuerst dachte sie, es sei ein Scherz, aber später wurde ihr klar, dass der Mann, den sie kaum kannte, es ernst meinte und den Rest seines Lebens mit ihr verbringen wollte.

Werbung

Wie entscheiden Menschen, dass sie jemanden heiraten wollen? Entscheiden sie sich, nachdem sie Zeit mit ihrem zukünftigen Ehepartner verbracht haben? Während manche Menschen alles über eine Person wissen wollen, bevor sie den Bund fürs Leben schließen, nehmen sich andere nicht viel Zeit, um ihren Lebenspartner auszuwählen.

Ein Paar trotzte allen Widrigkeiten und verlobte sich zwei Tage nach dem ersten Treffen. Sie wollten sich nicht erst monatelang verabreden, bevor sie sich entscheiden, ob sie den Rest ihres Lebens miteinander verbringen wollen. Als die Leute von ihrer schnellen Verlobung erfuhren, waren sie sicher, dass sich die Wege des Paares bald trennen würden.

Werbung

DER MÄDCHENTRIP

Im Juli 2011 reiste die 33-jährige Shari Thorpe aus Newcastle, Tyne and Wear, in Großbritannien, mit ihrer Freundin nach Gran Canaria, Spanien, in der Erwartung, die beste Zeit ihres Lebens zu haben.

Thorpe hatte die Reise nicht geplant. Sie stimmte erst zu, nachdem der Freund ihrer Freundin in letzter Minute abgesagt hatte. Sie ging mit ihrer Freundin mit, ohne zu wissen, dass sie dort ihren Seelenverwandten finden würde.

Werbung

Während sie sich mit ihrer Freundin amüsierte, entdeckte Shari einen Mann in der Nähe des Pools. Sie fühlte sich sofort zu ihm hingezogen, hatte aber keine Ahnung, dass er in ein paar Jahren ihr Lebenspartner werden würde.

DER MANN AM POOL

Der Mann, den Shari am Pool sah, war Ryan Thorpe, der ebenfalls aus Großbritannien stammte. Als Shari ihn sah, bat sie ihre Freundin, ihre Brille aufzusetzen, um ihn auszuspionieren. Sie erinnerte sich:

"Es stellte sich heraus, dass Ryan auch ein Auge auf mich geworfen hatte und seinem Freund sagte, dass ich das Mädchen sei, das er heiraten würde."

Werbung

Später am Abend traf Shari Ryan in einer nahe gelegenen Karaoke-Bar, wo sie sich eine Weile unterhielten. Ryan brachte sie mit seinen Witzen zum Lachen und meinte, sie sei das Mädchen, das er heiraten wolle.

Als sie ihren Eltern erzählte, dass sie nun verlobt sei, dachten sie, dass sie es nicht ernst meinte.

Werbung

DER UNERWARTETE ANTRAG

Am nächsten Abend traf Ryan Shari wieder in der Karaoke-Bar, aber dieses Mal hatte er etwas geplant. Während er ein Lied für sie sang, fragte er sie, ob sie ihn heiraten würde. Shari erinnerte sich:

"Ich sagte nur 'Na dann los', ohne wirklich zu wissen, dass er es ernst meinte."

Zu ihrer Überraschung zog Ryan einen Ring hervor, als sie sich am nächsten Tag trafen. So sehr Shari auch darüber nachdenken wollte, konnte sie sich nicht davon abhalten, Ja zu sagen. Ryan hatte etwas an sich, das ihr jedes Mal Schmetterlinge im Bauch bescherte, wenn sie ihn sah.

Werbung
Werbung

DIE SKEPTIKER

Nachdem sie dem Mann, den sie kaum kannte, das Ja-Wort gegeben hatte, kehrte Shari in ihre Heimatstadt zurück, und Ryan ging in seine. Als sie ihren Eltern erzählte, dass sie nun verlobt sei, dachten sie, dass sie es nicht ernst meinte. Shari verriet:

"Viele Freunde und Familienmitglieder dachten, es wäre nur eine Affäre und wir würden es nicht durchhalten."

Niemand registrierte ihre Verlobung, bis Shari ihren Eltern erzählte, dass Ryan zu Besuch kommen würde. Daraufhin stellten sie ihr Fragen über ihn.

Werbung

DER NÄCHSTE SCHRITT

Ein paar Wochen später traf Ryan Sharis Eltern und beeindruckte sie in kürzester Zeit. Shari verriet, dass ihr Vater "begeistert" war, als Ryan ihm die Hand schüttelte, als er ihn traf.

Sechs Monate nach dem Treffen beschloss Shari, mit Ryan in sein Haus in Odiham, Hampshire, einzuziehen. Einen Monat später, im Februar 2012, stellte das Paar fest, dass sie mit ihrem ersten Kind schwanger waren. Shari sagte:

"Es ging alles so schnell, aber es fühlte sich so richtig an."

Werbung

RÜCKBLICK

Als die Leute das Paar mit hochgezogenen Augenbrauen betrachteten, nachdem sie erfahren hatten, dass sie ein Baby erwarteten, schenkte sie dem keine Beachtung, denn sie und Ryan waren sich sicher. Sie wollten eine Familie gründen und heiraten.

Ein Jahr, nachdem sie sich in Spanien kennengelernt hatten, beschlossen Ryan und Shari, ihren Jahrestag in derselben Bar zu feiern, in der sie sich kennengelernt hatten. Shari sagte:

"Die Einheimischen in der Bar wussten noch, wer wir waren, das war wirklich süß."

Werbung

DEN BUND KNÜPFEN

Shari und Ryan hatten einen tollen Tag in der Bar, und er sang sogar das gleiche Lied für sie, das er gesungen hatte, als sie sich kennenlernten. Bald darauf brachte Shari ihr erstes Kind, Cayden, zur Welt.

Im August 2015 heirateten Shari und Ryan, nachdem sie genug Geld für ihre Hochzeit gespart hatten. Ihre Freunde und Familie waren überrascht, sie zusammen zu sehen, denn sie wussten, dass sie sich zwei Tage nach ihrem ersten Treffen verlobt hatten. Shari sagte:

"Ich glaube, Freunde und Familie waren skeptisch, als wir uns so schnell verlobt haben, aber sobald sie uns zusammen sahen und wir Cayden zusammen hatten, konnten sie sehen, wie perfekt wir waren."

Werbung

Das Paar bekam zwei weitere Söhne, Curtis und Cilian. Shari sagte, dass sie mit ihren Kindern nach Spanien zurückkehren und ihnen den Ort zeigen wolle, an dem sich ihre Eltern zum ersten Mal getroffen haben.

Werbung

"11 Jahre später, und wir sind immer noch glücklich", sagte Shari, die froh war, dass sie Ryans Antrag an diesem Abend angenommen hatte. Sie fand, dass es die beste Entscheidung ihres Lebens gewesen sei, weil sie spürte, dass Ryan der perfekte Partner für sie war.

Was würdest du tun, wenn du in Sharis Schuhen gesteckt hättest? Würdest du auch zustimmen, jemanden zu heiraten, den du erst vor zwei Tagen kennengelernt hast?

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden und deiner Familie, wenn es dir gefallen hat, etwas über Sharis und Ryans einzigartige Liebesgeschichte zu lesen.

Klicke hier, um eine weitere Liebesgeschichte über eine Frau zu lesen, die ihrem sterbenden Mann ein Versprechen gab und drei Jahre nach seinem Tod seine Zwillinge zur Welt brachte.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

84-jährige Mutter verkündet, dass sie ins Pflegeheim zieht und ihr Haus verkaufen muss, in dem ihre Kinder leben – Story des Tages

18. April 2022

Frau adoptiert Baby, das sie am Straßenrand gefunden hat, Jahre später taucht der Vater auf – Story des Tages

02. Mai 2022

Mutter lässt Kind auf Geburtsstation, Vater findet es heraus und sucht nach dem Kind – Story des Tages

10. Mai 2022

Nachdem der Ehemann seine im 8. Monat schwangere Frau verlassen hat, kommen die Nachbarn abwechselnd zu ihrem Haus - Story des Tages

26. Juni 2022