logo
Facebook.com/DimittyBonnett
Quelle: Facebook.com/DimittyBonnett

Ein Mann hört seine Frau nachts aus ihrem Badezimmer schreien und sieht, wie sie ein Neugeborenes in ihren Armen hält

Edita Mesic
17. Mai 2022
13:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Jason und seine Frau, Dimitty Bonnet, teilten sich zwei wunderschöne Kinder. Sie hatten mit dem Versuch aufgehört, die Familie zu vergrößern, bis sie eines Tages den Schock ihres Lebens erlebten.

Werbung

Kinder zu haben ist oft eine schöne Erfahrung. Viele Paare weltweit planen, eine bestimmte Anzahl von Kindern zu haben, und sobald sie diese bekommen, hören sie mit der Kinderplanung auf.

Aber für Dimitty und ihren Ehemann Jason Timmins überraschte die Natur sie selbst nachdem sie beschlossen hatten, sich nicht mehr weitere Babys zu bekommen.

Werbung

Die 28-jährige Verwaltungsleiterin Dimitty und ihr Ehemann Jason, ein 42-jähriger Werbetexter, hatten zwei wunderschöne Kinder, Nate und Darci.

Das Paar entschied bald, dass ihre Familie komplett war. Sie waren glücklich, ihre Kinder zusammen großzuziehen.

Das Jahr 2022 begann für Dimitty nicht so aufregend. Sie hatte eine Verletzung beim Rugbyspielen erlitten und sie musste sich vor Beginn des Heilungsprozesses einer Ultraschalluntersuchung unterziehen. Sie zeigte nichts Außergewöhnliches.

Werbung

Die Frau nahm bald ein wenig zu, störte sich aber nicht daran. "Mein Gewicht hat mein ganzes Leben lang geschwankt, also habe ich mir nichts dabei gedacht, als ich ein paar Kilo zugenommen habe", sagte sie.

DIMITTY MACHT EINE SCHOCKIERENDE ENTDECKUNG

Ein paar Wochen nach dem Röntgen entschied sich Dimitty für einen Schwangerschaftstest, der negativ ausfiel. Das Ergebnis war keine Überraschung, da sie regelmäßig ihre Periode bekommen hatte.

Werbung

Einen Monat nach dem Schwangerschaftstest fühlte sich ihr Magen jedoch unwohl an. Sie brachte ihre beiden Kinder ins Bett und ging früh schlafen. Dimitty war gegen 1 Uhr morgens aufgewacht und fühlte ziemliche Schmerzen. Sie sagte:

"Es war, als müsste ich dringend auf die Toilette, aber ich konnte nicht gehen. Die Schmerzen wurden schlimmer, also beschloss ich, zu duschen, damit es mir besser ging."

Ihr Mann war auch eingeschlafen, also beschloss sie, das Licht auszuschalten, während sie duschte, um ihn nicht aufzuwecken. Am 26. Februar 2022 verspürte Dimitty plötzlich den Drang zu drücken. Das nächste, was sie wusste, war, dass sie den Kopf eines Babys hielt.

Werbung
Werbung

Sie war schockiert und verwirrt, hatte es aber geschafft, sich im Dunkeln auf den Boden zu setzen. Sie drückte noch ein paar Mal und innerhalb weniger Minuten hielt sie einen kleinen Jungen in ihren Armen.

Dimitty rief nach ihrem Mann, der schnell ins Badezimmer rannte und das Licht anmachte. Er war schockiert, als er feststellte, dass seine Frau ein neugeborenes Baby wiegte. In Panik rief Jason den Krankenwagen, der etwa 15 Minuten später eintraf. Die Sanitäter halfen Dimitty bei der Nachgeburt.

EINE ÜBERRASCHENDE ERGÄNZUNG DER FAMILIE

Nachdem sie sich vergewissert hatten, dass es Dimitty und dem Baby gut ging, brachten die Sanitäter die Familie ins Campbelltown Hospital in New South Wales, wo Dimitty 24 Stunden blieb, um sicherzustellen, dass es ihr und dem Baby gut ging.

Werbung
Werbung

Das Paar nannte sein Überraschungsbaby Harvey Eric Berry Timmins, und er wog 2498 Gram. Dimitty und Jason benannten ihren Sohn nach Jasons Großvater, was sich besonders anfühlte.

Während sie im Krankenhaus waren, riefen Dimitty und Jason ihre beiden Kinder per Facetime an, um ihnen von der Überraschung zu erzählen. Dimitty erinnerte sich:

"Es war so ein riesiger Schock, dass die ersten Tage ein bisschen verschwommen sind."

Werbung

FAMILIE UND FREUNDE VEREINT, UM ZU HELFEN

Die älteren Kinder waren sehr aufgeregt, als sie über das Geschwisterchen hörten, besonders Darci, die schon immer eine große Schwester werden wollte. Auch die Familie und Freunde des Paares waren sehr unterstützend. Sie kamen zusammen, um sicherzustellen, dass sie einen Kinderwagen, Kleidung, Windeln und ein Bett für Harvey bekommen.

Überraschenderweise hatten Dimitty und Jason alle ihre alten Babysachen einen Monat zuvor weggeworfen. Sie wussten nicht, dass sie es brauchen würden! "Er ist so ein tolles Baby und wir fühlen uns so glücklich, ihn in die Familie aufgenommen zu haben, auch wenn es ein ziemlicher Schock gewesen war", sagte Dimitty.

Obwohl Harvey ein überraschender Familienzuwachs war, freuten sich alle um ihn herum über seine Geburt. Ihre Geschichte lehrt uns, dass das Leben uns auf unglaubliche Weise überraschen kann.

Werbung
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.