logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Eltern stehlen Geld von ihrer 15-jährigen Tochter, um Sneaker für ihr anderes Kind zu kaufen

Ankita Gulati
17. Mai 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Paar Sneaker löste einen Streit zwischen einem 16-jährigen Mädchen und ihren Eltern aus, nachdem sie entdeckt hatte, dass sie ihre Ersparnisse gestohlen und damit die Schuhe für ihre jüngere Schwester gekauft hatten.

Werbung

Die Teenagerin hatte Geld für ihre Geburtstagsfeier gespart, weil ihre Eltern es sich nicht leisten konnten, sie zu feiern. Sie hatte ihre Freunde eingeladen und freute sich auf ihren großen Tag.

Ihre Eltern ruinierten jedoch ihre Pläne, indem sie ihr hart verdientes Geld stahlen. Sie schrieb einen ausführlichen Reddit-Beitrag, um zu enthüllen, warum sie es gestohlen hatten.

Das Mädchen hatte Geld für ihre Geburtstagsfeier gespart. | Quelle: Unsplash

Werbung

Nachdem Reddit-Nutzerin Deerzy1986 vor ein paar Monaten einen Sommerjob bekommen hatte, hatte sie etwa 115 Euro für ihre Geburtstagsfeier gespart. Sie arbeitete hart und behielt den größten Teil ihres Einkommens.

Ihre Eltern hatten aufgehört, ihren Geburtstag zu feiern, weil sie nicht genug Geld hatten. Nachdem sie im vergangenen Jahr gesehen hatte, dass sie zu ihrem Geburtstag nichts getan hatten, wollte sie das Gleiche an ihrem sechzehnten Geburtstag nicht.

Eine Woche vor dem großen Tag überprüfte sie ihre Ersparnisse, um sie zu zählen und zu sehen, wie viel Geld sie gespart hatte. Sie hatte das Geld unter ihrem Bett aufbewahrt.

Werbung

Sie suchte unter ihrem Bett nach dem Geld, konnte es aber nicht finden. | Quelle: Unsplash

Das Mädchen war schockiert, als sie ihre Matratze hochhob und kein Geld darunter fand. Sie warf sie auf den Boden und durchsuchte das ganze Bett vergeblich.

Werbung

Das Mädchen wartete ängstlich auf die Rückkehr ihrer Familie.

Sie bückte sich sogar und durchwühlte die Kisten unter ihrem Bett, aber ihr Geld war nirgendwo zu finden. Das Mädchen konnte in diesem Moment ihr Herz rasen spüren.

Sie konnte ihr Geld nirgendwo finden. | Quelle: Pexels

Werbung

Plötzlich wurde ihr klar, dass ihre Mutter das Geld genommen haben musste, weil sie dasselbe schon einmal getan hatte. Sie hatte ihr Geld ohne ihre Erlaubnis unter ihrem Bett hervorgeholt.

Nachdem sie zum Zimmer ihrer Mutter gegangen war und festgestellt hatte, dass sie nicht zu Hause war, wählte das Mädchen die Nummer ihrer Mutter und fragte sie nach dem Geld. Ihre Mutter sagte, sie habe das Geld mitgenommen, um es sicher aufzubewahren.

Da sie mit der autistischen Schwester und dem Vater des Mädchens unterwegs war, sagte sie ihr, sie solle warten, bis sie nach Hause komme. Das Mädchen wartete ängstlich auf die Rückkehr ihrer Familie. Sie wusste, dass sie ihre Geburtstagsparty um keinen Preis absagen konnte.

Werbung

Sie rief ihre Mutter an, um nach ihrem fehlenden Geld zu fragen. | Quelle: Unsplash

Als sie schließlich hörte, wie sich die Haustür öffnete, rannte sie ins Wohnzimmer und sah ihre jüngere Schwester das Haus betreten, die eine Tüte mit teuren Sneakern in der Hand hielt.

Werbung

"Mama und Papa haben mir ein neues Paar Sneaker gekauft!", zwitscherte sie, während sie die Sneaker-Tasche hochhob, damit ihre Schwester sie sehen konnte. Das Mädchen lächelte und wartete darauf, dass ihre Mutter eintrat, damit sie sie nach dem Geld fragen konnte. Als sie es tat, ließ sie das, was sie erfuhr, fassungslos zurück.

“Sie sagte, sie habe es für neue Sneaker für meine Schwester ausgegeben”, erklärte das Mädchen. Ihre Augen weiteten sich vor Schock, weil sie wusste, dass ihre Eltern ihr Geld in absehbarer Zeit nicht zurückgeben würden.

Ihr Vater sagte, er könne zu ihrer jüngeren Schwester nicht nein sagen, weil sie im Sneakerladen einen "Zusammenbruch" gehabt hatte und der Kauf der Schuhe die einzige Möglichkeit gewesen sei, sie zu beruhigen.

Werbung

Ihre Schwester zeigte ihr die neuen Turnschuhe. | Quelle: Unsplash

Das wütende Mädchen erzählte ihnen, dass sie das Geld für ihre Geburtstagsfeier gespart hatte, aber ihr Vater versprach ihr, dass er das Geld nächsten Monat zurückgeben würde.

Werbung

"Nächsten Monat? Ich kann meinen Geburtstag um keinen Preis verschieben!", schrie das Mädchen: "Meine Freunde werden sich über mich lustig machen, Papa!"

Ihr Vater sagte ihr, dass echte Freunde dich nicht auslachen, wenn du ein echtes Problem hast, aber das Mädchen stritt weiter und bat ihren Vater, das Geld zurückzugeben. Ihr Nörgeln brachte ihn dazu, die Beherrschung zu verlieren, und er schrie sie an und sagte ihr, er könne das Geld nicht vor dem nächsten Monat zurückgeben.

"Ihr beide seid Diebe!", schrie das Mädchen: "Ich hasse dich dafür, dass du meinen Geburtstag wieder ruiniert hast!"

Sie war traurig, dass ihre Eltern ihr hart verdientes Geld ausgegeben hatten. | Quelle: Unsplash

Werbung

Ihr Vater drehte sich mit heruntergezogenen Augenbrauen und weit geöffneten Augen zu ihr um. Er schimpfte mit ihr und sagte ihr, sie würde dieses Mal ihren Geburtstag nicht feiern, weil er ihr Hausarrest erteile. Er verbot ihr einen Monat lang, das Haus unnötig zu verlassen, und forderte sie auf, wegzugehen.

Währenddessen warf ihre Mutter ihr einen missbilligenden Blick zu. Sie rannte nach oben in ihr Zimmer, weil sie nicht mehr mit ihren Eltern reden wollte. Sie hätte nie gedacht, dass sie ihren großen Tag so ruinieren würden.

Ihre Eltern riefen ihr zu, dass sie einige Manieren lernen müsse, damit sie ihre Eltern nicht wieder “Diebe” nannte. Nachdem sie ihr Zimmer erreicht hatte, schrieb sie einen Reddit-Beitrag, in dem sie andere fragte, ob sie schuld daran sei, einen Wutanfall bekommen zu haben und die Kämpfe ihrer Schwester nicht zu verstehen.

Werbung

Sie postete ihre Geschichte auf Reddit. | Quelle: Unsplash

“Sie sind Diebe, und du hast für dieses Geld gearbeitet, also können sie dich nicht als verwöhnt bezeichnen”, sagte Reddit-Nutzerin ScorchieSong. Die Userin hatte das Gefühl, die Eltern von OP hätten sie vernachlässigt, weil sie ihr nicht einmal einen Kuchen zum Geburtstag kaufen konnten.

Werbung

Nachdem ein*e Nutzer*in vorgeschlagen hatte, die Polizei anzurufen, betonte Darthwalsh, dass sich die Polizei möglicherweise auf die Seite ihrer Eltern stellen würde, weil sie minderjährig sei, es also nicht hilfreich wäre, sie anzurufen.

Reddit-Nutzer Indigorose22 riet dem Mädchen, mit 18 von zu Hause auszuziehen und ihre Ersparnisse zu verstecken, damit ihre Eltern sie nicht wieder stehlen konnten. Wenn sie das taten, sagte die Nutzerin, OP solle die Polizei rufen.

Die meisten Reddit-Nutzer*innen waren der Meinung, dass ihre Eltern schuld daran waren, ihr Geld ohne ihre Erlaubnis genommen zu haben. Sie stimmten auch darin überein, dass ihre Eltern sie vernachlässigten.

Werbung

Andere Reddit-Nutzer*innen teilten ihre Meinungen im Kommentarbereich mit. | Quelle: Unsplash

Fragen zum Nachdenken:

Glaubst du, OP hatte das Recht, ihre Eltern anzuschreien, weil sie ihr Geld für ihre Schwester ausgegeben hatten?

Werbung

Während OP ihre Wut gegenüber ihren Eltern zum Ausdruck brachte, weil sie ihr Geld genommen und für ihre Schwester ausgegeben hatten, fühlte sie sich irgendwann schuldig und fragte Reddit-Nutzer*innen sogar, ob sie schuld daran sei, die Kämpfe ihrer Schwester nicht verstanden zu haben. Glaubst du, die Wut von OP war berechtigt und gerechtfertigt? Was würdest du OP für die Zukunft raten?

Hätte das Mädchen ruhig mit ihren Eltern reden sollen?

Das Mädchen sprach nie ruhig mit ihren Eltern. Sie schrie sie nur an, was einen Streit auslöste und sie zwang, ihr Hausarrest zu erteilen. Glaubst du, die Dinge wären anders gewesen, wenn sie ihre Eltern ruhig konfrontiert hätte, anstatt sie anzuschreien? Glaubst du, sie kann immer noch mit ihnen reden und sie umstimmen, um ihren Geburtstag zu feiern?

Werbung

Wenn du diese Geschichte gerne gelesen hast, könnte dir diese Geschichte über eine Mutter gefallen, die das hart verdiente Geld ihres 12-jährigen Sohnes stahl und und ihn der Lüge bezichtigte.

Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu