logo
Flickr/Eric Lewis
Flickr/Eric Lewis

Mutter stahl das hart verdiente Geld ihres 12-jährigen Sohnes und bezichtigte ihn der Lüge

Maren Zimmermann
15. Mai 2022
19:00

Als die Eltern des Jungen sich weigerten, ihm die gewünschten Spielsachen zu kaufen, beschloss er, sie selbst zu kaufen und arbeitete in verschiedenen kleinen Jobs, um 100 Euro zu sparen. Doch eines Tages stahl ihm seine Mutter das Geld und sagte ihm, er habe sich das Geld nur eingebildet.

Werbung

Ist es akzeptabel, wenn Eltern ihre Kinder bestehlen, vor allem, wenn es sich um das hart verdiente Geld der Kinder handelt? Eine Mama auf Reddit hatte nicht nur den Mut, ihren kleinen Jungen zu bestehlen, sondern verdrehte auch noch die Wahrheit, indem sie behauptete, er würde lügen, dass er das Geld hätte.

Der Redditor wuchs mit mehreren Albträumen auf, in die seine Eltern verwickelt waren, aber ein Vorfall, als er gerade 12 Jahre alt war, stach heraus. Er dachte, diese Geschichte zu erzählen, würde ihm die Last von den Schultern nehmen und ihm helfen, einen klaren Kopf zu bekommen.

Als er seine Lieblingsspielzeuge auf einer Website fand, war er fasziniert und wollte sie unbedingt haben. Er rechnete nach und schätzte, dass es etwa 100 Dollar kosten würde, einschließlich Steuern und Versand.

Seine Mutter meldete sich zu Wort und sagte: "Welches Geld? Du lügst doch immer, wenn es um Geld geht."

Der Junge bat seine Eltern, das Spielzeug zu bestellen, aber sie lehnten ab. OP (ursprünglicher Poster) war jedoch fest entschlossen, sie irgendwie zu kaufen. Er nahm den direkten Weg der harten Arbeit und schuftete die nächsten fünf bis sechs Monate, um Geld zu verdienen.

Er ging von Tür zu Tür und verkaufte seine Zeichnungen und kleine Speere, die er aus Stöcken geschnitzt hatte. Er mähte Rasen und führte Hunde aus, und am Ende des Sommers hatte er seine Ersparnisse auf die 100 Dollar aufgestockt, die er brauchte.

Werbung
OP liebte es, Modellautos zu bauen, aber er hatte nicht das Geld, sie zu kaufen. | Quelle: Pexels

OP liebte es, Modellautos zu bauen, aber er hatte nicht das Geld, sie zu kaufen. | Quelle: Pexels

Es war der glücklichste Tag in seinem Leben, als ein kleiner, lebhafter OP zu seinen Eltern ging und ihnen mitteilte, dass er das Geld für seine Spielsachen gesammelt hatte. Er bat sie, sie mit ihrer Kreditkarte online zu bestellen, und er würde ihnen das Geld in bar zurückzahlen.

Die Eltern des Jungen stimmten zu und begleiteten ihn zum Computer. Freudig übergab er seinem Vater die 100 Dollar und wartete gespannt darauf, dass sie die Bestellung aufgeben würden.

Doch als OP neugierig zusah, ließen seine Eltern die Bombe platzen und sagten, sie könnten die Bestellung nicht ausführen, weil der Computer kaputt sei. OP kannte sich mit Computern besser aus als seine Eltern und erkannte sofort, dass sie ihn belogen hatten.

Werbung
Der Junge ging mit Hunden Gassi, mähte Rasen und machte andere kleine Jobs, um das Geld zu sparen, das er für den Kauf der Spielsachen brauchte. | Quelle: Pexels

Der Junge ging mit Hunden Gassi, mähte Rasen und machte andere kleine Jobs, um das Geld zu sparen, das er für den Kauf der Spielsachen brauchte. | Quelle: Pexels

Er vertraute auf seinen Instinkt und verlangte sein Geld zurück, aber nachdem sie ihn angehört hatte, schnappte sich seine Mama das Geld und rannte in ihr Schlafzimmer, während OP ihr ungläubig hinterherlief.

Die Mama schloss sich im Badezimmer ein, bevor OP hineingehen konnte, also trat und schrie er draußen und flehte sie an, ihm seine 100 Dollar zurückzugeben. Aber seine Mama sagte ihm immer wieder: "Du brauchst dieses Geld nicht", und versicherte ihm, sie würde es auf sein Konto für das College einzahlen.

OP war fassungslos, dass seine Eltern ihm so etwas antaten, und als er wieder zur Vernunft kam, hatte sein Vater ihn schon herausgezerrt und in seinem Zimmer eingesperrt. Er war einen ganzen Tag lang in seinem Zimmer eingesperrt gewesen und durfte erst am nächsten Tag nach draußen.

Werbung

Als er wieder herauskam, sah er, dass sich seine Eltern normal verhielten. Er wusste, dass etwas nicht stimmte, also schrie er sich die Lunge aus dem Leib und forderte sie auf, ihm sein Geld zurückzugeben, aber seine Mutter schaltete sich ein und sagte: "Welches Geld? Du lügst doch immer, wenn es um Geld geht."

Die Mutter von OP nahm sein ganzes Geld und schloss sich im Badezimmer ein. | Quelle: Pexels

Die Mutter von OP nahm sein ganzes Geld und schloss sich im Badezimmer ein. | Quelle: Pexels

OP war verwirrt, als sie das sagte, und es tat ihm weh, dass irgendjemand, der das alles mitbekam, annehmen konnte, dass etwas mit ihm nicht stimmte. Der Junge gab jedoch nicht auf, nach seinem Geld zu fragen.

Zu seinem Unglauben wurde er von seinen Eltern unter Druck gesetzt, die behaupteten, er würde sich alles nur einbilden. Sie beschuldigten ihn der Lüge und behaupteten sogar, er habe versucht, sie zu bestehlen.

Werbung

Als OP diese Qualen auf Reddit schilderte, strömten die Leute herbei, um ihre Gedanken mit ihm zu teilen. "Jesus, das ist eine schreckliche Geschichte. Was für Monster", schrieb Reddit-Benutzer onthesunnyside als Antwort.

Einige Leute waren jedoch der Meinung, dass die Eltern von OP viel schlimmer waren. "Ehrlich gesagt, Monster ist eine Untertreibung", sagte Benutzer anonymaus42.

Eine Person auf Reddit behauptete, sie verachte Eltern, die das Geld ihrer Kinder kontrollieren. | Quelle: Pexels

Eine Person auf Reddit behauptete, sie verachte Eltern, die das Geld ihrer Kinder kontrollieren. | Quelle: Pexels

Der Redditor IntheDogBog erzählte, dass seine Mama ihre Taschen nach dem Geld durchwühlt hat, das sie von Geschenken und Babysitting bekommen haben. "Ich hasse es, wenn Eltern versuchen, das Geld zu kontrollieren. Das ist das Schlimmste", sagte die Person und fügte hinzu:

"Ich hatte immer mein Geld, ich durfte es nur nicht verwenden, sonst hätte sie höchstens 25 Dollar genommen."

Werbung

Was die 100 Dollar betrifft, die OPs Eltern ihm weggenommen hatten, so beschlossen sie, sie ihm nicht zurückzugeben, und verstrickten ihn in ein Netz von Lügen, bis er aufgab, danach zu fragen.

"Ich habe das Geld nie zurückbekommen, aber ich habe an diesem Tag gelernt, meinen Eltern kein Geld anzuvertrauen, und das war eine Lektion, die mehr wert war als 100 Dollar", erzählte OP.

OP bekam seine 100 Dollar nie zurück und beschloss, seinen Eltern kein Geld mehr anzuvertrauen. | Quelle: Unsplash

OP bekam seine 100 Dollar nie zurück und beschloss, seinen Eltern kein Geld mehr anzuvertrauen. | Quelle: Unsplash

Fragen zum Nachdenken:

Glaubst du, dass du deinen Eltern jemals wieder vertrauen würdest, nachdem sie dein Geld gestohlen und dich der Lüge bezichtigt haben?

Nachdem die Eltern von OP ihn ständig in ein Netz von Lügen über sein Geld verwickelt hatten und sich weigerten, es ihm zurückzugeben, gab er auf und beschloss, ihnen kein Geld mehr anzuvertrauen. Was würdest du tun, wenn deine Eltern dir dein hart verdientes Geld wegnehmen und dich der Lüge bezichtigen würden?

Werbung

Würdest du deinen Eltern verzeihen, wenn sie dir Geld gestohlen hätten?

Als die Eltern von OP sich weigerten, sein Geld zurückzugeben, hatte er negative Gedanken über sie. Er sagte, der Vorfall sei eine Lektion gewesen, die mehr wert war als die 100 Dollar, die sie ihm gestohlen hatten. Es ist zwar unklar, ob OP seinen Eltern vergeben hat, aber würdest du ihnen an seiner Stelle vergeben?

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, findest du hier noch eine, in der ein Vater, der sich endlich mit seiner lang vermissten Tochter vereint hat, sie rausgeschmissen hat, weil sie einen gemeinen Kommentar zu einem Bild abgegeben hat, ohne zu wissen, wen sie damit gemeint hat.

Alle Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Würdest du deine Geschichte mit uns teilen? Sie könnte jemanden inspirieren und sein Leben verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Werbung
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Gieriges Bandenmitglied findet 110.000-Dollar-Lottoschein mit den Worten 'Für meine Mama' in Kinderhandschrift - Story des Tages

05. April 2024

4 Geschichten über Schwiegermütter, die ihren Schwiegertöchtern das Leben zur Hölle machen wollten

11. März 2024

Ein alleinerziehender Vater adoptiert einen Jungen mit Down-Syndrom, den niemand haben wollte. Jahre später erfährt er, dass er 1,2 Millionen Dollar geerbt hat - Story des Tages

22. Juni 2024

Ein Vater von drei Kindern, der in einem Zelt lebt, gibt einem Fremden an der Tankstelle seine letzten zwei Euro und wacht als Besitzer eines großen Unternehmens auf

26. April 2024

Mein Schwiegervater schenkte mir zum Jahrestag ein Kissen - ich war schockiert, als ich seine wahren Absichten erfuhr

03. Juni 2024

Frau teilt jahrelang die Miete mit Freund, dann entdeckt sie einige Dokumente - Story des Tages

14. März 2024

War es falsch von mir, meine Frau zu kritisieren, weil sie unsere jugendliche Babysitterin gefeuert hat?

24. März 2024

Obdachlose Teenagerin kämpft um verlorene Brieftasche eines alten Mannes und geht am nächsten Tag aufs College - Story des Tages

27. Juni 2024

Meine Frau feuerte unsere Babysitterin, der wir jahrelang vertrauten, nachdem sie das Leben unseres Sohnes gerettet hatte

15. März 2024

Ist es falsch, meinem Mann zu sagen, dass er mich und unsere Kinder verlieren kann?

25. März 2024

Mein Partner verschwand an unserem 3. Jahrestag aus dem Restaurant, sobald die Rechnung kam

04. März 2024

Millionärstochter verkleidet sich wenige Tage vor der Hochzeit als Obdachlose, um ihren reichen Bräutigam zu testen - Story des Tages

10. Mai 2024

War es falsch, Mama anzurufen, nachdem mein Mann sich geweigert hat, mir zuzuhören?

11. März 2024

Ich habe gehört, wie meine Eltern darüber geflüstert haben, mich von meiner Freundin zu trennen - wir haben beschlossen, sie zu überlisten

31. Mai 2024