logo
Youtube.com/CBS New York - Twitter.com/CBSNews
Quelle: Youtube.com/CBS New York - Twitter.com/CBSNews

Frau bringt einen Jungen zur Welt und bricht in Tränen aus, als der Arzt ihr kurz darauf eine handschriftliche Notiz gibt

Edita Mesic
09. Mai 2022
18:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Paar, das gerade ein Kind aufgenommen hatte, befand sich in einem Dilemma, welchen zweiten Vornamen es wählen sollte, als es eine handschriftliche Notiz von einer Fremden erhielt, die durch ein Wiegenlied, das sie an diesem Tag gehört hatte, zum Schreiben des Briefes inspiriert worden war.

Im Jahr 2018 begrüßten Connie Despanie und Benjamin Hall ein Kind, das sie Kingston nannten, aber sie hatten Probleme, einen zweiten Vornamen zu finden, von dem sie glaubten, dass er passen würde.

Sie wussten nicht, dass ein Mann, den sie nie getroffen hatten, nur wenige Minuten gestorben war, bevor ihr Sohn in genau demselben Krankenhaus ankam. Seine Tochter war gerade dabei, sich mit seinem Tod abzufinden, als sie eine schöne Melodie spielen hörte.

Erfahre in dieser emotionalen Entwicklung der Geschichte, wie die Leben dieser drei Erwachsenen miteinander verflochten waren.

EINE GEBURT UND EIN TOD

Kingston Hall wurde am 12. Januar 2018 geboren, und während seine Eltern jubelten und sich auf das neue Leben freuten, war der 86-jährige James Lee Grimmett, ein Vater von neun Kindern und ehemaliger Soldat, mit seiner Tochter an seiner Seite gestorben.

Diese beiden Phänomene traten im Lafayette General Medical Center auf. Sie haben die Angewohnheit, jedes Mal, wenn es eine neue Geburt gab, ein bestimmtes Schlaflied über die Lautsprecheranlage des Krankenhauses zu spielen, weshalb Jamie Fontenot es hörte, kurz nachdem ihr Vater seinen letzten Atemzug getan hatte.

Fontenot hatte eine enge Beziehung zu ihrem Vater, der, wie sie zugab, ziemlich fest, aber geduldig gewesen war, und obwohl seine Kinder ihr Bestes gaben, kamen sie nicht mit zu viel auf seiner Wache davon.

Leider endete seine Wache an diesem schicksalhaften Tag, und das Schlaflied, das darauf folgte, hallte durch Fontenots Trauer und bewegte etwas tief in ihr.

Connie Despanie und ihr Ehemann Benjamin Hall mit ihrem Kind Kingston Hall. | Quelle: Youtube.com/CBS New York - Twitter.com/CBSNews

Connie Despanie und ihr Ehemann Benjamin Hall mit ihrem Kind Kingston Hall. | Quelle: Youtube.com/CBS New York - Twitter.com/CBSNews

Es war feierlich, aber wunderschön und inspirierte sie dazu, einen Brief zu schreiben, den sie an die Familie richtete, die gerade ihr Kind bekommen hatte. Fontenot war bestürzt über den Tod ihres Vaters gewesen, aber dann hörte sie jemanden sprechen. Fontenot sagte:

"Jemand sagte: 'Nun, dann ist Papas Engel.'"

Diese einfache Aussage veranlasste sie, ihren Brief in die Entbindungsstation zu schicken. Sie hinterließ genaue Anweisungen, was mit dem Brief zu tun sei. Sie sagte:

"Mein Vater ist gegen 10:40 Uhr gestorben, also gibt das dem ersten Baby, das nach dieser Zeit geboren wurde."

DER HERZLICHE BRIEF

Der Brief gelangte in die Hände von Dr. Jennifer Pugliese und der Krankenschwester Cydney Begnaud, die Connie bei der Geburt und Entbindung geholfen hatten. Dr. Pugliese gab es der frischgebackenen Mutter, sobald sie dazu in der Lage war. Der Brief lautete:

"An den Engel meines Vaters, obwohl ich deinen Namen nie erfahren werde, bist du das erste Kind, das hier nach dem Tod meines Vaters geboren wurde. Wenn ein Leben genommen wird, wird ein anderes gegeben. Bitte behalte meinen Vater in deinen Gebeten."

James Lee Grimmetts Tochter. Jamie Fontenot. | Quelle: Youtube.com/CBS New York - Twitter.com/CBSNews

James Lee Grimmetts Tochter. Jamie Fontenot. | Quelle: Youtube.com/CBS New York - Twitter.com/CBSNews

Laut der Ärztin konnte Connie die Tränen nicht zurückhalten, die ihr übers Gesicht liefen, als sie den berührenden Bericht durchlas. Dr. Pugliese sagte:

"Sie fing an, es leise zu lesen, und ihr liefen nur die Tränen übers Gesicht, es war wirklich wunderschön."

Als Schwester Cydney den Raum betrat, wo die Eltern die Zeit mit dem Neugeborenen genossen, enthüllte der Vater des Babys, dass sie beschlossen hatten, ihr Neugeborenes nach dem Mann zu benennen, dessen Tochter ihnen die Notiz geschrieben hatte. Für sie war es eine Ehre, die sie dem Mann verleihen wollten, obwohl sie ihn nie getroffen hatten.

Cydney war glücklich über ihre Entscheidung; dann fragte sie, ob es in Ordnung sei, Connies Informationen an die Frau weiterzugeben, die den Brief geschrieben habe. Sie gaben ihr grünes Licht, und die Frau sorgte dafür, dass sich beide Parteien trafen.

Fontenot hatte nie damit gerechnet, dass sie die Familie des Kindes oder das Kind selbst treffen würde, aber sie tat es, obwohl sie kaum etwas mit ihren verschwommenen Augen sehen konnte. Sie durfte sogar Kingston halten, mit dessen Geburt alles begann.

Das Treffen der beiden Frauen wurde von der Kamera festgehalten, und zwar dank Schwester Cydney, der Mutter von David Begnaud, einem "CBS News" - Reporter. Beide Frauen haben beschlossen, in Kontakt zu bleiben, und es bestand kein Zweifel, dass der Junge die Geschichte hören wird, wenn er dazu bereit wird.

Ähnliche Neuigkeiten

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Braut weigert sich, den Gang entlang zu gehen, nachdem sie einen Brief von ihrem verstorbenen Vater erhalten hat – Story des Tages

03. Mai 2022

Waisenjunge geht in ein unvollendetes Haus, das sein verstorbener Vater baute, und findet eine Kiste mit dem Namen seines Vaters – Story des Tages

22. März 2022

Junge rennt in der winterlichen Kälte in eine riesige Kiste auf der Türschwelle und hört einen lauten Schrei aus dem Inneren - Story des Tages

15. Februar 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Nach dem Tod des Vaters findet die Tochter das Tagebuch, das er über 33 Jahre vor ihr versteckt hatte – Story des Tages

14. April 2022

Nach dem Tod ihres Mannes erfährt die Witwe, dass sie nie verheiratet waren und sie keinen Anspruch auf Erbe erheben kann – Story des Tages

23. Februar 2022

Am Valentinstag trifft eine alte Frau, die ihre Kinder kaum wiedererkennt, den Mann, den sie vor 56 Jahren verloren hat - Story des Tages

05. März 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Nachdem sie ihre Tochter vor 24 Jahren verlassen hat, tauchte die Mutter bei ihrer Hochzeit auf – Story des Tages

23. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited