logo
Flickr/Rutger van der Maar
Quelle: Flickr/Rutger van der Maar

Mann verspottet Frau, weil sie sein Auto beschädigt hat, sieht sie am nächsten Tag mit seiner Frau im Krankenwagen – Story des Tages

Ankita Gulati
06. Mai 2022
22:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein frauenfeindlicher Mann greift auf einem Parkplatz eine Frau an, weil sie sein Auto beschädigt hat, und nennt sie “dumm”. Am nächsten Tag dreht sich der Spieß um, als er sie neben seiner Frau in einem Krankenwagen sieht.

Ob Wilhelm es sich eingestand oder nicht, er hatte einen Gott-Komplex, der es seiner Frau Gisela, die als Hausfrau allein um ihr Haus kümmerte, millionenfach schwerer machte.

Wilhelm und Gisela hatten vier Kinder, da konnte es anstrengend sein, sich um sie und den Haushalt zu kümmern. Als sie Wilhelm um Hilfe bat, bekam sie nur seinen Spott.

"ICH BIN DER MANN DIESES HAUSES, Gisela!", spottete er jedes Mal. “Auf die Kinder aufzupassen und Geschirr zu spülen ist NICHT MEIN JOB. Also solltest du aufhören zu jammern und wieder an die Arbeit gehen!”

Wilhelm schrie eine Frau an, weil sie sein Auto beschädigt hatte. | Quelle: Pexels

Wilhelm schrie eine Frau an, weil sie sein Auto beschädigt hatte. | Quelle: Pexels

Aber das war nicht alles. Wenn etwas schief ging, gab es laut Wilhelm nur eine Schuldige, und das war die arme Gisela.

Wenn unbeaufsichtigt schmutziges Geschirr in der Spüle war, das gereinigt werden musste, war Gisela schuld. Wenn die Spielsachen ihrer Kinder im Wohnzimmer verstreut lagen, war wieder Gisela schuld. War versehentlich zu viel Salz im Essen, war mal wieder Gisela schuld. Und als ob das nicht genug wäre, kamen Wilhelms frauenfeindliche Sticheleien darüber, dass Frauen dümmer, blöder und schwächer seien, wie Salz in die Wunde.

Wenn ihre Kinder nicht gewesen wären, hätte sich Gisela wegen seiner lächerlichen Haltung längst von ihm scheiden lassen. Aber sie wollte nicht, dass ihre Familie auseinanderbrach, also behandelte sie alles, als wäre es nichts. Und eines Tages bereute Wilhelm endlich seine Taten, als sich seine Wege mit einer Frau namens Miranda Cramer kreuzten …

Wilhelm war an diesem Tag auf dem Weg zu Subway zum Mittagessen und wollte gerade sein Auto parken, als er bemerkte, dass sich eine Frau der von ihm ausgewählten Stelle näherte. Sie war vor Wilhelm dort, aber sein Gottkomplex konnte es nicht akzeptieren, dass eine Frau an der Stelle parkte, die er “ausgewählt” hatte. Also beschleunigte er, um zu der Stelle vor ihr zu gelangen, was ihm auch glückte, aber die Frau konnte nun nicht rechtzeitig bremsen und fuhr ihm schließlich hinten rein.

Gisela war eine Hausfrau, die es satt hatte, sich allein um den Haushalt zu kümmern. | Quelle: Pexels

Gisela war eine Hausfrau, die es satt hatte, sich allein um den Haushalt zu kümmern. | Quelle: Pexels

Wilhelm sprang wütend aus seinem Auto und fing an, sie anzuschreien. "Meinst du das ernst? Bleib zu Hause, wenn du nicht fahren kannst, du dumme Frau!"

"Verzeihung?", entgegnete die Frau. “Wir wissen beide, was gerade passiert ist! Du warst derjenige, der gehetzt hat, weshalb ich dein Auto nicht bemerkt habe! Also beruhige dich, und es wäre besser, wenn du dich entschuldigst!”

"Entschuldigen?", lachte Wilhelm. “Hallo! Weißt du was, du solltest zu Hause sein und dich um deine Kinder und deinen Ehemann kümmern, nicht so draußen auf der Straße! Ich werde dafür sorgen, dass du deine Lektion lernst! Ich rufe sofort die Polizei!”

"Was aber-"

Nachdem er eine Szene gemacht hatte, rief Wilhelm die Polizei, und der Frau wurde ein Parkticket ausgestellt, weil sein Auto tatsächlich beschädigt war.

Wilhelm schrie Miranda an, obwohl es nicht einmal ihre Schuld war. | Quelle: Pexels

Wilhelm schrie Miranda an, obwohl es nicht einmal ihre Schuld war. | Quelle: Pexels

Wilhelm war überglücklich, dass er in der Situation die Oberhand hatte und konnte nicht aufhören zu lächeln. "Miranda Cramer!", witzelte er, als die Polizisten weggingen. “Ich habe gehört, wie die Polizisten dich bei diesem Namen genannt haben! Ich gebe dir einen kleinen Ratschlag. Denk niemals, niemals, dass du gegen einen Mann gewinnen kannst! Ich hoffe, das ergibt Sinn!”, sagte er und ging zum Restaurant.

An diesem Abend zu Hause konnte er nicht aufhören, vor Gisela damit zu prahlen, wie er einer “unhöflichen” Frau eine Lektion erteilt hatte. Er hatte keine Ahnung, dass er Miranda wieder begegnen würde!

Am nächsten Tag war Wilhelm bei der Arbeit, als er einen Anruf von seiner jugendlichen Tochter erhielt, die ihm mitteilte, dass Gisela nach einer Ohnmacht in einem Lebensmittelgeschäft ins Krankenhaus gebracht worden war.

Wilhelm ließ alles stehen und eilte ins Krankenhaus. Zum Glück war es in der Nähe seines Arbeitsplatzes, also war er dort, bevor der Krankenwagen mit Gisela eintraf. Als er jedoch aus dem Auto stieg, bekam er den Schock seines Lebens, als er sah, wie Miranda neben Gisela im Krankenwagen saß und später einem Pfleger half, ihre Trage ins Krankenhaus zu schieben.

"Du! Was machst du hier?", flüsterte er wütend.

"Ich war nur-"

“ICH HABE GEFRAGT, WAS ZUR HÖLLE DU HIER MACHST?”, grummelte er, diesmal lauter. "Was hast du meiner Frau angetan?"

Miranda wurde ins Krankenhaus gebracht, weil sie ohnmächtig wurde. | Quelle: Pexels

Miranda wurde ins Krankenhaus gebracht, weil sie ohnmächtig wurde. | Quelle: Pexels

"Deine Frau?", seufzte Miranda. “Kein Wunder, dass sie in diesem Zustand ist! Hör dir besser an, was die Ärzte zu sagen haben.”

“Halt einfach die Klappe! Ich weiß, dass du ihr etwas angetan hast. Ist das Rache für das, was gestern passiert ist, äh?”

Bevor Miranda etwas sagen konnte, packte ein Arzt Wilhelm am Arm. “Ich würde es begrüßen, wenn Sie Ihre Laustärke senken könnten, Herr. Es ist ein Krankenhaus! Ihre Frau hatte übrigens einen Herzinfarkt, also haben wir sie sofort aufgenommen. Bitte erledigen Sie den Papierkram an der Rezeption. Ich mag es zwar nicht, die Gespräche anderer Leute zu belauschen, aber Sie sollten ihr dankbar sein, dass sie Ihre Frau hierher gebracht hat. Wir haben von einem unserer Pfleger gehört, dass sie Ihrer Frau geholfen hat!”

Wilhelm sah den Arzt und dann Miranda hilflos an. "Ein Herzinfarkt? Was meinen Sie?"

“Es ist passiert, weil Ihre Frau wegen irgendetwas sehr gestresst war. Ein typischer Fall von Müdigkeit und Angst. Hoffen Sie nur, dass sie bald wieder zu Bewusstsein kommt!”

Ein Arzt teilte Wilhelm mit, dass Gisela einen Herzinfarkt erlitten habe. | Quelle: Pexels

Ein Arzt teilte Wilhelm mit, dass Gisela einen Herzinfarkt erlitten habe. | Quelle: Pexels

Wilhelm war voller Schuldgefühle. Er wusste, dass Miranda Gisela geholfen hatte, aber er hatte sie angeschrien, anstatt ihr zu danken. Er erkannte auch, dass Gisela in diesem Zustand war, weil sie unermüdlich und hart arbeiten musste, um sicherzustellen, dass alles perfekt für ihn und die Kinder war!

An diesem Abend zu Hause wurde ihm klar, wie lächerlich er die ganze Zeit gewesen war, und er beschloss, die Dinge richtig zu stellen. Er beantragte eine Beurlaubung, um sich um die Kinder zu kümmern, während Gisela im Krankenhaus war, aber er merkte, dass es nicht einfach werden würde.

Die Kinder beschwerten sich über verbrannten Toast zum Frühstück und ungebügelte Uniformen für die Schule. Die Abende wurden durch ungekochtes Gemüse und salzige Suppen ruiniert, und Wilhelm wurde klar, wie schwierig der Job einer Hausfrau war – er war unbezahlt und die stressigste Sache, die er je gemacht hatte. Er erkannte, dass er nicht so fordernd hätte sein sollen und flehte Gisela auf den Knien um Verzeihung an.

Glücklicherweise kam Miranda an diesem Tag mit einem Blumenstrauß für Gisela an, während er neben ihrem Bett stand. Wilhelm entschuldigte sich auch bei ihr. Aber anders als Gisela ließ sie ihn nicht so schnell vom Haken.

Wilhelm entschuldigte sich bei Gisela. | Quelle: Pexels

Wilhelm entschuldigte sich bei Gisela. | Quelle: Pexels

“Entschuldige dich nicht, Wilhelm! Sei besser! Du siehst erbärmlich auf Frauen herab! Beweise, dass du die Lektion gelernt hast. Pass auf deine Frau auf und liebe sie!”

Wilhelm war verlegen. “Das werde ich, Miranda. Es tut mir wirklich leid wegen der ganzen Sache. Weißt du was, lass es mich bei euch beiden wiedergutmachen. Wie wäre es mit einem Abendessen bei uns zu Hause, wenn Gisela wieder zu Hause ist? Sie wird dieses Wochenende entlassen! Ich verspreche, ich werde kochen und alle Vorkehrungen treffen! Hier”, sagte er und gab ihr seine Adresse und Telefonnummer. “Ich hoffe, du wirst nicht …”

"Nun, ich werde sehen. Ich war nur hier, um Gisela zu sehen. Auf Wiedersehen!" Sie ging ohne eine richtige Antwort an Wilhelm. Aber am Sonntagabend kam sie genau um 19 Uhr mit einer Flasche Wein bei ihnen an. “Ich hoffe, ich komme nicht zu spät”, neckte sie Wilhelm. "Ich dachte, es wäre besser, dich zu überraschen."

“Ach so”, Wilhelm sah sich in der Küche um. "Ich war nicht vorbereitet, aber es ist okay, komm rein."

Wilhelm beschloss, für alle zu kochen und scheiterte furchtbar. | Quelle: Pexels

Wilhelm beschloss, für alle zu kochen und scheiterte furchtbar. | Quelle: Pexels

An diesem Abend musste Wilhelm das Abendessen für alle alleine zubereiten, während Gisela und Miranda sich einen Film ansahen und Wein tranken. Das Abendessen war, wie erwartet, ein Desaster, und Gisela und Miranda zögerten nicht, Wilhelm aufzuziehen, weil er seine Arbeit so schlecht gemacht hatte. Am Ende bestellten sie Pizza zum Abendessen.

Von diesem Tag an wurden Gisela und Miranda jedoch beste Freundinnen, und sie genossen den Spaß, wilhelm ins Schwitzen zu bringen,, indem sie Einkaufsbummel, Mittagessen und Kinobesuche unternahmen, während sie ihn zurückließen, um sich um die Kinder zu kümmern.

In der Zwischenzeit war Wilhelm ein viel besserer Mann geworden und half Gisela im Haushalt, nachdem er erkannt hatte, wie hart ihr Job ist. Miranda leistete hervorragende Arbeit darin, ihm eine Lektion zu erteilen, und Wilhelm würde nie wieder auf Frauen herabsehen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Geschlechterstereotype müssen beseitigt werden. Wilhelm erkannte, dass der Job einer Hausfau genauso hart ist wie der eines arbeitenden Mannes und sogar noch schwieriger, und er lag falsch, Frauen nach einem Stereotyp zu beurteilen.
  • Mach es wieder gut, bevor es zu spät ist. Hätte Gisela ihr Arbeitspensum nicht reduziert, hätten die Folgen weitaus schlimmer sein können. Wilhelm erkannte, dass er sich geirrt hatte und begann, ihr regelmäßig zu helfen.
  • Du weißt nie, wer dir am Ende helfen könnte; sei nett zu allen. Es stellte sich heraus, dass die Frau, die Wilhelm verspottete und auf die er herabsah, dieselbe Frau war, die seiner Frau helfen würde.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über eine arme Mutter, die auf einem Flohmarkt zwei kaputte Sessel kauft und darin einen seltsamen Umschlag findet.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Mutter bemerkt jeden Tag einen seltsamen Mann, der weint, während er ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz beobachtet – Story des Tages

08. April 2022

Mann liegt den ganzen Tag auf der Couch und schimpft über seine Frau wegen der Unordnung im Haus, bis sich stummer Sohn einmischt - Story des Tages

14. Mai 2022

Sorglose Frau verspottet fleißigen Ehemann, nach seinem Krankenhausaufenthalt tauschen sie die Plätze – Story des Tages

22. Februar 2022

Arme Mutter lebt mit Sohn in altem Wohnwagen und lässt niemanden herein, bis sie ins Krankenhaus eingeliefert wird – Story des Tages

01. März 2022

Millionär weiß nicht, dass seine Enkelin obdachlos ist, bis er sie mitten auf der Straße sieht – Story des Tages

04. Mai 2022

Einem Mann wird gesagt, er habe 12 Jahre lang im Koma gelegen, später stellt sich heraus, dass es ein Trick seiner Frau war - Story des Tages

06. Februar 2022

Jeden Tag sieht die alte Dame einsame Drillinge, die den ganzen Tag am Strand spielen, und folgt ihnen – Story des Tages

23. Februar 2022

Frau adoptiert Baby, das sie am Straßenrand gefunden hat, Jahre später taucht der Vater auf – Story des Tages

02. Mai 2022

Sohn verspottet seine arme Mama jeden Tag und findet einen Zettel, nachdem der Notarzt sie weggebracht hat - Story des Tages

06. Mai 2022

Am Valentinstag trifft eine alte Frau, die ihre Kinder kaum wiedererkennt, den Mann, den sie vor 56 Jahren verloren hat - Story des Tages

05. März 2022

Arme Frau zahlt für Lebensmittel des zweifachen Vaters und bekommt dafür wenige Tage später eine Villa im Wert von 2,1 Millionen Euro– Story des Tages

18. März 2022

Junge Obdachlose heiratet alten Mann, ohne zu wissen, dass er Millionär ist – Story des Tages

25. Januar 2022

Frau hört, wie Sohn den armen Opa verspottet, der in altem Wohnwagen lebt – Story des Tages

13. Mai 2022

Der Polizeichef sieht seinen verhafteten Sohn auf der Polizeiwache und beschließt, den Fall selbst zu verfolgen – Story des Tages

18. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited