logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Nach dem Tod des Vaters findet die Tochter das Tagebuch, das er über 33 Jahre vor ihr versteckt hatte – Story des Tages

Ankita Gulati
14. Apr. 2022
09:20

Eine junge Frau entdeckt das Tagebuch ihres Vaters, das vor 33 Jahren geschrieben wurde, und die Geschichte, die sie liest, inspiriert sie dazu, das Leben eines leidenden Jungen zu verändern.

Werbung

Ohne Mutter aufzuwachsen hatte ein riesiges Loch in Marlene Jansens Leben hinterlassen, obwohl sie von einem liebevollen, hingebungsvollen Vater aufgezogen worden war. Als Marlene aufwuchs, war sie entschlossen, Kindern zu helfen und sie aufzuziehen.

Natürlich wurde sie Grundschullehrerin. Ihr stolzer Vater begrüßte ihre Entscheidung und ermutigte sie. Dann, als Marlene fünfunddreißig war, starb ihr Vater, und sein Tod warf ein Licht auf ihre eigene Vergangenheit, das ihre Beziehung zu Kindern verändern sollte.

Marlene war fassungslos, als sie das Tagebuch ihres Vaters las. | Quelle: Shutterstock

Marlene war fassungslos, als sie das Tagebuch ihres Vaters las. | Quelle: Shutterstock

Werbung

Der Tod von Marlenes Vater an einem schweren Herzinfarkt im Alter von siebzig Jahren ließ sie allein auf der Welt zurück, nachdem ihre Mutter gestorben war, als sie gerade drei Jahre alt war. Marlene war so jung gewesen, dass sie sich nicht an ihre Mutter Laura erinnern konnte.

Dann, als sie Teenagerin war, waren ihre Großeltern gestorben, und da sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater Einzelkinder gewesen waren, hatte sie keine Onkel, keine Tanten, keinen glücklichen Haufen Cousins.

Mütter und Väter stellen das Wohl ihrer Kinder über ihr eigenes.

Alle ihre Erinnerungen an ihre Mutter waren aus zweiter Hand. Sie stammten von Fotografien und Geschichten, die Freunde ihres Vaters und ihrer Mutter erzählten. Laura war die große Liebe von Marlenes Vater gewesen und er hatte noch nie eine andere Frau angesehen.

Werbung
Marlene wurde von ihrem Vater aufgezogen, nachdem ihre Mutter gestorben war. | Quelle: Unsplash

Marlene wurde von ihrem Vater aufgezogen, nachdem ihre Mutter gestorben war. | Quelle: Unsplash

Marlene und ihr Vater waren sich sehr nahe gewesen, und jetzt würde sie ohne ihn weitermachen müssen. Zwei Tage nach der Beerdigung musste sie zum Haus ihres Vaters gehen und seine Sachen packen. Was sie dort fand, würde ihr Leben verändern.

Werbung

In der Schublade des Nachttisches ihres Vaters fand sie ein altes Tagebuch. Sie öffnete es und sah, dass es nur wenige Wochen vor dem Tod ihrer Mutter begonnen hatte. Sie blätterte durch die Erinnerungen ihres Vaters an sie als Zweijährige und seine Pläne, Laura auf einen romantischen Kurzurlaub mitzunehmen.

“Marlene wird bei Mama bleiben. Ich will dieses Mal mit Laura weg, nur wir beide, wie früher…” Marlene sah von dem Tagebuch auf. Ihr Vater wollte von ihr weg? Dann las sie weiter.

Marlenes Vater kam nie über den Tod seiner Frau hinweg. | Quelle: Unsplash

Marlenes Vater kam nie über den Tod seiner Frau hinweg. | Quelle: Unsplash

Werbung

“Die Ärzte haben mir gesagt, dass es keine Hoffnung gibt, aber ich möchte nicht, dass Laura es erfährt. Ich möchte, dass sie diese letzten Monate in vollen Zügen genießt, ohne Ängste oder Sorgen …” Ihre Mutter war krank gewesen? Lag im Sterben? Aber Marlene hatte immer geglaubt, sie wäre ertrunken, als ihr Kreuzfahrtschiff gesunken war!

Ein paar Seiten später war das Rätsel gelöst. Ihr Vater erzählte die schreckliche Geschichte vom Schiffbruch, von den Passagieren, die schreiend zu den Rettungsbooten gerannt waren, wie er mit Laura in seinen Armen gesessen hatte, bis ein wahnsinniger Passagier sie weggerissen und zurück auf das schiefe Deck geschleudert hatte.

Er hatte geschrien und gekämpft, hatte versucht, zu seiner Frau zu gelangen, mit ihr den Platz zu tauschen, aber Laura hatte sich an die Reling des Schiffs geklammert und gelächelt. “Meine Liebe”, hatte sie gesagt, “unser Baby braucht dich, und wir wissen beide, dass ich von geborgter Zeit lebe. Pass auf unsere Marlene auf, liebe sie für mich!”

Werbung
Nach der Beerdigung fand Marlene das Tagebuch ihres Vaters. | Quelle: Unsplash

Nach der Beerdigung fand Marlene das Tagebuch ihres Vaters. | Quelle: Unsplash

Marlenes Vater hatte weiter verraten, dass er die letzten dreiunddreißig Jahre mit der Schuld am Tod seiner Frau gelebt und sich nur an das Leben geklammert habe, um sicherzustellen, dass ihre Tochter gesund und glücklich aufwuchs.

Werbung

Sein letzter Eintrag, datiert nur wenige Tage vor seinem Tod, lautete: “Bald werde ich bei meiner Liebe sein, und mein Herz wird endlich Frieden finden.” Marlene schloss das Tagebuch unter Tränen, die ihr über die Wangen rollten.

Ein Jahr später erzählte Marlene einer ihrer Klassen die Geschichte und bat sie, sich vorzustellen, was die Frau, die auf dem sinkenden Schiff zurückgelassen wurde, gesagt hätte, und die Kinder riefen ihre Ideen heraus, eine lauter als die andere.

Marlene erzählte ihrer Klasse die traurige Geschichte. | Quelle: Pexels

Marlene erzählte ihrer Klasse die traurige Geschichte. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ich hätte mich von dir scheiden lassen sollen!", rief ein Schüler. “Ich hasse dich”, rief ein anderer. "Du wirst in der Hölle schmoren!"

Aber Marlene bemerkte, dass ein kleiner Junge ganz hinten in der Klasse still war und Tränen in den Augen hatte. Sie ging zu ihm und fragte: “Fabian, was denkst DU? Was hätte die Mutter gesagt?”

Fabian sah zu ihr auf und sagte leise: “Ich glaube, sie hat ‘Kümmere dich um das Baby’ gesagt, denn das hat meine Mutter zu meinem Vater gesagt, als sie letztes Jahr gestorben ist…”

Marlene legte ihre Arme um Fabian und sie weinten beide um ihre Mütter.

Werbung
Marlene tröstete Fabian für seinen Verlust. | Quelle: Unsplash

Marlene tröstete Fabian für seinen Verlust. | Quelle: Unsplash

Marlene sagte dann der Klasse, dass Fabian Recht hatte. “Mütter und Väter stellen das Wohl ihrer Kinder über ihr eigenes, darum geht es beim Elternsein, und eines Tages werdet auch ihr Eltern sein. Ich möchte, dass ihr an diesem Tag in das Gesicht eures neugeborenen Sohnes oder eurer neugeborenen Tochter schaut und euch an diese Geschichte erinnert und erkennt: darum geht es bei bedingungsloser Liebe.”

Werbung

In dieser Nacht gingen viele von Marlenes Schülern nach Hause und warfen ihre Arme um ihre Eltern und hielten sie fest. Sie begannen, die schwierigen Entscheidungen zu verstehen, mit denen Eltern konfrontiert sind, und die wunderbare Kraft der Liebe einer Mutter anzuerkennen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Mütter und Väter stellen das Wohl ihrer Kinder über ihr eigenes. Laura wusste, dass sie im Sterben lag und dass ihre Tochter ihren Ehemann brauchte, also brachte sie das ultimative Opfer.
  • Geteilte Trauer ist halbe Trauer. Fabian war beruhigt zu wissen, dass es eine Person auf der Welt gab, die wirklich genau wusste, was er durchmachte, weil sie den gleichen Verlust erlitten hatte: seine Lehrerin Marlene.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Es könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese Geschichte über einen Mann gefallen, der das Haus der Großmutter seiner Verlobten betritt und sein Kindheitsfoto sieht.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Waisenjunge geht in ein unvollendetes Haus, das sein verstorbener Vater baute, und findet eine Kiste mit dem Namen seines Vaters – Story des Tages

22. März 2022

Vor Ostern spendiert ein Mädchen einer einsamen alten Dame Lebensmittel und die Frau erkennt ihren Ring – Story des Tages

03. Mai 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Vater versteckt Brief von ihrem Freund an Tochter, sie findet ihn Jahre später – Story des Tages

04. März 2022

Junger Mann, der seine Eltern nie kannte, stößt Vater weg, erfährt Monate später von seinem Testament – Story des Tages

30. März 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Ein armer Mann wacht eines Morgens auf und findet den alten Wohnwagen seines verstorbenen Vaters in seinem Hinterhof – Story des Tages

04. Mai 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

Frau, die sicher ist, dass ihr Sohn kurz nach der Geburt starb, erkennt 3 Jahre später sein Muttermal auf Facebook – Story des Tages

06. April 2022

Kleines Mädchen im Waisenhaus wartet täglich mit Koffer vor der Tür auf den Vater, der versprochen hat, zurückzukehren - Story des Tages

26. März 2022

Bei der Beerdigung seines Vaters sieht Sohn den Doppelgänger seines verstorbenen Vaters aus der Ferne – Story des Tages

23. März 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Frau lässt Neugeborenes auf Business-Class-Flugzeugsitz zurück und beschließt, ihn 13 Jahre später zu finden – Story des Tages

08. Februar 2022

Nach dem Tod ihres Vaters findet eine Frau sein Testament und erfährt, dass sie kein Anrecht auf sein Erbe hat - Story des Tages

29. Januar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited