logo
Facebook.com/GazetaKorrekte
Quelle: Facebook.com/GazetaKorrekte

Eltern verabschieden sich von ihrer Tochter und schalten ihre Lebenserhaltung aus, 30 Minuten später hören sie ihre Stimme

Ankita Gulati
30. März 2022
19:15
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Paar hatte alles getan, um sein kleines Mädchen zu retten, nachdem ihm dreimal gesagt worden war, dass sie es nicht schaffen würde. Sie spürten, wie ihr Kind seinen letzten Atemzug tat, und dann geschah ein Wunder.

Werbung

Die Elternschaft ist eine erfreuliche Phase im Menschenleben und für die meisten Leute ist sie eine transformierende Phase, die beschützende Gefühle und Instinkte hervorbringt. Doch was passiert, wenn Eltern hilflos zusehen müssen, wie ihr Kind leidet?

Das Trauma ist normalerweise unvergesslich – frag mal Lee und Francesca Moore-Williams, ein Paar, das mit Entsetzen zusehen musste, wie ihre Tochter beinahe starb.

DAS ERSTE GESUNDHEITSRISIKO

Francesca und Lee heirateten 2012 und begrüßten ihr erstes Kind, einen Jungen namens Bobby. Einige Jahre später begrüßten die beiden ihr zweites Kind, eine Tochter, die sie Bella nannten.

Werbung

Sie wurde gesund geboren, aber im Alter von zwei Jahren bemerkten ihre Eltern, dass sie Haarbüschel verlor; dann beobachteten sie, dass sie nicht gerade auf ihrem Stuhl sitzen konnte, ohne zusammenzusacken.

Sie machten sich Sorgen und brachten sie sofort in ein Krankenhaus, aber die Ärzte konnten nicht herausfinden, was mit ihr los war. Sie vermuteten zunächst Asthma, weil Bella zu dieser Zeit auch an Brustinfektionen litt, also wurde ihr ein Inhalator verschrieben.

Foto von Lees und Francesca Moore-Williams' Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

Foto von Lees und Francesca Moore-Williams' Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

Werbung

Es wurde erwartet, dass sich die Dinge bessern würden, aber drei Monate später, während die vierköpfige Familie im Urlaub auf Gran Canaria war, verschlechterte sich Bellas Gesundheitszustand. Während der gesamten Ferien ließ ihr Energielevel nach und sie klammerte sich verzweifelt an ihre Mutter.

Sobald sie nach Hause zurückkehrten, brachte das Paar Bella zu den Hausärzten, die sie an das Colchester Hospital, Essex, überwiesen, und bis zum Mittag hatten sie einen Test durchgeführt, der ergab, dass sie ihre “bedrückten” Beine nicht bewegen konnte.

Foto von Lees und Francesca Moore-Williams' Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

Foto von Lees und Francesca Moore-Williams' Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

Werbung

DIE DIAGNOSE UND VORHERSAGEN

Bella wurde schwächer, während die Ärzte sich bemühten herauszufinden, was mit ihr los war. Schließlich begann sie aufgrund von Energiemangel immer wieder das Bewusstsein zu verlieren.

Sie schlossen sie an ein Beatmungsgerät an und verlegten sie in das Addenbrooke’s Hospital in Cambridge, wo sie auf die Intensivstation verlegt wurde. Ein MRT-Scan zeigte schwere Anomalien in beiden Gehirnhälften.

Experten sagten ihren Eltern, dass Bella höchstwahrscheinlich eine unheilbare mitochondriale Krankheit hatte und angeblich dreimal gesagt wurde, dass ihre Tochter es nicht schaffen würde, also saßen sie jeden Tag betend an ihrer Seite.

Werbung
Lee und Francesca Moore-Williams mit ihrer Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

Lee und Francesca Moore-Williams mit ihrer Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

DAS WUNDER

Was Bella hatte, war ein Biotinidase-Mangel – eine genetische Störung, die nur eine von 60.000 Geburten betrifft – aber aufgrund ihrer Seltenheit hatten sie nicht damit gerechnet. Glücklicherweise hatte sich das Krankenhaus vor sechs Jahren mit einem ähnlichen Fall befasst, also wussten man dort, was zu tun war.

Werbung

Zuerst kamen die Biotin-Injektionen, die Bella ein paar Tage lang nahm, bevor sie versuchten, sie vom Beatmungsgerät abzunehmen, um zu sehen, ob sie selbst atmen konnte. Sie konnte es nicht und wurde schnell wieder an die Maschine angeschlossen.

Die Tage vergingen schmerzhaft langsam, während sie auf Ergebnisse warteten, auch wenn die Ärzte versuchten, ihre Hoffnungen nicht zu hoch zu halten. Francesca beschrieb es als eine “sehr traumatische” Zeit, aber zum Glück war die ganze Familie an ihrer Seite.

Werbung

Trotz allem, was sie versuchten, verschlechterte sich Bellas Gesundheit schnell und als sie 18 Monaten al war, wurde die Familie gebeten, sich unter Tränen von ihr zu verabschieden, und die Familie tat es. Franziska sagte:

“Ich fühle mich jetzt sehr schuldig, weil ich Familienmitglieder dorthin gebracht habe, um sich von ihr zu verabschieden, aber das wusste ich damals nicht. Ich werde nie, nie diesen Moment vergessen, in dem ich mich von meiner Tochter verabschieden musste.”

Sie nahmen ein Angebot des Krankenhauses an, Abdrücke ihrer Hände und Füße als Andenken zu bekommen, und dann teilten sie zusammen mit ihrem Sohn Bobby eine letzte Aufnahme, bevor das Beatmungsgerät abgeschaltet wurde.

Werbung
Lees und Francesca Moore-Williams' Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

Lees und Francesca Moore-Williams' Tochter Bella | Quelle: Youtube/Good Morning Britain

Danach spürte Francesca, wie das Leben ihre Tochter verließ, aber 30 Minuten später verstärkte das Kind ihren Griff ein wenig, und bald gingen die Maschinen aus.

Werbung

Dies schockierte die Ärzte und sie setzten alles daran, Bella zu retten, die einen unerschütterlichen Überlebenswillen gezeigt hatte. Ihr Sauerstoffgehalt ging auf 100 Prozent zurück, und den Eltern wurde später gesagt, dass ihre Tochter überleben würde.

Nach dem Aufwachen wurde Bella in die Kinderstation verlegt, wo sie drei Wochen verbrachte, bevor sie nach Hause zu ihrer begeisterten Familie zurückkehrte.

Natürlich dauerte es zu Hause weitere sechs Wochen, bis sie von den starken Medikamenten, die ihr verabreicht worden war, entwöhnt war, aber Bella erholte sich vollständig, sodass jeder, der sie jetzt sieht, niemals glauben würde, dass sie jemals in einem solchen Zustand war.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Alte Dame sieht im Fernsehen zufällig ihren Sohn, den sie vor 57 Jahren verlor, und erkennt, dass er sofortige Hilfe braucht – Story des Tages

20. Mai 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022