logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Richter hört, wie sich sein Sohn über einen Jungen lustig macht, dessen Papa die Steine für den Bau ihres Hauses gelegt hat - Story des Tages

Maren Zimmermann
12. Feb. 2022
19:30

Nachdem er gehört hat, wie sich sein Sohn über einen Jungen lustig gemacht hat, dessen Vater bei ihnen als Maurer arbeitet, beschließt ein Richter, seinem Sohn eine bittersüße Lektion zu erteilen.

Werbung

Richter Michael Green hatte sich nach einem langen Gerichtsverfahren und einer ganzen Woche mit 16 Stunden Arbeit pro Tag auf einen entspannenden Urlaub gefreut. Er hatte für die Winterferien einen Skiausflug mit seiner Familie geplant, und weil Kevin ein großer Baseballfan war, hatte er für sich und Kevin zwei Karten für das Freitagsspiel gekauft.

Er hatte auch vor, den Jungen mit den Spielkarten zu überraschen, also beschloss er nach der Arbeit, Kevin von der Schule abzuholen und sagte alle seine Termine für den Tag ab.

Als die Schule aus war, kam ein Schwarm von Schülern durch das Haupttor, und Michael bemerkte Kevin sofort, aber er war nicht allein. Er unterhielt sich mit einigen seiner Freunde und einem Jungen, den Michael noch nie gesehen hatte.

Werbung
Kevin hat einen Jungen verspottet, weil sein Vater Maurer war | Quelle: Shutterstock

Kevin hat einen Jungen verspottet, weil sein Vater Maurer war | Quelle: Shutterstock

"Hey, du!" Michael hörte, wie Kevin zu dem Jungen sagte: "Du bist nichts weiter als der Sohn eines Maurers! Oder, wie ich es gerne ausdrücke, du bist nur ein Riesendummkopf, dessen dummer Vater mit dem Maurerhandwerk sein Geld verdient!"

Michaels Herz setzte einen Schlag aus. Wann war Kevin so geworden? War ich so sehr mit der Arbeit beschäftigt, dass ich ihm nicht einmal gute Manieren beigebracht habe?

Werbung

Plötzlich meldete sich der Junge zu Wort: "Bitte, Kevin. Ich habe keine Freunde in der Schule. Das liegt daran, dass du dich die ganze Zeit über mich lustig machst. Wir können doch alles vergessen und Freunde werden."

Kevin brach in Gelächter aus. "Du machst wohl Witze! Vergiss nicht, dass dein Vater nur ein normaler Bauarbeiter ist, der eine Villa für meine Familie baut. Wie kommst du darauf, dass ich mich mit einem Idioten wie dir abgeben würde?"

Michael konnte nicht glauben, was er da hörte. Er schämte sich zutiefst für seine Erziehung und beschloss, Kevin nicht vom Haken zu lassen. "Wenn du glaubst, dass du jemanden beleidigen kannst und damit durchkommst, Kevin, dann irrst du dich", versprach er sich selbst und überlegte sich schnell eine Strategie, um ihm die richtige Lektion zu erteilen.

Werbung

"Kevin!", rief er, als er auf ihn zukam. "Los geht's!"

"Papa?" Kevin lächelte breit, als er sich umdrehte. "Ich wusste gar nicht, dass du mich heute von der Schule abholen würdest. Wie ist der Fall gelaufen? Ist alles erledigt?"

Kevin war ein arroganter Junge | Quelle: Pexels

Kevin war ein arroganter Junge | Quelle: Pexels

Werbung

Michael schaute auf das breite Lächeln seines Sohnes und dann auf den Jungen, dessen Augen sich bei Kevins Bemerkung weiteten.

Kevin, wie kannst du überhaupt lächeln, nachdem du den Jungen verspottet hast?

"Worüber hast du mit dem Jungen gesprochen, Kevin?", fragte Michael, als die beiden zu ihrem Auto gingen.

"Ach nichts, Papa! Er ist nur ein Verlierer, weißt du...."

"Und wie kommst du darauf, dass er ein Verlierer ist?"

"Komm schon, Papa! Sein Vater ist nur ein Maurer. Er ist so arm, dass er noch nie eine internationale Reise gemacht hat! Und dann will er auch noch mit mir befreundet sein!"

Werbung

"Aber wo ist das Problem damit, Kevin?"

"Papa! Wirklich?" Kevin verdrehte die Augen, als sie im Auto saßen. "Tom ist einer von diesen Strebertypen, Papa. Er ist mit einem Stipendium hier, und sein Vater kann nicht einmal das Schulgeld bezahlen! Warum sollte ich mit jemandem wie ihm befreundet sein?"

"Ahh... wirklich?", sagte Michael leise. "Nun, ich wollte dich heute zu einem Baseballspiel mitnehmen und ich hatte einen Skiausflug für die Ferien geplant, aber..."

"Was? Ein Baseballspiel und eine Skireise! Papa, du bist so cool! Ich liebe dich!"

Kevin liebte Baseballspiele | Quelle: Pexels

Kevin liebte Baseballspiele | Quelle: Pexels

Werbung

"Du findest mich wirklich cool?"

"Natürlich, Papa!", sagte Kevin mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht.

"Nun, mein Sohn", fuhr Michael fort. "Ich habe es mir anders überlegt. Das Spiel und der Ausflug werden abgesagt, und ich fahre mit dir woanders hin."

"Was? Auf keinen Fall, Papa!", rief Kevin.

"Vertrau mir, mein Sohn. Es wird sich lohnen!", erklärte Michael und statt zum Baseballstadion zu gehen, nahm er seinen Sohn mit in das Viertel, in dem er aufgewachsen war. Kevin war perplex, als er sich in einer dunklen, schmuddeligen Gegend mit alten, heruntergekommenen Häusern wiederfand. "Was ist das für ein dreckiger Ort, Papa? Warum sind wir hier?"

Werbung

"Ich bin hier geboren und aufgewachsen, Kevin", erklärte Michael leise. "Komm, wir sehen uns die Gegend an."

Kevin war verblüfft, als er durch die Gegend lief. "Papa, du hast wirklich hier gewohnt? Es ist so dreckig!"

"Nun, mein Sohn. Deine Großmutter war eine alleinerziehende Mutter, die als Reinigungskraft in der Schule arbeitete. Siehst du das Gebäude auf der anderen Straßenseite? Das alte, fast verfallene Haus? Da habe ich mal gewohnt."

Michael erzählt Kevin von seiner Kindheit | Quelle: Pexels

Michael erzählt Kevin von seiner Kindheit | Quelle: Pexels

Werbung

"Was? Oma hat als Putzfrau gearbeitet?" Kevin konnte seinen Ohren nicht trauen.

"Ja, mein Sohn", fuhr Michael leise fort. "Sie hatte zwei Teilzeitjobs, um meine Schwester und mich zu unterstützen, und das Schlimmste ist, dass ich lange Zeit keinem meiner Freunde erzählt habe, dass meine Mutter Putzfrau war, und stattdessen gelogen habe, dass sie im Ausland arbeitete. Aber eines Tages fand sie heraus, dass ich alle über sie angelogen hatte. Ich schämte mich sehr und konnte mir nie verzeihen, was ich getan hatte."

"Wie konntest du das tun, Papa? Oma ist der netteste Mensch, den ich je kennengelernt habe. Nur weil sie als Putzfrau gearbeitet hat...." Kevin hielt abrupt inne, als ihm klar wurde, dass er dasselbe mit Tom gemacht hatte. Er hatte sich über ihn lustig gemacht, weil sein Papa Maurer war, und jetzt merkte er, dass das nicht richtig war. "Und ich habe das Gleiche mit Tom gemacht, Papa. Das hätte ich nicht tun dürfen, oder?"

Werbung

"Du hast Recht, Kevin", sagte Michael sanft. "Also wirst du dich bei ihm entschuldigen und mir beweisen, dass mein Sohn ein guter Mensch ist. Außerdem wirst du Toms Papa in den Winterferien helfen. Okay?"

Kevin nickte, und als er das nächste Mal in die Schule kam, entschuldigte er sich bei Tom für sein unhöfliches Verhalten. Später, in den Winterferien, hielt er sich auch an seine Strafe und arbeitete mit Toms Papa zusammen.

Als er mit der Arbeit auf der Baustelle begann, merkte er jedoch, dass es nicht einfach werden würde. Schon nach wenigen Stunden auf der Baustelle war er erschöpft, und dann war da noch Toms Vater, der jeden Tag acht Stunden arbeitete.

Werbung

Die Arbeit auf der Baustelle lehrte Tom, dass es nicht gut war, über andere zu urteilen und sich über sie lustig zu machen. Nach diesem Tag hörte er nicht nur auf, sich über andere lustig zu machen, sondern er wurde auch ein guter Freund von Tom.

Kevin und Tom wurden Freunde | Quelle: Pexels

Kevin und Tom wurden Freunde | Quelle: Pexels

Werbung
Was können wir aus dieser Geschichte lernen?
  • Du kannst die Situation anderer erst verstehen, wenn du in ihre Lage kommst. Kevin erkannte, wie hart die Arbeit von Toms Papa war, als er anfing, ihm auf der Baustelle zu helfen.
  • Respektiere alle Berufe. Egal, um welchen Beruf es sich handelt, es braucht viel harte Arbeit und Mühe, um seine Aufgabe zu erfüllen. Kevin hat das auf die harte Tour gelernt, als er mit Toms Vater auf der Baustelle arbeitete.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über einen reichen Mann, der an einem Tag 5 Kinder adoptierte.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Arme Flughafenreinigungskraft bemerkt zerfledderte Tasche in verlassenem alten Flugzeug und findet darin Geld und einen Zettel - Story des Tages

24. April 2022

Frau besucht Grab des Mannes und hört dort ein kleines Kind weinen – Story des Tages

05. Februar 2022

Anwalt hört wie kleine Tochter einen Jungen verspottet, dessen Vater als Parkwächter in einem Einkaufszentrum arbeitet – Story des Tages

29. April 2022

Ein alter Mann sieht eine obdachlose Frau und erkennt die Krankenschwester, die vor 27 Monaten an seinem Bett war - Story des Tages

17. März 2022

Armer Junge verpasst die Chance, seine Mutter zu sehen, weil er Flugticket verlor, netter kleiner Junge gibt ihm die Hoffnung zurück - Story des Tages

05. März 2022

Bei Beerdigung der Frau trifft Witwer Zwilling der Stieftochter, von der er nie wusste – Story des Tages

13. Februar 2022

Während die Schwester ein Herrenhaus erbt, bekommt der Bruder nur ein verlassenes Haus und findet dort einen versteckten Boden - Story des Tages

25. März 2022

Mama betritt spät nachts das Zimmer ihres kleinen Sohnes und erschrickt, als er nirgends zu finden ist - Story des Tages

27. Januar 2022

Waisenjunge wartet an der Bushaltestelle auf seine Mutter, dann steigt eine Frau aus dem Bus und holt ihn ab - Story des Tages

02. Februar 2022

Frau besucht Waisenhaus, das sie vor 16 Jahren verlassen hat, und sieht dort ein Mädchen, das ihr Ebenbild ist - Story des Tages

09. Februar 2022

Einem Mann wird gesagt, er habe 12 Jahre lang im Koma gelegen, später stellt sich heraus, dass es ein Trick seiner Frau war - Story des Tages

06. Februar 2022

Kleiner Junge führt CPR an ungepflegtem Obdachlosen durch, 23 Jahre später erhält er einen Brief darüber, dass er sein Erbe wird – Story des Tages

26. Januar 2022

Reiches Mädchen gibt vor, arm zu sein, um ihren College-Freund zu testen, der aus einer wohlhabenden Familie stammt – Story des Tages

20. Mai 2022

Mann liegt den ganzen Tag auf der Couch und schimpft über seine Frau wegen der Unordnung im Haus, bis sich stummer Sohn einmischt - Story des Tages

14. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited