logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Reicher alleinstehender Mann, der alle Hoffnung verloren hat, Papa zu werden, adoptiert 5 Kinder an einem Tag - Story des Tages

Maren Zimmermann
24. Jan. 2022
20:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein reicher Mann ist untröstlich, als er erfährt, dass er nie Vater werden kann, und beschließt, ein Kind zu adoptieren und es wie sein eigenes aufzuziehen. Sein Weg zur Adoption nimmt jedoch eine ungewöhnliche Wendung, als er am Ende 5 Kinder am selben Tag adoptiert!

Daniel Smith hatte keine Ahnung, dass sein Leben eine dramatische Wendung machen würde, als er das Waisenhaus in seiner Stadt besuchte.

Der Mann war ein wohlhabender Geschäftsmann, der aufgrund einer Rückenmarksverletzung, die ihn unfruchtbar gemacht hatte, keine Kinder haben konnte und an den Rollstuhl fesselte.

Aber Daniel war reich. Sehr reich. Aber das alles war ihm nicht leicht gefallen. Er hatte seine Eltern in jungen Jahren verloren, und ohne ihre Unterstützung musste er viele Herausforderungen meistern, um es nach oben zu schaffen. Doch als das Schicksal finanziell ein wenig mehr Rücksicht auf ihn nahm, nahm es ihm die Möglichkeit, ein glückliches Familienleben zu führen.

Daniel hatte sich immer eine große Familie, eine schöne Frau und ein gemütliches Zuhause gewünscht, aber seine Behinderung hatte ihm all das genommen. Seitdem sich sein Gesundheitszustand verschlechtert hatte, besuchte er jedes Jahr verschiedene Waisenhäuser im ganzen Land, um für arme Kinder zu spenden.

Eines schicksalhaften Morgens kam Daniel wie jedes Jahr zum Waisenhaus, um eine Spende zu überreichen, und traf dort einen Jungen. Der Junge war erst sechs Jahre alt und spielte gerade im Garten, als sein Ball mit Daniels Rollstuhl zusammenstieß.

"Oh nein, das tut mir leid", murmelte der Junge, als er an seinem Platz stand und Angst hatte, dass Daniel ihn ausschimpfen würde.

Doch Daniel rollte seinen Rollstuhl zu dem Jungen und reichte ihm den Ball. "Bist du sicher, dass du deinen Ball nicht zurückhaben willst?", erkundigte er sich. Als der Junge nicht antwortete, sprach Daniel ihn in einem freundlicheren Ton an. "Wie heißt du, junger Mann? Möchtest du mit mir befreundet sein?"

"Ich heiße Dan - Daniel", sagte der verängstigte Junge und sah zu Boden.

"Ach, du heißt also Daniel? Ich heiße auch Daniel!" Daniel lachte.

Plötzlich schaute der kleine Daniel auf. "Wirklich?"

Daniel war nach einer Wirbelsäulenverletzung an einen Rollstuhl gefesselt | Quelle: Pexels

Daniel war nach einer Wirbelsäulenverletzung an einen Rollstuhl gefesselt | Quelle: Pexels

"Ja, mein Name ist Daniel Smith. Hast du Lust, mit mir zu spielen?"

"Ja, sehr gerne!" Die Augen des kleinen Daniels leuchteten auf.

"Aber wenn ich gewinne, musst du mir eine Schokolade geben. Abgemacht?"

Der kleine Junge kicherte, rannte von Daniel weg und hielt den Ball in der Hand. Sie fingen an zu werfen und zu fangen, als der Leiter des Waisenhauses, Adam Turner, herauskam, um zu sehen, was sie da taten.

"Oh, Herr Smith. Es tut mir so leid. Ich hätte nicht zulassen dürfen, dass der Junge Sie belästigt", sagte er, während er zu seinem Wohltäter eilte.

Daniel war ein junger und fröhlicher Junge | Quelle: Pexels

Daniel war ein junger und fröhlicher Junge | Quelle: Pexels

"Kein Problem, Herr Turner", antwortete Daniel. "Der Junge ist ganz bezaubernd, und um ehrlich zu sein, erinnert er mich an eine jüngere Version von mir selbst. Als ich jünger war, war ich genau wie er."

"Aber, Sir, er belästigt Sie unnötig. Ich werde ihm sagen, er soll nicht..." Herr Turner hatte gerade angefangen zu reden, als der kleine Daniel auf sie zustürmte.

"Es tut mir leid, Herr Turner. Ich habe ihn nicht belästigt. Er hat mich gefragt, ob er mit mir spielen darf."

"Ist schon gut, Daniel. Du kannst jetzt mit deinen anderen Freunden spielen gehen", sagte Daniel und lächelte. "Wir beenden das Spiel ein anderes Mal, und vergiss meine Schokolade nicht."

"Okay", lächelte der Junge ihn an und eilte mit dem Ball davon.

Daniel fühlte eine merkwürdige Verbindung zu dem Jungen, als er ihn gehen sah. Er hatte das Gefühl, dass es einen Grund gab, warum Gott ihn zu Daniel geschickt hatte. Und ehe er sich versah, hatte er sich in seine kindliche Unschuld verliebt und beschlossen, ihn zu adoptieren. Aber es gab einen Haken.

"Vier andere Kinder?" Daniel schnappte nach Luft.

Daniel beriet sich mit Herrn Turner über die Adoption des kleinen Daniel | Quelle: Pexels

Daniel beriet sich mit Herrn Turner über die Adoption des kleinen Daniel | Quelle: Pexels

"Ja, Herr Smith. Wenn Sie Daniel adoptieren wollen, müssen Sie auch vier andere Kinder adoptieren. Sie sind seine Geschwister", informierte ihn der Leiter des Waisenhauses.

"Aber warum haben Sie eine solche Klausel?" Daniel war verblüfft.

"Daniels Eltern waren sehr arm, deshalb haben sie uns ihre fünf Kinder hinterlassen. Aber sie haben uns einen Vertrag unterschreiben lassen, in dem stand, dass derjenige, der ihre Kinder adoptiert, alle fünf Kinder adoptieren muss, damit die Geschwister nicht getrennt werden. Deshalb hat keine der Adoptivfamilien zugestimmt, sie aufzunehmen. Ich würde vorschlagen, dass Sie noch einmal darüber nachdenken."

Daniel dachte darüber nach, was Herr Turner gesagt hatte. 'Fünf Kinder zu adoptieren ist sicher kein Spaß, Daniel. Du darfst nichts überstürzen!' Aber dann war da noch sein Herz, das für den kleinen Daniel geschmolzen war.

"In Ordnung, Herr Turner. Ich würde auch gerne seine Geschwister kennenlernen", sagte Daniel. "Ich bin sogar bereit, alle fünf Kinder zu adoptieren."

Die Geschwister des kleinen Daniel waren genauso entzückend wie er | Quelle: Pexels

Die Geschwister des kleinen Daniel waren genauso entzückend wie er | Quelle: Pexels

"Gut, Herr Smith. Wenn Sie sich entschieden haben, sollten wir die anderen Jungen kennenlernen. Bitte folgen Sie mir."

Als Daniel die Geschwister des kleinen Daniel zum ersten Mal traf, konnte er seinen Blick nicht von ihnen abwenden. Wie Herr Smith ihm erklärt hatte, waren sie alle superjung und sahen wirklich bezaubernd aus. Daniel und Max waren Zwillinge, und die anderen drei, Harry, Timothy und Nolan, waren 3, 4 bzw. 5 Jahre alt. Nolan und Harry hatten braunes Haar wie ihre Mutter, wie Daniel anhand der Aktenfotos feststellen konnte, während Daniel, Max und Timothy eher wie ihr Vater aussahen.

Daniel war sich mehr als sicher, dass er die Kinder adoptieren wollte, nachdem er sie kennengelernt hatte. Am nächsten Tag leitete er das Adoptionsverfahren ein, und zwei Monate später war Daniel offiziell ihr Vater. Doch die Dinge waren nicht so einfach für ihn.

Timothy mochte ihn anfangs nicht. Und Daniel musste sich viel Mühe geben, um seine Liebe und sein Vertrauen zu gewinnen. Aber die Dinge zwischen den beiden verbesserten sich von dem Moment an, als der Junge in Daniels Zimmer kam und sich bei ihm bedankte, ein paar Monate nachdem Daniel sie adoptiert hatte. "Danke, dass du uns geholfen hast", sagte er. "Nolan sagt, du bist unser neuer Papa und du bist sehr nett. Er hat mir auch gesagt, dass ich mich bei dir bedanken soll, weil du dich um uns alle kümmerst."

Daniels Augen wurden bei der Bemerkung des Jungen ganz groß und er schlang seine Arme fest um ihn. "Ihr seid alle meine Kinder, Timothy. Ich liebe euch alle, also habt nie das Gefühl, dass ihr allein seid."

Seit diesem Tag war Daniel glücklicher denn je, wenn er sich um seine Kinder kümmerte. Er sagt, dass er es liebt, ihr Vater zu sein und dass es einfacher ist, sie zu erziehen, als er es sich je vorgestellt hat! Sein Leben ist voller Liebe, Lachen und Lärm, und er kann nicht aufhören, darüber zu reden, wie bezaubernd die Kinder sind.

Den Jungs geht es gut | Quelle: Pexels

Den Jungs geht es gut | Quelle: Pexels

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Liebe und nicht Biologie ist das, was eine Familie ausmacht. Die Art und Weise, wie Daniel Smith fünf Kinder adoptiert hat und sie wie seine eigenen liebt, ist ein brillantes Beispiel dafür, dass wir uns von der lächerlichen Vorstellung verabschieden müssen, dass nur blutsverwandte Menschen als Familie bezeichnet werden können.
  • Hinter jedem Menschen, den wir im Leben treffen, steckt ein Grund. Daniel Smith lernte den kleinen Daniel und seine Geschwister kennen, weil es das Schicksal der Jungen war, einen liebevollen Vater zu haben, und es war das Schicksal eines Mannes, der sich nach einer Familie sehnte, der Vater von fünf entzückenden Jungen zu werden.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die über eine Braut, die vorgibt, eine Waise zu sein, um ihre arme, schmutzige Mutter von ihrer luxuriösen Hochzeit auszuschließen.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Kleiner Junge und seine Schwester waren die einzigen Besucher ihres Opas an seinem Geburtstag im Pflegeheim – Story des Tages

27. April 2022

Frau steckt Kugel für fremden Sohn ein, sein Vater kommt zur Beerdigung und trifft dort auf 9 weinende Kinder - Story des Tages

03. April 2022

Junge Witwe erfährt, dass ihr Mann der unbekannten 81-Jährigen namens Anna ein Erbe in Höhe von 4,7 Millionen Euro hinterlassen hat – Story des Tages

17. Mai 2022

Der Lehrer taucht nicht in der Schule auf, nachdem er gehört hat, wie Kinder ein Mädchen auslachen, dessen Vater ein Müllsammler ist – Story des Tages

12. Mai 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Nach dem Tod ihres Mannes findet Witwe alten Koffer, den er mehr als 50 Jahre vor ihr versteckt hatte – Story des Tages

29. Januar 2022

Familie mit nur einem Kind adoptiert Drillinge, Junge bringt sie ans Meer, wo sie täglich auf ihre Eltern warten - Story des Tages

09. April 2022

Kinder erfahren, dass ihre 62-jährige Mutter einen jüngeren Mann sieht und sie von ihrem Testament ausgeschlossen hat – Story des Tages

01. März 2022

Alte Witwe zahlt für die Lebensmittel des armen Mannes und bemerkt, dass er eine Kopie ihres verstorbenen Ehepartners ist – Story des Tages

26. Januar 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

Bei Beerdigung der Frau trifft Witwer Zwilling der Stieftochter, von der er nie wusste – Story des Tages

13. Februar 2022

Papa, bist du wegen mir gekommen?' Fragt das kleine Waisenmädchen den Mann, der sie zum ersten Mal sieht - Story des Tages

27. Februar 2022

Jeden Tag sieht eine Frau einen alten Mann mit einem Jungen am Ufer, sie macht sich Sorgen, als sie nicht auftauchen – Story des Tages

09. Mai 2022

Junge rennt in der winterlichen Kälte in eine riesige Kiste auf der Türschwelle und hört einen lauten Schrei aus dem Inneren - Story des Tages

15. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited