logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Nach dem Tod seiner Frau sieht ein Mann monatelang eine unbekannte Frau in seinen Träumen und trifft sie später zufällig - Story des Tages

Maren Zimmermann
14. Feb. 2022
09:45
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Nachdem Arnold seine Frau durch Krebs verloren hatte, begann er von einer geheimnisvollen Frau zu träumen. Er malte überall ihr Gesicht, wusste aber nicht, wo sie sich jemals getroffen hatten. Zu seinem Schock traf er sie während eines Fluges und musste sich ihr vorstellen. Später entdeckten sie den überraschenden Grund, warum er sie immer wieder in seinen Träumen sah.

"Du malst diese Frau schon seit Monaten, stimmt's?", fragte Arnolds Freund Cass ihn am Telefon. Cass wollte auf das Haus aufpassen, während Arnold nach Berlin zu seinen Eltern reiste. Er wollte seine Katze Bob nicht allein lassen und sein Freund bot ihm an, bei ihm zu übernachten.

Es war das erste Mal, dass Cass Arnolds neue Kunstwerke sah, die von dem Gesicht inspiriert waren, das er in seinen Träumen sah. "Ja, Cass. Das ist die Frau, von der ich dir erzählt habe", antwortete er.

Als Arnold seine Frau verlor, begann er von einer anderen Frau zu träumen. | Quelle: Shutterstock

Als Arnold seine Frau verlor, begann er von einer anderen Frau zu träumen. | Quelle: Shutterstock

"Du weißt immer noch nicht, woher du sie kennst? Weißt du... anscheinend kann sich das menschliche Gehirn keine neuen Gesichter einfallen lassen. Ich glaube, ich habe gelesen, dass du, wenn du von jemandem träumst, den du nicht kennst, ihn definitiv schon einmal gesehen hast", fuhr Cass fort.

"Ja, aber ich habe immer noch keine Ahnung, wer sie ist", antwortete Arnold und schürzte die Lippen. Er saß im Flughafenterminal und wartete auf die Boarding-Zeit. "Hör zu, ich muss los. Wir beginnen mit dem Boarding. Wir sehen uns in einer Woche, Cass."

***

Arnold saß bereits mit aufgesetzten Kopfhörern auf seinem Platz und kramte in seiner Tasche nach seinem Buch, als er eine weibliche Stimme hörte. "Entschuldigen Sie mich bitte." Er hob den Kopf und begann, sich zu bewegen, um die Frau durchzulassen, aber als sie sich setzte, war Arnold schockiert.

Arnold war schockiert von der Frau, die neben ihm saß. | Quelle: Pexels

Arnold war schockiert von der Frau, die neben ihm saß. | Quelle: Pexels

"Ahh, endlich. Ich hasse das Fliegen, aber wenigstens hat diese Fluggesellschaft bequeme Sitze, oder?", sagte die Frau und lächelte den Fremden neben ihr freundlich an. Doch da bemerkte sie, dass Arnold sie mit großen Augen anstarrte. "Ist alles in Ordnung?"

Er schüttelte den Kopf und riss sich zusammen. "Es tut mir leid. Wow. Ich bin... ja, diese Sitze sind toll", murmelte er und starrte geradeaus. Das war sie. Sie war die Frau seiner Träume! Im wahrsten Sinne des Wortes. Die Frau, die er noch nie zuvor gesehen hatte, saß direkt neben ihm. Und Arnold fühlte sich schuldig. Seine Frau war erst vor sechs Monaten an Krebs gestorben, und er bemerkte, wie schön diese Frau war.

Aber sie würden die nächsten drei Stunden zusammensitzen, während sie nach Berlin reisten. Sollte er etwas sagen? Sollte er erklären, warum er große Augen machte? Fragen, ob er ihr Angst gemacht hatte?

Zum Glück brach sie das Eis und bot ihm ein paar ihrer Chips an. "Also, ich werde beim Start ein bisschen nervös. Kannst du mir etwas über dein Leben erzählen, um mich abzulenken?", fragte die Frau. "Ich bin übrigens Rachel. Freut mich, dich kennenzulernen."

Er zog nach Berlin. | Quelle: Pexels

Er zog nach Berlin. | Quelle: Pexels

"Ah, ja, klar. Ich bin Arnold. Freut mich auch, dich kennenzulernen. Also, ich bin Künstler...", begann er und sie unterhielten sich während des gesamten dreistündigen Fluges. Als sie landeten, fragte er sie nach ihrer Nummer und beschloss, ihr nichts zu sagen.

***

Nachdem er seine Eltern besucht hatte, beschloss Arnold, dauerhaft zurück nach Berlin zu ziehen, wo er aufgewachsen war. Allein in München ohne seine Frau zu sein, war schrecklich, also kehrte er nach München zurück, packte seine Sachen, Bob und verabschiedete sich von Cass.

Als er seinen Umzug abgeschlossen hatte, rief Arnold Rachel an, und sie fingen sofort an, sich zu verabreden. Nach zwei Monaten enthüllte er schließlich seine Geschichte: wie er von ihr geträumt hatte, seine Bilder und wie ihr Gesicht ihn plagte. Der Unterschied war, dass ihre Augen grün waren, und das war in seinen Träumen nie zu konkret.

Anstatt auszuflippen, schien Rachel es zu lieben. "Oh mein Gott. Das heißt, wir sind füreinander bestimmt, oder? Ich meine... wie stehen die Chancen? Wir saßen während unseres Fluges zusammen. Oh! Deshalb hast du zuerst so komisch geguckt! Das ist ziemlich cool!", sagte sie ihm fröhlich.

Arnold zeigte ihr einige seiner Bilder, darunter auch ein paar neue, die er gemalt hatte, nachdem er sie im echten Leben getroffen hatte. Sie liebte sie alle.

Rachel gefiel die Vorstellung, dass Arnold von ihr träumte. | Quelle: Pexels

Rachel gefiel die Vorstellung, dass Arnold von ihr träumte. | Quelle: Pexels

Rachel war eine hoffnungslose Romantikerin, wobei die Betonung auf dem Wort "hoffnungslos" lag. Sie war 35, nur fünf Jahre jünger als Arnold, und hatte eine Reihe von gescheiterten Beziehungen hinter sich. Ihr erster Langzeitfreund wollte sie nicht heiraten, ein anderer schwängerte sie und verließ sie nach der Fehlgeburt, und der letzte Mann entdeckte nach einigen Monaten Beziehung, dass er schwul war.

Arnold war perfekt, und wenn er von ihr träumte, musste er derjenige sein. Deshalb verabredeten sie sich ernsthaft und beschlossen, sich nach ein paar weiteren Monaten ihren Eltern vorzustellen. "Wir haben keine Zeit zu verlieren, oder?", sagte sie.

***

Rachels Eltern liebten Arnold. Natürlich hofften sie auch, dass ihre Tochter bald heiraten und Kinder bekommen würde.

Eines Tages beschloss ihre Mutter, Rachels alte Fotoalben herauszuholen, und sie blätterten sie nach dem Abendessen durch. "Und das ist Rachels erste Klasse", sagte die ältere Frau und zeigte mit dem Finger auf ihre Tochter und auf Arnold.

Arnold lächelte höflich und fand seine Freundin süß als kleines Mädchen. Dann richtete sich sein Blick auf den Jungen neben ihr auf dem Bild und plötzlich rief er: "Oh mein Gott!"

Rachels Mama zeigte Andrew alte Fotoalben. | Quelle: Pexels

Rachels Mama zeigte Andrew alte Fotoalben. | Quelle: Pexels

"Was?" Rachels Mama schrie erschrocken auf. Doch Arnold sah zu Rachel auf und winkte ihr mit seiner Hand.

"Schau, Rachel! Das ist die Antwort. Das muss es sein", sagte Arnold, als Rachel herbeieilte und sich das Bild ansah. "Das bin ich. Ich erinnere mich noch an den Tag, an dem wir das Foto gemacht haben. Ich hasste es, diese Fliege zu tragen, aber meine Mama hat darauf bestanden."

Auch Rachels Augen weiteten sich. "Bist du sicher? Wow, das ist verrückt!", jubelte sie.

"Was ist denn hier los?", fragte Rachels Mutter, und sie erklärten, wie sie sich kennengelernt hatten und wie Arnold schon seit Monaten von Rachel geträumt hatte.

"Aber du hast sie als Erwachsene gezeichnet, richtig? Vielleicht habt ihr euch vorher in München getroffen?", schlug Rachels Mama vor.

"Das ist eine Möglichkeit. Vielleicht auf der Straße", sagte Arnold. "Aber ich weiß noch, dass ich in der zweiten Klasse die Schule gewechselt habe, weil wir in einen anderen Bezirk gezogen sind. Sonst wären wir vielleicht Freunde geworden."

Sie erzählte jedem, der es hören wollte, von Arnolds Träumen. | Quelle: Pexels

Sie erzählte jedem, der es hören wollte, von Arnolds Träumen. | Quelle: Pexels

Sie werden vielleicht nie erfahren, warum Arnold plötzlich von ihr träumte, aber Rachel liebte dieses Geheimnis, denn es brachte sie zusammen. Und sie erzählte allen noch viele Jahre lang ihre Geschichte.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Träume verraten mehr, als du denkst. Arnold dachte, es sei eine beliebige Frau, aber vielleicht war es das Schicksal, das ihm das Bild von Rachels Gesicht schickte.
  • Man weiß nie, was passieren kann, wenn man ein Gespräch mit einem Fremden beginnt. Arnold und Rachel unterhielten sich während ihres Fluges, obwohl sie sich auch auf sich selbst hätten konzentrieren können. So verliebten sie sich und wurden eine Familie. Das Gleiche könnte auch dir passieren, wenn du die Chance ergreifst.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht auch die Geschichte eines Mannes, der Jahre später herausfand, dass seine Tochter eine Zwillingsschwester hat.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Alte Frau enterbt ihre Kinder, nachdem sie deren Streit im Krankenhauszimmer belauscht hat - Story des Tages

27. Februar 2022

Mann, der sich sicher ist, dass seine verstorbene Ex-Frau nur ein Kind geboren hatte, trifft den Doppelgänger ihrer Tochter – Story des Tages

03. Februar 2022

Trauernde Witwe erfährt, dass das Erbe ihres Mannes an Nachbarn geht, die Tage vor seinem Tod eingezogen sind – Story des Tages

12. Mai 2022

An ihrem ersten Tag in der neuen Schule betritt ein Mädchen das Klassenzimmer und trifft auf ihr Ebenbild - Story des Tages

14. Februar 2022

Frau findet heraus, dass ihre biologische Mutter, die sie in der Kälte ausgesetzt hat, nebenan wohnt - Story des Tages

17. April 2022

Jeden Tag wartet eine weinende alte Frau an der Bushaltestelle und geht fort, wenn der Bus kommt - Story des Tages

14. Mai 2022

Mann besucht verwitwete Mutter nach 3 Jahren, findet Chaos und hört einen Mann im Nebenzimmer husten – Story des Tages

08. April 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Obdachloser Mann rettet reiches Mädchen aus brennendem Auto, sie findet ihn schließlich 15 Jahre später - Story des Tages

25. Januar 2022

Vater versteckt Brief von ihrem Freund an Tochter, sie findet ihn Jahre später – Story des Tages

04. März 2022

Alter Mann sieht jeden Tag frische Blumen auf dem Grab seiner Frau und trifft dort eines Tages eine junge Frau - Story des Tages

20. März 2022

Am Valentinstag lehnt reiches Mädchen armen Jungen ab, sie taucht Jahre später vor seiner Haustür auf – Story des Tages

04. März 2022

Teenager gibt seinen neugeborenen Sohn zur Adoption frei, Jahre später trifft er ihn zufällig - Story des Tages

05. Februar 2022

Passagiere der Business Class verspotten die arme alte Dame, am Ende des Fluges spricht der Pilot sie an - Story des Tages

30. Januar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited