Viral

18. November 2021

Polizist haltet alleinerziehende Mutter an und sieht ihren Sohn auf dem Rücksitz, bittet sie, ihm zum nahe gelegenen Laden zu folgen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein Polizist tat einer alleinerziehenden Mutter eine freundliche Geste, die die Sicherheit ihres kleinen Sohnes für die kommenden Jahre gewährleisten sollte. Seine gute Tat machte ihn zu einem gefeierten Helden für die alleinerziehende Mutter, den Jungen und die Internetnutzer.

Niya Sumter, eine alleinerziehende Mutter aus Mississippi, hatte Schwirigkeiten, über die Runden zu kommen und für sich und ihren Sohn zu sorgen. Es schien ihr jedoch aus irgendeinem Grund zu entgehen, sich den richtigen Autositz für den jungen Burschen zu leisten.

Schließlich bekam sie ihre dringend benötigte Intervention in Form einer legitimen Verkehrskontrolle. In den sozialen Medien erinnerte sich die alleinerziehende Mutter daran, wie sie mit ihrem Sohn auf dem Rücksitz die Autobahn entlang fuhr, als State Trooper Bradley Sanders sie anhielt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Im Jahr 2020, als er der Mutter drei Verkehrsstrafen für nicht bekannt gegebene Verkehrsverstöße ausgestellt wurden, entdeckte der Beamte den kleinen Jungen, der auf einem noramalen Sitz für größere Kinder festgeschnallt war.

Wird geladen...

Werbung

Da der junge Bursche sich trotz des Anschnallens frei bewegen konnte, fand der Mann, dass der Autositz nicht die richtige Passform hatte. Der Polizist kehrte zu seinem Streifenwagen zurück, telefonierte mit seiner Frau, und die beiden beschlossen, dem Baby den idealen Autositz zu kaufen.

Als er zu Sumters Fahrzeug zurückkehrte, bat er sie, ihm zu einem nahe gelegenen Geschäft zu folgen, wo er zur Überraschung der Frau den richtigen Sitz für das Kind kaufte.

Wird geladen...

Werbung

Über die Post bedankte sich die Mutter bei dem Beamten, während sie über Gottes Güte nachdachte. Sie teilte auch ein Foto von Bradley und ihrem kleinen Jungen, der an der Kasse tand. Bradley erzählte ihre Reaktion in einem Interview und enthüllte:

„Sie war sehr dankbar. Sie sagte 'Danke'. Sie verstand, dass die Verkehrskontrolle legitim war. [...] Sie hat versucht, mit ihrem Sohn auf dem Rücksitz ihr Bestes zu machen.“

Sumters Post wurde tausende Male geteilt und zog aufrichtige Reaktionen der Internet-Nutzer auf sich. Ein Kommentator schrieb auf YouTube: „Gott segne den Polizist! Gott hat es schon gemacht! Mir ist es klar, dass es richtig ist, als ich dieses Video sah! Der schöne Mann hat ein schönes Herz!“

Wird geladen...

Werbung

Das Sicherheitsministerium von Mississippi reagierte ebenfalls auf den Post und lobte Trooper Bradley dafür, dass er über seine Pflicht hinausgegangen ist, um die Sicherheit eines Kindes zu gewährleisten.

Wird geladen...

Werbung

Obwohl er von Tausenden im Internet gelobt wurde, glaubt der Beamte, nichts Außergewöhnliches getan zu haben, da es Teil seiner Aufgabe war, Menschen zu helfen.

Er forderte alle auf, ihren Beitrag und eine gute Tat zu leisten,  indem sie sich an die Menschen in ihrer Umgebung wenden, die sich in Not befinden, wenn sie es brauchen, und damit so etwas bewirken.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung